Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Riesenschnabel Nimmersatt – Explorator Erfolg

Guild Wars 2: Riesenschnabel Nimmersatt – Explorator Erfolg

In diesem Artikel präsentieren wir Euch den Guild Wars 2 Riesenschnabel Nimmersatt Explorator Erfolg, welcher im Gebiet Lornars Pass befindet. Der Explorator Erfolg ist schnell erledigt und benötigt nur kurz Zeit.

Auf unserer großen Guild Wars 2 Jumping Puzzle Übersichtsseite findet Ihr viele Videos und Erklärungen zu diversen Rätseln des Spiels.

Riesenschnabel Nimmersatt – Explorator Erfolg

Wir beginnen unsere kurze Reise bei der Wegmarke „Falschsee“. Wir begeben uns in das Wasser und schwimmen nach Süden, allerdings nur ein kurzes Stück. Dort befindet sich, versteckt zwischen einigen Pflanzen, ein Eingang zu einer Höhle. Folgt dieser Höhle und Ihr kommt in das Gebiet „Greifenturmstrecke“. Hier gibt es auch das gleichnamige Jumping Puzzle.

GW2 Riesenschnabel Nimmersatt Explorator Erfolg

Dort angekommen lauft Ihr zwischen den Felsen nach Norden bis Ihr eine Teleportationskugel erreicht. Diese wählt Ihr an und kommt so zum Anfang des Jumping Puzzle, aber auch zum Explorator Erfolg. Springt auf die Hütte und über die Ruinen nach unten.

Dort befindet sich der Greif, welcher Hunger hat. Im Hintergrund haben wir ein Lagerfeuer mit Fleisch. Bringt dem Greifen Riesenschnabel ein Stück Fleisch und Ihr erhaltet den Explorator Erfolg.

Video zum Explorator Erfolg

In unserem Video zum Explorator Erfolg “Riesenschnabel Nimmersatt” zeigen wir Euch die kurze Reise und was Euch dort erwartet. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Angucken!

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 09. Dezember 2016

Erneut gibt es eine neue Folge von „Guild Chat“ mit der Moderatorin Rubi Bayer. Zusammen mit …

GW2 PvP Anpassungen

Guild Wars 2: Änderungen für die fünfte PvP-Liga-Saison

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite haben die Entwickler nun einige Änderungen für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.