Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Trait-System wird überarbeitet

Guild Wars 2: Trait-System wird überarbeitet

Mit der kommenden Guild Wars 2 Erweiterung Heart of Thorns wird das Beherrschungssystem in das Spiel eingeführt. Deshalb wird das aktuelle Trait-System überarbeitet.

Guild Wars 2 Trait-System wird überarbeitet

Mit Heart of Thorns wird das System wie wir es aktuell kennen komplett aus dem Spiel entfernt und durch ein leichteres System ersetzt. Wie das Ganze aber aussehen wird wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Trait-System wird überarbeitet (Quelle)

Hey Leute,
Jetzt, da die Katze mit HoT aus dem Sack ist, sind wir in der Lage, diesen Thread mit weiteren Details zu aktualisieren. Mit der Vorstellung des neuen Account-basierenden Mastery Systems für Endgame Fortschritt im PvE werden wir auch unsere Systeme zum Charakter-Fortschritt neu bewerten, um sicherzustellen, dass sie unseren gesamten Eckpfeilern und Zielen für GW 2 entsprechen.

Dazu werden wir das aktuelle Eigenschaften-Freischaltsystem entfernen und es durch ein vereinfachtes System ersetzen, das unterstützt, wohin Fertigkeiten/Eigenschaften-Spezialisierungen in Zukunft gehen sollen. Wir werden bis zum Release von HoT weiter dazu ins Detail gehen, wie Fertigkeiten-Eigenschaften und Spezialisierungen in der neuen GW 2 Welt funktionieren.
Wir danken euch für euer leidenschaftliches Feedback zu diesem Thema – es hat nicht nur unserem Dev Team geholfen, zu dieser Entscheidung zu kommen, sondern hat auch eine große Rolle dabei gespielt, zu definieren, wie wir unser aufregendes, neues Account-basiertes Beherrschungs-System für den Endgame Fortschritt im PvE gestalten.

 

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 09. Dezember 2016

Erneut gibt es eine neue Folge von „Guild Chat“ mit der Moderatorin Rubi Bayer. Zusammen mit …

GW2 PvP Anpassungen

Guild Wars 2: Änderungen für die fünfte PvP-Liga-Saison

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite haben die Entwickler nun einige Änderungen für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.