Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Zwischenstand der Qualifikationsrunden des Turniers des Ruhms

Guild Wars 2: Zwischenstand der Qualifikationsrunden des Turniers des Ruhms

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite wurde nun in einem Blog-Artikel der Zwischenstand der Qualifikationsrunden des Turniers des Ruhms bekannt gegeben.

Zwischenstand der Qualifikationsrunden des Turniers des Ruhms

Folgend findet Ihr die Zusammenfassung des aktuellen Stands im Turnier des Ruhms. Wer es schafft sich für die Endrunde zu qualifizieren, der hat die Chance auf ein Preisgeld von 50.000 US-Dollar.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Turnier des Ruhms (Quelle)

Die ersten vier von acht nordamerikanischen Teams haben sich am letzten Wochenende gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt und sich für die Endrunde des Turniers des Ruhms qualifiziert. Sofern die qualifizierten Teams die Teilnahmebedingungen erfüllen, erhalten sie eine Einladung für die Qualifikationsrunde der Internationalen Turnierserie, für die die Top-Teams Nordamerikas und Europas nach China reisen, um dort um ein Preisgeld von 50.000 US-Dollar zu kämpfen!

Rekapitulation der nordamerikanischen Qualifikationsrunde #1 des Turniers des Ruhms

Sharks with Lazers gegen Team Teamwork

Am Samstag überzeugten die Sharks with Lazers mit ihrer starken Eroberungspunkt-Kontrolle, ihrem Blick für Sekundär-Mechanismen und hervorragend ausgeführten Eröffnungszügen und fuhren blitzschnell einen 2:0 Sieg über Team Teamwork ein. Damit sicherten sie sich einen Platz in der Endrunde des Turniers des Ruhms im Oktober.

Bester Spieler der Serie: Gorn (Krieger)

Dank Gorns Zweikampfstärke und seiner hervorragenden Kartenkenntnis konnten sich die Sharks with Lazers darauf konzentrieren, überall auf der Karte die Gruppenkämpfe zu gewinnen, in dem Bewusstsein, dass Gorn in der Lage war, ihnen Rückendeckung bei der Bewachung und Rückeroberung von Eroberungspunkten zu geben und in die Gruppenkämpfe eingreifen würde, wenn sich ihm die Gelegenheit dazu bot.

Hashtag Believe gegen Europe & Asia

Im der zweiten Begegnung der Endausscheidungen vom Samstag trafen in einer Reihe von heftigen Matches Hashtag Believe auf Europe & Asia. Nach zwei packenden Spielen stand es 1:1 unentschieden. Zu Beginn des letzten Matches waren Europe & Asia eindeutig auf Blut aus, und sie schafften es, Hashtag einige Minuten lang vom Punkten abzuhalten. Hashtag Believe waren jedoch entschlossen, nicht aus dem Turnier auszuscheiden und ließen den holperigen Start hinter sich und warfen sich mit neuem Elan in die Schlacht. Am Ende gelang ihnen ein eindeutiger 500:248 Sieg.

Bester Spieler der Serie: Karina (Nekromant)

Karinas gut getimter und strategischer Einsatz von Verdorbener Segen und Seuche fügte Europe & Asias Haupt-Schadensquelle, einem Lich-Gestalt Nekromanten, erheblichen Schaden zu.

Rekapitulation der nordamerikanischen Qualifikationsrunde #2 des Turniers des Ruhms

Evil Villains gegen Seraphs of Fortuna

Während der ersten Begegnung vom Sonntag haben die Evil Villains die Seraphs of Fortuna in einem Rutsch mit einem glatten 2:0 bezwungen. Im ersten Spiel konnten die Seraphs of Fortuna in den ersten vier Minuten einen deutlichen Vorteil herausspielen und konnten in der Mittelphase sogar einen Dreier-Cap umdrehen, doch gegen die überlegene Buff-Kontrolle und Teamtaktik der Evil Villains konnten sie ihren Vorsprung nicht zum Tragen bringen und unterlagen schließlich doch noch. Auch im zweiten Spiel blieben die Evil Villains überlegen. Sie erkämpften sich im Wald von Nifhel einen 500:319 Sieg.

Bester Spieler der Serie: Kizos (Waldläufer)

Kizos war immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort, gewann wesentliche 1-gegen-1 Duelle, und war der Dreh- und Angelpunkt, den die Evil Villains für ihren Durchmarsch zum Sieg nutzten.

Cognitive Gaming gegen Radioactive

Bereits im Vorfeld war diese Begegnung die am sehnlichsten erwartete und meist-gehypte – und tatsächlich ließ der Showdown zwischen diesen beiden Teams keine Wünsche offen. Die Begegnung lief über drei aufreibende, herzzerreißende Spiele, bei denen die Zuschauer und Fans einem ständigen Wechselbad der Gefühle ausgesetzt waren, voller knapper Siege, Lich-Gestalten und Wiederbelebungs-Eliten. Nachdem Cognitive das erste Spiel mit einer satten Punktzahl von 500:176 gewonnen hatte, waren die Fans davon ausgegangen, dass Cognitive das zweite Match genauso mit links gewinnen würde. Für das zweite Match ging es jedoch in den Wald von Niflhel, wo der gut getimte Einsatz von Lich-Gestalt und hervorragend ausgeführtes Ködern Radioactive in Führung brachte. Der verzweifelte Versuch von Cognitive, durch Sekundärziele in Form von NSCs zu punkten, wurde von Radioactive durch einen Killsteal vereitelt, was Cognitive in dem Match endgültig den Rest gab. Im letzten Match der Begegnung und des ganzen Wochenendes, gaben Cognitive und Radioactive keinen Fußbreit nach, so dass das Spiel durch Auslaufen der Zeit beendet wurde. Das Ende war denkbar knapp: mit 350:317 errang Cognitive gerade so noch den Sieg.

Bester Spieler der Serie: Backpack (Ingenieur)

Backpack hat sich den Titel als Bester Spieler dadurch verdient, dass er in der Mittelphase ein Duell gegen einen Lich-Gestalt-Nekromanten um Haaresbreite gewann.

Endrunden des Turniers des Ruhms
Nordamerikanische Teams Europäische Teams
Sharks with Lazers Noch offen – 20. und 21. September
Hashtag Believe Noch offen – 20. und 21. September
Evil Villains Noch offen – 20. und 21. September
Cognitive Gaming Noch offen – 20. und 21. September
Noch offen – 27. und 28. September Noch offen – 4. und 5. Oktober
Noch offen – 27. und 28. September Noch offen – 4. und 5. Oktober
Noch offen – 27. und 28. September Noch offen – 4. und 5. Oktober
Noch offen – 27. und 28. September Noch offen – 4. und 5. Oktober

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 09. Dezember 2016

Erneut gibt es eine neue Folge von „Guild Chat“ mit der Moderatorin Rubi Bayer. Zusammen mit …

GW2 PvP Anpassungen

Guild Wars 2: Änderungen für die fünfte PvP-Liga-Saison

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite haben die Entwickler nun einige Änderungen für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.