Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Trefft die Champions der Nebel

Guild Wars 2: Trefft die Champions der Nebel

Mit der kommenden Erweiteurng Heart of Thorns wird es interessant im PvP. Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite hat ArenaNET nun einen kleinen Blog-Artikel zu den Champions der Nebel veröffentlicht.

Trefft die Champions der Nebel

Der Festungs-Modus im PvP wurde nämlich um dieses Feature erweitert und gestaltet sich nun noch interessanter und abwechslungsreicher. Dabei ersetzt ein Champion den eigentlichen Burgherren von uns.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Trefft die Champions der Nebel (Quelle)

Seid gegrüßt, Tyrianer! In den vergangenen Betas habt ihr die Grundlagen des PvP-Modus„Festung“ kennengelernt. Ihr sammelt Vorräte, heuert Truppen an und reißt die Mauern der gegnerischen Festen ein, um den Herrn eurer Gegner zu besiegen. Heute stellen wir euch ein neues Feature vor, das den strategischen Aspekt des Spielmodus noch einen Schritt weiter führt – die Champions der Nebel!

Die Champions der Nebel ersetzen die Helden in „Festung“. Sie dienen als Superwaffen und helfen euch dabei, die gegnerische Verteidigung zu durchbrechen und Eurem Team den Sieg zu sichern. Dieses Feature ermöglicht es den Spielern, sich einen Champion der Nebel auszusuchen, der ihnen im Match zur Seite steht. Wenn ihr die Nebelessenz kanalisiert, eilt euer Champion der Nebel herbei und stürzt sich ins Gefecht.

Ihr entscheidet, ob ihr Turai Ossa in euren Build aufnehmt oder Grymm Svaard, den ihr vielleicht aus früheren Betas kennt. Neben diesen zwei bekannten Gesichtern wartet auch der neueste Zugang dieser Riege auf euch – Nika. Wenn ihr mit dem ersten Teil der Guild Wars®-Reihe vertraut seid, erkennt ihr diese tödliche Assassinin sicherlich als eine der Gefolgsleute, die in Guild Wars® Factions™ an eurer Seite gekämpft haben.

Die Champions der Nebel erhalten einige signifikante Verbesserungen. Zusätzlich zu ihrer passiven Verstärkungs- und Elite-Fertigkeit, die im Herrenraum eingesetzt werden kann, wird jeder Champion der Nebel mit einem Kriegsschrei ausgerüstet. Diese Fertigkeit wird aktiviert, sobald ein Champion herbeigerufen wurde. Ihr Effekt wirkt sich auf die gesamte Karte aus. Turai Ossa verleiht allen Mitgliedern des Teams Aegis. Nika gewährt eurem Team Tarnung, und wenn Grymm das Schlachtfeld betritt, begrüßt er eure Gegner mit einer Kanonenkugel. Wenn euer Team es schafft, die Champions der Nebel herbeizurufen, hat das sofort spürbare Auswirkungen auf das Match.

Hier sind weitere Infos zu den ersten Champions der Nebel:

GW2 Champion

Kriegsschrei: „Schild von Elona“

Wenn ihr Turai herbeiruft, gewährt er allen verbündeten Spielern und ihren Herren Schutz vor gegnerischen Angriffen.

Passiv: „Wüsten-Carapax“

Turai Ossa lässt Aegis um sich herum pulsieren. Immer wenn ihr euch in der Nähe von Turai Ossa befindet und einen gegnerischen Angriff blockt, erhaltet ihr Schutz.

Elite: „Jokos Fluch“

Turai provoziert alle Gegner im Herrenraum. Gegner, die Turai in dieser Phase Schaden zufügen, erhalten pro Treffer einen erheblichen Vergeltungsschaden.

GW2 Champion

Grymm Svaard – Matrose und Söldner auf der Nomade II

Kriegsschrei: „Kanonensperrfeuer“

Wenn sich Grymm ins Gefecht stürzt, ruft er die Nomade II herbei, die eine Kanonenkugel auf alle Gegner auf der Karte abfeuert. Die Kanonenkugel schleudert getroffene Gegner nieder und verbrennt sie.

Passiv: „Stahl und Wut“

Grymm lässt Wut um sich herum pulsieren. Bei kritischen Treffern in Grymms Reichweite stürzt eine Kanonenkugel auf eure Gegner herab, welche zu Boden geschleudert werden und Brennen erleiden.

Elite: „Breitseite Nomade II“

Grymm gibt der Nomade II das Signal zum Feuern. Sämtliche Kanonen des Schiffes feuern ihre Salven auf den Herrenraum ab. Die Kanonenkugeln schleudern eure Gegner zu Boden und verbrennen sie.

GW2 Champion

Nika – Assassinin der Obsidian-Flamme, Rächerin von Vizu

Kriegsschrei: „Verstohlener Blick“

Wenn Nika herbeigerufen wird, gewährt sie den verbündeten Spielern und ihren Herren Tarnung. Greift ihr aus der Tarnung heraus einen Widersacher an, blendet ihr diesen.

Passiv: „Vernebelte Dolche“

Nika lässt um sich herum Tarnung pulsieren. Wenn ihr aus der Tarnung heraus einen Gegner angreift, wird dieser geblendet.

Elite: „Ins Schwarze verschwinden“

Nika tarnt sich, macht sich ihre Assassinenausbildung und ihre Geschwindigkeit zunutze und fügt allen Gegnern im Herrenraum Schaden zu. In regelmäßigen Abständen schleicht sie sich aus der Tarnung hervor und führt einen speziellen Angriff aus, der getroffene Gegner benommen macht und blendet.

Turai Ossa ist mit dem Start von „Festung“ als Standard-Champion für alle Spieler verfügbar. Grymm Svaard steht allen Spielern zur Verfügung, die seinen Belohnungspfad im PvP abschließen. Um den Belohnungspfad für Nika freizuschalten, müsst ihrGuild Wars 2: Heart of Thorns™ besitzen. Wir werden in Zukunft weitere Champions der Nebel veröffentlichen. Ihr benötigt Guild Wars 2: Heart of Thorns, um diese Champions für euren Account freizuschalten. In den kommenden Betas zum Vorverkauf vonGuild Wars 2: Heart of Thorns werden wir alle Champions vorübergehend freischalten.

Moduspräferenzen für den PvP

Eine weitere Neuerung sind die Spielmoduspräferenzen. Die Spieler können auswählen, ob sie „Festung“, „Eroberung“ oder beide Modi spielen möchten. Wenn ihr lediglich einen Spielmodus wählt, werden euch beim Matchmaking Spieler zugeteilt, die ebenfalls nur einen Spielmodus ausgewählt haben. Wählt ihr zwei Modi aus, werden euch bevorzugt Spieler zugewiesen, die ebenfalls zwei Modi ausgewählt haben. Es kann jedoch auch sein, dass euch Spieler zugewiesen werden, die nur „Festung“ oder „Eroberung“ gewählt haben. Sobald das Matchmaking abgeschlossen ist, wird euch eine zu euren Präferenzen passende Auswahl an Karten angezeigt. Wenn ihr nur „Festung“ ausgewählt habt, wird die Kartenauswahl übersprungen.

Wir sind sehr gespannt, wie die Champions der Nebel sich auf eure Builds, Strategien und das Gameplay in „Festung“ auswirken. Wir freuen uns außerdem, dass ihr mit den Spielmoduspräferenzen in Zukunft entscheiden könnt, was ihr spielen möchtet. Wir freuen uns, euch im Spiel zu sehen. Macht euch bereit!

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 09. Dezember 2016

Erneut gibt es eine neue Folge von „Guild Chat“ mit der Moderatorin Rubi Bayer. Zusammen mit …

GW2 PvP Anpassungen

Guild Wars 2: Änderungen für die fünfte PvP-Liga-Saison

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite haben die Entwickler nun einige Änderungen für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.