Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 Guides - GW2 Dungeon Guide: Fraktale der Nebel – Vulkan

GW2 Dungeon Guide: Fraktale der Nebel – Vulkan

Im heutigen Guild Wars 2 Dungeon Guide beschäftigen wir uns mit dem Vulkan – Fraktal. Folgend findet Ihr einen Lösungsansatz für das vulkanische Fraktal, sowie auch einzelne Tipps und Tricks zum Bufffood und Tränken. Weitere nützliche Anleitungen findet Ihr in unserer Guild Wars 2 Dungeon Guides Übersicht.

Übersicht Fraktale der Nebel – Vulkan

Dungeon Guide – Fraktale der Nebel – Vulkan 

Fraktale der Nebel - Vulkan

Sobald wir in unserer Fraktal Sektion die einzelnen Verliese behandelt haben, reichen wir Euch eine große Übersicht an die Hand. Selbstverständlich erweitern wir unsere Guides mit höherstufigen Elementen, da bisher nur sehr wenige Gruppen die Schwierigkeitsstufe 80 erreicht haben

Fraktale der Nebel – Gruppenzusammenstellung

  • 1x Mesmer + 1x Krieger + 1x Wächter + 1x EleMagier + 1x „nach Wahl“ (empfohlen)

Vorbereitung

  • Besonders empfehlenswert für ungeübte Gruppen sind die Reparaturkanister, da es bei ungeübten Gruppen zum häufigen „Ableben“ kommen kann.
  • Man sollte sich stets einen ausreichenden Vorrat an diversen Tränken und Nahrungsmittel zusammenstellen, um zukünftige Verlies-Läufe so effektiv wie möglich zu gestalten. Wir haben für Euch eine Liste der empfohlenen Varianten zusammengestellt.

Empfohlene Stärkungen (Buffs)

  • Omnombeerenriegel Omnombeerenriegel: 40% mehr Gold + 30% Magisches Gespür + 10 Extra-Erfahrung pro Gegner
  • Grawl-Vernichtung Kraftvoller Trank der Grawl-Vernichtung: +10% Schaden, -10% erlittenen Schaden, +10 Erfahrung gegen Grawle

Lösung

Die Grawle

  • Zu Beginn des Fraktals darf sich die Gruppe einen kurzen Film ansehen, in dem Grawle Menschen in einen Vulkan werfen.
  • Anschließend gilt es die Grawle dafür zu bestrafen. Die Gruppe muss einfach nur die immer wieder neu auftauchenden Grawle besiegen bis der Balken voll ist und die Gegner die Flucht ergreifen.

Die Feuerkugeln

  • Anschließend darf die Gruppe durch einen engen Gang laufen. Hinter der Gruppe rollen dabei große brennende Steinkugeln hinterher, die einen Spieler sofort töten, wenn sie ihn eingeholt haben. Zu allem Überfluss ziehen die Kugeln auch noch eine Feuerspur hinter sich her, sodass der Spieler sehr leicht anfängt zu brennen.
  • Fähigkeiten die Eile verleihen sind sehr hilfreich, ansonsten sollten Spieler die Nischen nutzen die immer wieder links oder rechts am Gang auftauchen.

Der Schamane

  • Im nächsten Raum muss sich die Gruppe ein wenig koordinieren.
  • Einerseits müssen Veteran Grawl-Schamanen besiegt werden, denn diese Versuchen vier Menschen in den Vulkan zu werfen. Andererseits muss die Schildblase des Schamanen zerstört werden. Dafür muss ein Spieler die Steine, die vereinzelt im Raum liegen und immer wieder auftauchen aufheben und auf die Schildblase werfen.
  • Nach dem achten Stein (sofern alle treffen) zerplatzt die Schildblase und es tauchen keine neuen Grawl-Schamanen auf.
  • Der Boss selbst ist kein sonderlich starker Gegner, nur im Nahkampf kann er wirklich gefährlich werden. Der Kampf wird allerdings dadurch erschwert, das immer wieder an verschiedenen Stellen Steine von der Decke fallen und die Spieler im Wirkungsbereich zu Boden werfen.
  • Bei 25% Leben stoppt der Kampf und die Gruppe darf sich einen kurzen Film ansehen. In diesem springt der Schamane in den Vulkan.
  • Sollten alle vier Menschenopfer überlebt haben dürfen sich die Spieler über eine Truhe freuen, die vor dem „Altar“ erscheint.

Durch den Vulkan

  • Anschließend geht es kämpfend und springend weiter. Die wenigen Veteran-Fledermäuse sollten für die Gruppe keine Gefahr darstellen. Dafür sollte jeder Spieler darauf achten wo er hinspringt, da der Untergrund meist mit Lava überzogen ist. Wer ungünstig fällt oder springt kann es der Gruppe unmöglich machen ihn wiederzubeleben.

Der durchdrungene Schamane

  • Über die Holzrampe gelangt die Gruppe letztlich zum Boss.
  • Achtung! Vor dem Ende der Rampe ist noch einmal ein Loch im Holzboden! Wer durch dieses fällt findet sich in der Lava wieder.
  • Der Kampf gegen den Boss ist vor allem bei den hochstufigen Fraktalen sehr schwer.
    • 1. Spieler sollten nach Möglichkeit immer in Bewegung bleiben, denn sonst fangen sie an zu brennen.
    • 2. Aus Flächenangriffen des Bosses immer sofort raus, da diese immensen Schaden verursachen.
    • 3. Von Zeit zu Zeit zieht er sich in einen Schutzschild zurück und kleine Lavaelementare erscheinen. Die Gruppe sollte versuchen erst das Schild des Bosses zu zerstören, da sich dieser sonst heilt. Anschließend ist es ratsam die kleinen Elementare zu besiegen, da diese den Kampf ansonsten zusätzlich erschweren.
  • Ist der durchdrungene Schamane besiegt erscheint die Truhe und das Fraktal ist geschafft.

Lösungshilfe(Quelle): offizielles GW2-Wiki

Event-Übersicht Zusammenfassung

 GW2 - Event   Verhindert das die Grawle ihr Ritual vollenden können.

  • Schwierigkeit des Fraktals: x
  • Besiegt die Grawl-Wachen. 
     
  • Durchbrecht die Schildblase des Schamanen, bevor er sein Ritual beenden und die Gefangenen opfern kann. 
    Schamanen-Schildblase: 8 
    Verbleibende Gefangene: 4
  • Besiegt den Champion Grawle-Schamanen. 
    Champion Grawle-Schamane 

GW2 - EventTötet den durchdrungenen Schamanen.

  • Vernichtet den durchdrungenen Schamanen. 
    Legendärer durchdrungener Schamane 

GW2 - EventFraktal stabilisiert. Verlassen wenn bereit.

Tipps und Tricks, Community Kommentare

Wir werden hilfreiche Tipps und Tricks sowie Ergänzungen aus den Kommentaren ergänzen und aufbereiten. Wir freuen uns auf Euer Feedback und Euren Profi-Tipps für alle Neueinsteiger und auch Fortgeschrittene.

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Wintertag Guide 2015

Guild Wars 2: Wintertag Guide (2015)

Wir präsentieren Euch heute unseren Guild Wars 2 Wintertag Guide, welcher Euch helfen soll bei …

GW2 Wintertag 1

Guild Wars 2: Wintertag Erfolge Guide

Unser großer Guild Wars 2 Wintertag Erfolge Guide zeigt Euch, wie Ihr die neuen Erfolge schnell …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.