Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Versteckte Arkana – Entwicklerin Crystin Cox im Rampenlicht

Guild Wars 2: Versteckte Arkana – Entwicklerin Crystin Cox im Rampenlicht

ArenaNET hat eine weitere Ausgabe der Serie „Versteckte Arkana“ veröffentlicht. Dieses mal steht die Entwicklerin Crystin Cox im Rampenlicht.

Versteckte Arkana – Entwicklerin Crystin Cox im Rampenlicht

Crystin Cox ist verantwortlich für das Team, welches hinter dem Beherrschungssystem steckt. In dem folgenden Artikel erfahren wir ein wenig über Ihren Werdegang und Ihre aktuellen Aufgaben und Umsetzungen bei ArenaNET.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Versteckte Arkana - Entwicklerin Crystin Cox (Quelle)

Hallo! Mein Name ist Anatoli Ingram. Ich begrüße euch zu „Versteckte Arkana“. In dieser Kolumne könnt ihr einen Blick hinter die Kulissen von Guild Wars 2: Heart of Thorns™ werfen. Diesmal hatte ich das Vergnügen, mit Lead Designerin Crystin Cox zu sprechen. Sie leitet das Team, das das Beherrschungs-Systems entwickelt hat.

Crystin studierte Szenenbild und Beleuchtung am Studio of Arts der California State University. Sie verbrachte zunächst einige Zeit in der Filmindustrie. Da sie schon immer begeistert von Videospielen war, nahm sie den Rat ihrer Freunde an, sich in der Gaming-Branche zu versuchen. Crystin wusste nicht so recht, wo sie anfangen sollte, also begann sie ihre Karriere da, wo die meisten in der Branche anfangen – in der Qualitätssicherung. Dort erhielt sie einen sehr guten Einblick in die Entwicklung von Videospielen. Geht es nach Crystin, sollte jeder in der Branche in der Qualitätssicherung gearbeitet haben, um deren Bedeutung zu verstehen.

Bevor Crystin zu ArenaNet stieß, arbeitete sie an Titeln wie Disneys Fluch der Karibik Online und Nexons MapleStory. Crystin ist der Meinung, dass Spieler keine Abogebühren zahlen sollten. Als großer Guild Wars® Fan freute sie sich, als sie erfuhr, dass ArenaNet die Einführung von Mikrotransaktionen in Guild Wars 2 plante. Da sie ihre Erfahrung mit Monetarisierungssystemen bei der Entwicklung des Edelsteinshops von Guild Wars 2 einbringen wollte, bewarb sie sich bei ArenaNet. Als sie im Studio anfing, waren bereits einige Artikel implementiert. Ein paar wurden Teil des Grundsortiments des Edelsteinshops, andere wurden mit Crystins Hilfe und durch das Beta-Feedback der Kunden verbessert.

Während Staffel 2 der Lebendigen Welt übernahm Crystin die Leitung eines neuen Teams, das die Belohnungen in Guild Wars 2 umgestalten sollte. Zum ersten Mal kümmerte sich ein eigenes Team um die Belohnungen im Spiel. Zuvor entschieden die jeweiligen Content-Teams darüber, wie Spieler belohnt werden. Crystin wollte ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen den im Edelsteinshop angebotenen Gegenständen und den Belohnungen im Spiel erreichen. Zusammen mit den Teams für Monetarisierung und Belohnungen arbeitete sie an einer klaren Unterteilung. Die Gegenstände sollten besser an ihren Vertriebsweg angepasst werden. So sind zum Beispiel Rüstungssets nun ausschließlich als Belohnung verfügbar, Kleidungssets hingegen werden hauptsächlich im Edelsteinshop angeboten. Crystins Leute erschufen außerdem das neue Transmutationssystem und halfen bei der Entwicklung der neuen Garderobe.

Ein großer Teil von Crystins Arbeit besteht aus der Entwicklung von Systemen, die den Spielspaß erhalten. Daher lag ihre Mitarbeit am Beherrschungs-System für Guild Wars 2: Heart of Thornsnahe. Crystin glaubt, dass ihre Erfahrung bei der Entwicklung von Spielen für ein junges Zielpublikum ihr in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet hat, da Kinder anspruchsvollere Kunden sind als Erwachsene. Ein erwachsener Spieler tut seine Kritik eventuell im Forum kund, ein Kind hingegen lässt das Spiel einfach liegen, ohne den Grund dafür zu nennen, so Crystin. Die Community von Guild Wars 2 ist sehr aktiv und teilt den Entwicklern mit, was sie im Spiel sehen will. Das ist sehr hilfreich.

Crystins Hauptcharakter ist ein Charr-Krieger. Sie spielt aber auch gerne mit dem Mesmer und freut sich schon auf den Druiden. Crystin wird mit Guild Wars 2: Heart of Thorns also eine ganze Weile beschäftigt sein – sei es als Entwicklerin hinter den Kulissen oder als Heldin Tyrias.

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 09. Dezember 2016

Erneut gibt es eine neue Folge von „Guild Chat“ mit der Moderatorin Rubi Bayer. Zusammen mit …

GW2 PvP Anpassungen

Guild Wars 2: Änderungen für die fünfte PvP-Liga-Saison

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite haben die Entwickler nun einige Änderungen für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.