Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Weitere Änderungen am Festungs-Modus

Guild Wars 2: Weitere Änderungen am Festungs-Modus

ArenaNET hat im offiziellen Guild Wars 2 Forum nun einige Änderungen am Festungs-Modus bekannt gegeben.

Weitere Änderungen am Festungs-Modus

Folgend könnt Ihr Euch die Änderungen in aller Ruhe durchlesen.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Änderungen am Festungs-Modus (Quelle)

Hallo zusammen,

unten findet ihr eine Liste der Änderungen, die seit der letzten Beta von „Festung“ implementiert wurden. Wir sind besonders an eurem Feedback zu den neuen Champions der Nebel und der Verlängerungsmechanik interessiert. Am Test-Wochenende mit dem Widergänger und „Festung“ könnt ihr alles ausprobieren und eure Meinung loswerden.

Beste Grüße auch von Hugh und dem PvP-Team!
Und viel Spaß beim Testen.

  • Vorräte
    • Die Art und Weise, in der Spieler Vorräte im Vorratslager im Zentrum der Karte sammeln, wurde geändert.
    • Jeder Vorratshaufen kann maximal zwei Vorräte auf einmal enthalten.
    • Vorratshaufen werden nach 15 Sekunden aufgefüllt.
    • HINWEIS: Folgender Fehler ist bekannt: Wenn Spieler A und Spieler B zur gleichen Zeit eine Kanalisierung abschließen, wird der Vorgang bei Spieler B gestoppt, und er erhält keine Vorräte.
  • Änderungen beim Trébuchet in „Festung“
    • Trébuchets fügen Türbrechern und Bogenschützen größeren Schaden zu.
    • Trébuchet-Schüsse entfernen bis zu 25 Stapel Stabilität bei Zielen, bevor sie sie zu Boden schleudern.
  • Änderungen bei NSCs/Champions
    • Champions der Nebel
      • Die Champions der Nebel sind jetzt über das PvP-Build-Menü verfügbar.
      • Weitere Informationen zu den Champions der Nebel erhaltet ihr hier.
    • Bogenschützen
      • Bogenschützen greifen zuerst Wachen an.
      • Bogenschützen fügen Wachen größeren Schaden zu.
      • Die Bewegungsgeschwindigkeit der Bogenschützen wurde erhöht.
    • Wachen
      • Wachen greifen zuerst Türbrecher an.
    • Türbrecher
      • Türbrecher greifen zuerst Türen an.
  • „Hinter feindlichen Linien“
    • Gegner, die sich in eurer Festung befinden, erhalten die Verstärkung „Hinter feindlichen Linien“.
    • Hinter feindlichen Linien – Wenn ihr in einer gegnerischen Festung sterbt, werft ihr zwei Vorräte ab, auch wenn ihr keine Vorräte bei euch trägt.
  • Verlängerung
    • Wenn der Timer in einem Spiel (0:00) erreicht hat und sich der Herr im Kampf befindet, läuft das Spiel weiter. Es ist erst beendet, wenn einer der folgenden Zustände eintritt:
      • Ein Herr wird besiegt.
      • Beide Herren kämpfen nicht mehr.
      • Die Verlängerung hat eine Dauer von 6 Minuten (-6:00) erreicht.

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.