Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Vorstellung der Finalisten der Internationalen Turnierserie

Guild Wars 2: Vorstellung der Finalisten der Internationalen Turnierserie

ArenaNET hat auf der offiziellen Seite nun die Finalisten der Internationalen Turnierserie ein wenig genauer vorgestellt. Am 05. Dezember werden die vier besten Guild Wars 2 PvP-Teams in Peking gegeneinander antreten. Dieses Event ist die erste von drei Meisterschaften, die 2014 und 2015 stattfinden.

Vorstellung der Finalisten der Internationalen Turnierserie

Folgende Teams haben sich für die Internationale Turnierserie qualifiziert.

  • The Abjured (Nordamerika)
  • The Civilized Gentlemen (Europa)
  • Team Prime (China)
  • Team SALA (China)
GW2 MitarbeiterArenaNET zu Vorstlelung der Teams (Quelle)

Am 5. Dezember werden die vier besten Guild Wars 2 PvP-Teams bei der Meisterschaft derInternationalen Turnierserie in Peking gegeneinander antreten, um den Großteil des Preisgelds von 50.000 US-Dollar für sich zu beanspruchen. Dieses Event ist die erste von drei Meisterschaften, die 2014 und 2015 stattfinden, und stellt gleichzeitig den Höhepunkt eines monatelangen Wettbewerbs dar, der mit einem offenen Turnier und tausenden Teilnehmern seinen Anfang nahm. Nach dem Ende der Qualifikationsrunde der ITS im Oktober sind nun nur noch vier Finalteams übrig – zwei aus der Gastgeberregion China und jeweils ein Team aus Nordamerika und Europa. Das Event in Peking ist insgesamt das zweite internationaleGuild Wars 2 Turnier, aber das erste, bei dem es Bargeld zu gewinnen gibt. Nordamerika gegen Europa gegen China – wen werdet ihr anfeuern?

Der englischsprachige Livestream des Events fängt am Freitag, den 5. Dezember, um 10:00 Uhr MEZ (1:00 Uhr PST) an und kann auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal verfolgt werden. In Peking wird sich Shoutcaster John “Blu” Mullen an den Moderatorentisch von Joshua “Grouch” Davis von ArenaNet gesellen. In den nächsten Wochen wird es mehr Infos zu dem Event geben, also haltet Augen und Ohren offen!

Und nun präsentieren wir euch die Mitglieder der Teams, die es ins Finale der ITS geschafft haben:

The Abjured (Nordamerika)

The Abjured (Die Abgeschworenen) sind ihrem Namen treu, denn das Team wurde von Spielern gegründet, die sich selbst als verlassen oder verloren angesehen haben, und die von ihren vorherigen Teams aufgrund verschiedener Umstände alleingelassen wurden. Mit drei Spielern, die vorher im Team Good Fights Zuhause waren, haben The Abjured bereits eine starke Ausgangsbasis. Ihre auf Schaden fokussierte Teamzusammenstellung sollte für The Civilized Gentlemen eine schwer zu knackende Nuss sein.

Phantaram – Elementarmagier – Als früheres Teammitglied der europäischen Großmächte Paradigm und The Civilized Gentlemen ist Phantaram der Informant von The Abjured, der die anderen Wettbewerber mit seinem Wissen und seiner Erfahrung in Schach halten kann. Er wird als einer der besten Zweikampf-Elementarmagier von Guild Wars 2 angesehen, also darf man davon ausgehen, dass sich Phantaram in Eins-gegen-Eins-Situationen behaupten kann und er in Scharmützeln ein Schlüsselspieler ist. Teamkämpfe versucht er zu dominieren, indem er seine Verbündeten unterstützt und ordentlich Schaden austeilt.

Wakkey – Elementarmagier – Wakkey ist ein solider Multi-Klassen-Spieler, der immer gewillt ist, seinen Spielstil den Bedürfnissen des Teams anzupassen. Seine Vielseitigkeit erlaubt es ihm, das Schlachtfeld ungestraft zu durchstreifen, um in der Hitze des Gefechts Präsenz zu zeigen. Der selbsternannte “Swag Master” Wakkey wird das Team mit seinem Selbstvertrauen und seiner fröhlichen Art in der harten Endphase der ITS bei Laune halten.

Magic Toker – Dieb – Magic Toker war Mitglied von Good Fights und seine Gefechtsbeherrschung ist ohnegleichen. Sie ermöglicht es ihm selbst Zwei-gegen-Einen-Kämpfe zu gewinnen – und das sogar in herausfordernden Turnieren wie die ESL Go4GuildWars2 Cups. Seine Kartenkenntnisse und sein Gespür für Spielerrotation helfen ihm dabei, Spieler auf der ganzen Karte zu verfolgen. So kann er immer zur Stelle sein und sein Team mit maximaler Effizienz unterstützen.

Ostrich Eggs – Ingenieur – Eine tickende Zeitbombe durch und durch. Ostrichs Unbeständigkeit wird nur noch durch seine Genialität übertroffen. Er kann unglaubliche Kunststücke aus dem Hut zaubern, die nur durch sein unberechenbares, gewieftes und spontanes aber gleichzeitig instinktives Gameplay möglich sind und sein Markenzeichen darstellen. Wenn es The Abjured gelingt, diese Rakete in die richtige Richtung zu schießen, könnten sie vielleicht den Sieg mit Nachhause nehmen.

Five Gauge – Ingenieur – Mit Five Gauge haben The Abjured den großen Vorteil, einen gründlichen Analytiker im Team zu haben, der Matches analysieren und Schwächen identifizieren kann, um diese schnellstens beheben zu können. Ansonsten dreht er durch, wie er mal gesagt hat.

The Civilized Gentlemen (Europa)

Als eins der ältesten Teams in Guild Wars 2 firmierten die Civilized Gentlemen schon unter vielen verschiedenen Namen. Ob sie jetzt Team Curse, Team Mist oder The Civilized Gentlemen heißen, eins bleibt immer gleich: ihre Dominanz. The Civilized Gentlemen haben im Internationalen All-Stars-Turnier eine makellose Leistung gezeigt, womit Europa gegen Nordamerika mittlerweile 2:0 führt. Können sie auf 3:0 erhöhen?

Helseth – Mesmer – Als Anführer der Civilized Gentlemen ist Helseth für die gesamte Teamstrategie verantwortlich und sagt im Kampf, wo es langgeht. Helseth hat die letzten beiden Jahre damit verbracht, das Spielen als Mesmer zu perfektionieren, und man kann durchaus behaupten, dass sich die harte Arbeit bezahlt macht. Sein überlegenes Positionsspiel und die präzise, mechanische Handhabung machen ihn zu einem tödlichen Widersacher, der zusammen mit seinem Teamkollegen Sizer seine Gegner innerhalb von Sekundenbruchteilen filetiert. Auf der Suche nach der großen Action? Dann seht ihn euch an.

Tage – Wächter – Von vielen einst als unbesiegbar angesehen, ist Tage, der Bunker-Wächter der Civilized Gentlemen, schon lange das Rückgrat des Teams und hilft oft dabei, schon verloren geglaubte Spiele zu drehen und Siege einzufahren. Zwar haben die nordamerikanischen All-Stars einige der stärksten PvP-Damage Dealer in ihren Reihen, aber was wird wohl passieren, wenn sie die Bekanntschaft mit diesem Granitbrocken machen? Erwartet nicht die gewöhnliche Kost von Tage, denn er ist ein Phänomen!

Sizer – Dieb – Als Inbegriff des Diebs hat Sizer einen hervorragenden Kartenüberblick und ein Gespür für die Spielerrotation. Das wird ihm Möglichkeiten verschaffen, die ungeschützten Eroberungspunkte des gegnerischen Teams einzunehmen, um es zur Aufteilung zu zwingen. Sizers hohe Mobilität erlaubt es ihm außerdem, sich schnell in Teamkämpfe zu stürzen, um seinem Team stets die Oberhand zu verschaffen.

R O M – Krieger – Hochklassige Wettkämpfe sind für ROM nichts Unbekanntes, denn er war schon Mitglied vieler Spitzenteams wie Cheese Mode, Made in Meta und Chieftain Ninjas – und ist jetzt bei den Civilized Gentlemen. Als gewissenhafter Pläneschmied kann ROM von sich behaupten, diverse Builds und Spielstile ausgetüftelt zu haben, die mittlerweile von vielen anderen Spielern in Guild Wars 2 verwendet werden.

Denshee – Elementarmagier – Denshee hat sich seine Lorbeeren in Nordamerika und Europa verdient, wo er PvP-Kämpfe auf höchstem Niveau bestritten hat. Sein wohl größter Beitrag für die Civilized Gentlemen ist die Fähigkeit, verschiedene Klassen zu spielen, um Schwachpunkte in der Teamzusammenstellung auszubügeln. Diese Flexibilität wird Denshees Team dabei helfen, sich an die unterschiedlichen Spielstile der anderen Regionen anzupassen.

Team Prime (China)

Das Wort Prime kann mit “das Beste” übersetzt werden und diese Definition passt wie die Faust aufs Auge bei Team Prime, denn das Team ist jung, steckt voller Energie und ist im Guild Wars 2PvP äußerst talentiert.

Fuctin – Ingenieur – Fuctin ist ein professioneller Ingenieur mit einem wilden Spielstil, der sich seit dem Start von Guild Wars 2 in China einige Topplatzierungen in diversen landesweiten Turnieren sichern konnte.

Maw – Waldläufer und Nekromant – Maws Gelassenheit und beständiger Spielstil machen ihn zu einem der zähesten Gegner auf dem Schlachtfeld.

Red – Dieb – Dieser fähige Meisterdieb hat einen aggressiven Spielstil und konnte in wöchentlichen und ITS-Turnieren viele Siege für sich verbuchen.

Elf – Ingenieur – Elf spielt seinen Ingenieur hervorragend und ist einer der chinesischen Star-Spieler in Guild Wars 2. Elf hat professionell in vorangegangenen wöchentlichen Turnieren in China teilgenommen.

Dong Cheng – Krieger – Dong Chengs Fokussierung auf den Krieger macht ihn zur Speerspitze im Team. Außerdem ist er einer der Star-Spieler von Guild Wars 2 in China und hat viele Fans.

Team SALA (China)

Nocturne – Vorher für das Meistern des Wächters bekannt, hat sich Nocturne mittlerweile für Klassen entschieden, mit denen er heftig Schaden austeilen kann. Er hat in China bereits viele landesweite Turniere gewonnen.

November – Wächter – November ist ein fähiger Wächter und hat wie seine Teamkameraden bereits viele Guild Wars 2 Turniere in China gewonnen.

Honeyzz – Krieger – Er mag zwar neu im internationalen Guild Wars 2 Wettkampf sein, aber Honeyzz’ Fähigkeiten als Krieger werden seinen Gegnern schnell begreiflich machen, wie gefährlich er im Eins-gegen-Eins und in Gruppenkämpfen sein kann.

Crazythree – Elementarmagier – Auch er ist neu im Guild Wars 2 PvP und spielt einen tödlichen Elementarmagier. Außerdem gehörte er Team Prime an und hat ihnen dabei geholfen, ihren Platz im Finale der Internationalen Turnierserie zu sichern.

Jiazi – Nekromant – Jiazi ist bekannt für diverse Spielstile und flexible Taktiken, hat viele Fans und hat sich in den Qualifikationsrunden von Guild Wars 2 in China gut geschlagen, obwohl er relativ neu im Spiel ist.

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.