Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2 – PVP im Spotlight

Guild Wars 2 – PVP im Spotlight

Guild Wars 2 - PVP-Spotlight

Einer der zentralen Bestandteile für viele MMO Fans ist ganz eindeutig der Spielmodus Spieler gegen Spieler, kurz gesagt  PVP. Guild Wars hat einen traditionellen PVP Bezug und bringt auch im neuen MMO eine ganze Palette von verschiedenen Möglichkeiten mit sich. Während dem ersten Beta-Wochenende konnten wir ein paar Einblicke in das PVP-Spektakel werfen und zugleich ein paar nützliche Details entdecken.

Das Spieler gegen Spieler-Modell in Guild Wars 2 unterscheidet sich in verschiedenen Varianten und bietet zum einen Einsteigern einen vereinfachten Start und stellt auch erfahrene Spieler und ganzen Teams vor neuen Herausforderungen. Einer der größten Elemente ist World vs World PVP, welches sich über mehrere Tage erstreckt und ganze Serverwelten aufeinander loslässt.

Guild Wars 2 - PVP: "Hot-Join Interface"Schnelles Spiel „Hot Join“

Der schnellste und einfachste Einstieg in das PVP stellt der Spielmodus „Hot Join“ dar. Bei dieser Variante kann man direkt einem laufenden oder neu beginnenden Spiel beitreten und kämpft anschliessend mit einer Handvoll Verbündeten gegen einen gegnerischen Spielerverbund. Dabei werden alle Charaktere auf die maximal-Stufe 80 angehoben und erhalten alle Fähigkeiten zur freien Auswahl. Zusätzlich werden auch spezielle Waffen und Rüstungen für diesen Spielmodus bereitgestellt. Dadurch werden alle Spieler gleichberechtigt und unfaire Ausrüstungsvorteile aufgehoben.  Das schnelle Spiel eignet sich für PVP-Neulinge und dient erfahrenen Spieler als Übungs- und Trainingsgelände

Wettbewerbe „Tournaments“

Erfahrene Spieler mit eigenen Teams können sich in den unterschiedlichen Turnieren mit gegnerischen Mannschaften messen. Taktische und strategische Raffinesse sind hier ebenso gefragt, wie auch eine gute Kenntnis der eigenen Klasse. Für die Turniere gelten ähnliche Randbedingungen, wie für das schnelle Spiel und so werden hier ebenfalls die Spieler das maximale Level sowie alle Klassenfähigkeiten und diverse Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung gestellt bekommen.

Eine Besonderheit der Turniere sind die regelmäßigen Veranstaltungen. So wird es sofortige, monatliche und Jahresturniere geben.  Zusätzlich können die Spieler eigene Turniere veranstalten. Welche Bedingungen dafür erfüllt werden müssen, ist im Detail noch nicht bekannt.

Guild Wars 2 PVP-Spotlight:  Die Karte zu "Battle of Kyhlo"Die Karten

Sowohl im schnellen Spiel als auch im Turnier-Modus wird es die gleiche Auswahl an Karten geben. Der Spielmodus ist einzig  Conquest/Eroberung. Die Spieler müssen dabei versuchen, strategische Elemente auf der Karte zu erobern und zu verteidigen. Dabei wird es ein Punktekonto geben. Das Team welches zuerst die erforderlichen Punkte gesammelt hat gewinnt das Spiel. Hierbei ist es vom Vorteil mehr strategische Punkte einzunehmen als der Gegner und selbstverständlich auch den Gegner daran zu hindern.

Aktuell bekannte Karten

  • Battle of Kyhlo
  • Forest of Niflhel
  • Siege
  • Brand
  • eine noch nicht gelistete Unterwasser-Kampf Arena

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.