Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Patchnotes zum Update vom 17. Mai 2016

Guild Wars 2: Patchnotes zum Update vom 17. Mai 2016

Heute ist für Guild Wars 2 wieder ein neues Update erscheinen, welches unter anderem die Saison 3 der PvP-Liga in das Spiel bringt.

Patchnotes zum Update vom 17. Mai 2016

Dazu passend gibt es natürlich einige Änderungen an den Klassen und weitere Anpassungen am PvP. Folgend findet Ihr die kompletten Patchnotes zum Guild Wars 2 Update vom 17. Mai 2016.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Patchnotes zum Update vom 17. Mai 2016 (Quelle)

SPIELBALANCE, FEHLERBEHEBUNGEN UND FEINSCHLIFF
Welt-Feinschliff

  • Fluchküste
    • Die Kollisionserkennung des Auferstandenen Andarzbad wurde angepasst. Er lässt sich jetzt einfacher auswählen.
  • Die Abenteuer-Ranglisten zeigen die Spielereinträge jetzt mit einer Genauigkeit im Millisekundenbereich an.
  • Königintal
    • Das Event „Eskortiert die Moa-Trainerin und ihre Pygmäen-Moas nach Beetletun“ sendet seine Aktivitäten jetzt über eine größere Distanz auf der Karte.

Allgemein

  • Der 64 Bit Client befindet sich nicht mehr in der Betaphase. Der 32 Bit Client wechselt jetzt automatisch zum 64 Bit Client, wenn die Bedingungen als vorteilhaft erscheinen.
  • Die Truhen der Helden-Auswahl sind wieder auf den Karten von Heart of Thorns verfügbar. Die Truhen können nur einmal pro Tag verdient werden. Bereits erhaltene Exemplare werden gestapelt.
  • Die Abwurfraten von Ley-Linien-Funken, Haufen Güldenen Staubs und Flaschen mit Luftschiff-Öl einiger Truhen wurden unter den Karten angeglichen.
  • Verlorene Ausrüstung und Geborgene Kisten, die ihr bei Events auf den Karten von Heart of Thorns verdienen könnt, gewähren Charakteren unter Stufe 80 ab sofort Beute entsprechend ihrer Charakterstufe.
  • Spieler benötigen nicht mehr die Güldene Rückenplatte, die es für das Vervollständigen der Güldenen Waffensammlung gibt, bevor viele Gegenstände der „Rucksack der Luminatin“-Sammlung gesammelt werden können.
  • Es gibt mehr Berichte über Banditentum in Kryta.

Legendäre Reise

  • Die Tiger-Jungen aus der Sammlung „Chuka und Champawat IV: Eine unkonventionelle Familie“ können nur noch aus dem Tigerbau herausgenommen werden, wenn die Spieler den entsprechenden Sammelfortschritt für diese Reise erreicht haben. Spieler können Tiger-Junge weiterhin vorübergehend auf ihrem Rücken platzieren, wenn sie sich in Tigerbauten von Freunden befinden. Wenn ein Spieler bereits ein Tiger-Junges auf dem Rücken trägt, aber nicht über den erforderlichen Fortschritt verfügt, wird das Tiger-Junge wieder in den Tigerbau gebracht.
  • Das Seelenbatterie-Fragment in der Sammlung „HOFFNUNG IV: Der Katalysator“ kann jetzt per Doppelklick aufgeladen werden, um das Energetisierte Seelenbatterie-Fragment zu erhalten. Möglich ist dies, sobald Seelenenergie vom Auferstandenen Obersten Zauberer, Seelenenergie vom Auferstandenen König, Seelenenergie vom Auferstandenen Ritter und Seelenenergie von Karas dem Unsterblichen gesammelt wurden.

Gilden

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Gilden-Belagerungsausrüstung gelegentlich nicht in die Zusammensetzungs-Warteschlange eingereiht wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass unvollständige Gilden-Missionen beim Start als abgeschlossen angezeigt wurden.
  • Ein Absturz wurde behoben, der auftreten konnte, wenn Spieler die Drachenbanner-Aufwertung im Lagezentrum kauften.
  • Meister-Schreiber Cullen beachtet jetzt die Angebotspreise für Standard-Dekorationen der Kaufmänner für Gilden-Hallen-Dekorationen 1, 2 und 3. Wenn Douglas Vogel Standard-Dekorationen für 24 Silber verkauft, bietet Cullen sie zum selben Preis an.
  • Der Knopf „Dekorationen entfernen“ wurde für Gilden-Mitglieder mit der Rangberechtigung „Alle Dekorationen entfernen“ in der Registerkarte „Lager“ der Gilden-Übersicht zur Kategorie „Arena“ hinzugefügt. Gilden-Mitglieder mit dieser Berechtigung können jetzt alle Arena-Hindernisse entfernen, wenn sie auf den Knopf klicken.

Klassen-Fertigkeiten
Allgemein:
Elementarmagier

  • Die Aurendauer der Eigenschaft „Beschwörer“ wurde normalisiert. Sie wurde von 5 auf 4 Sekunden reduziert.
  • „Spürt das Brennen!“: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 20 auf 25 Sekunden erhöht.
  • „Schockgefrieren!“: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 25 auf 30 Sekunden erhöht.

Wächter

  • Speer der Gerechtigkeit: Diese Fertigkeit versteckt beim Wirken nicht mehr die Begleithandwaffe.

Mesmer

  • Gedächtnisecho: Die Wiederaufladung dieser Fertigkeit beginnt jetzt am Ende des Zeit-Echo-Effekts.
  • Beharrliche Erinnerung: Die Reduzierung der Erholzeit dieser Eigenschaft wurde von 2 Sekunden auf 1 Sekunde verringert.
  • Mentale Verteidigung: Die Wiederaufladezeit dieser Eigenschaft wurde von 25 auf 30 Sekunden erhöht.
  • Brunnen des Verhängnisses, Brunnen der Tat, Brunnen des Rückrufs und Brunnen der Prophetie: Der ursprüngliche Zustand der visuellen Effekte dieser Fertigkeiten für den Spieler wurde wiederhergestellt. Die vorherigen Effekte werden jetzt als Versionen für niedrigere Detailgenauigkeit verwendet.

Waldläufer

  • Saat des Lebens: Die Anzahl der Zustände, die durch diese Fertigkeit entfernt werden, wurde von 2 auf 1 verringert.
  • Mond-Einschlag: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 5 auf 7 Sekunden erhöht. Die Benommenheitsdauer wurde von 2 auf 1,5 Sekunden reduziert.
  • Uralte Saat: Ein Fehler wurde behoben, der mehrere Aktivierungen dieser Eigenschaft bei einem einzigen Ziel ermöglichte.
  • Junge Rauchschuppe – Beißen: Der Schaden dieser Fertigkeit wurde um 15 % reduziert.
  • Junge Rauchschuppe – Eliminierung: Ein Fehler wurde behoben, der das Blocken dieser Fertigkeit verhinderte.
  • Junger Borstenrücken – Stachelsperrfeuer: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass diese Fertigkeit mehr Projektile abfeuerte als vorgesehen. Die Gesamtzahl der Projektile wurde auf 10 verringert. Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass 33 % der Projektile 33 % weniger Schaden verursachten als vorgesehen. Der Projektilschaden wurde um 10 % erhöht. Raketen werden jetzt direkt auf das Ziel abgefeuert, anstatt in einem leichten Winkel in Richtung des Ziels. Der Ausgangspunkt für Raketen wurde normalisiert. Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass einige Projektile ihr Ziel verfehlten, wenn sich die Kreatur auf einem Hang befand.

Widergänger

  • Präziser Schlag: Diese Fertigkeit visiert nicht mehr Gegner an, die Tarneffekte verwenden.
  • Phasenwanderung: Die Kosten dieser Fertigkeit wurden von 20 auf 35 erhöht.

Strukturiertes Spieler gegen Spieler
Liga-Divisionsplatzierung
Wir haben ein System zur automatischen Divisionsplatzierung für Saison 3 der PvP-Ligen hinzugefügt. Die Startdivision eines Spielers zu Beginn einer neuen Saison wird anhand seiner Leistungen in der vorigen Saison bestimmt. Dieses System soll Spielern bereits bei Saisonbeginn helfen, ebenbürtige Gegner zu finden. Auf diese Weise können die Spieler die gewünschte Division schneller erreichen. So haben sie mehr Zeit, um ihre Fertigkeiten in weiteren Spielen über einen längeren Teil der Saison zu verbessern.
Die Divisionsplatzierung für Saison 3 läuft folgendermaßen ab:

  • Spieler der Legendären Division und Diamant-Division beginnen die neue Saison in der Saphir-Division.
  • Spieler der Rubin- und Saphir-Division beginnen die neue Saison in der Smaragd-Division.
  • Spieler der Smaragd- und Bernstein-Division beginnen die neue Saison in der Bernstein-Division.
  • Spieler müssen in der vorherigen Saison mindestens ein Match bestritten haben, um sich für die automatische Divisionsplatzierung der neuen Saison zu qualifizieren.
  • Belohnungen für übersprungene Divisionen werden vergeben, nachdem die Spieler an einem Match der neuen Saison teilgenommen haben.

Liga-Matchmaking
Für Saison 2 wurde das Saison-1-Matchmaking für Spiele mit und ohne Rangwertung geändert. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass die Platzierungen in der Liga stärker von der Leistung der Spieler als von der Anzahl der gespielten Stunden beeinflusst werden. Diese Änderungen wurden in Saison 2 mehrfach optimiert, haben jedoch leider auch die Gewinnraten weiter auseinanderdriften lassen als beabsichtigt, da die Matches ein wenig ungleichmäßig wurden. Wir haben ein neues Matchmaking-System für Saison 3 entwickelt, das einen Mittelweg aus den vorherigen Saisons darstellt. Die in Saison 2 angestrebte Genauigkeit und die ausgeglichenen Matches von Saison 1 laufen im neuen System zusammen.
Zuschauer

  • Die Farben von Lebenspunktebalken, Spielerumrissen, Zielauswahl-Pfeilen und Bodenindikatoren passen jetzt zu den Farben der jeweiligen Teams.
  • Neutrale NSCs verwenden jetzt gelbe Indikatoren.

Build-Übersicht

  • Das Söldnerische Amulett wurde entfernt.
  • Das Viperhafte Amulett steht jetzt allen Spielern kostenlos zur Verfügung. Spieler, die das Viperhafte Amulett bereits gekauft haben, erhalten den Kaufpreis erstattet.

Allgemein

  • Die Benachrichtigungen der sekundären Mechanik für die Karten „Der Wald von Niflhel“, „Tempel des stillen Sturms“ und „Geisterwacht“ wurden verbessert. Hierzu wurden neue Event-Timer zum UI hinzugefügt.
  • Eine grundlegende Saisonstatistik wurde zur Liga-Registerkarte der PvP-Ansicht hinzugefügt.
  • Hinweise zu den Belohnungen der einzelnen Ränge wurden zur Divisionsübersicht hinzugefügt.
  • Da das Teleportieren entfernt wurde, leuchtet bei der Spielvorbereitung jetzt die Aufgabenleiste auf und es ertönt ein akustisches Signal. Auf diese Weise sollen die Spieler an den Start des Matches erinnert werden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Nekromanten Waffenfertigkeiten erwerben konnten, während sie die Geisterkugel im Eroberungsmodus der Karte „Geisterwacht“ hielten.

Welt gegen Welt
Allgemein

  • Gildenlager-Aufwertungen wurden in einem einzigen Rang zusammengefasst.
    • Rang-II-Taktivatoren wurden entfernt.
    • Angriffsroller, Bepackte Dolyaks und Schnelle Dolyaks sind jetzt Rang-I-Lageraufwertungen.
    • Zentaurenbanner, Drachenbanner, Schildkrötenbanner und Eiserne Wachen sind jetzt keine Lageraufwertungen mehr.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Freischalten des Belohnungspfads Herz von Maguuma nach Abschluss des Belohnungspfads Verschlungene Tiefen verhinderte.

Alpine Grenzlande

  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass die orange Markierung aus gekreuzten Schwertern Orte anzeigt, an denen schwere Spielergefechte stattfinden.
  • Das Einnehmen von Ruinen trägt jetzt ordnungsgemäß zum Erfolg „Täglicher Meister der Monumente“ bei.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Erscheinen des Helden-Notars in den Zitadellen der Karte „Alpine Grenzlande“ verhinderte.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Ein neues Set aus Skins für Kavaliermäßige Waffen ist für begrenzte Zeit beim Schwarzlöwen-Waffenspezialisten für 1 Schwarzlöwen-Ticket erhältlich. Durch Freischalten eines Skins für Kavaliermäßige Waffen in der Garderobe wird automatisch eine weitere Version freigeschaltet, die das aktuelle Gilden-Wappen anzeigt.
  • Die Kompletten Umstyling-Kits und Frisur-Styling-Kits enthalten jetzt sechs exklusive, neue Haarfarben. Die Kits könnt ihr in der Kategorie „Dienstleistungen“ im Edelsteinshop erwerben.

Verbesserungen

  • Die Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft hat eine Schönheitspflegerin engagiert, die Spielern eine Vorschau auf Frisuren, Gesichter und andere Aussehensmerkmale bietet. Ein Komplettes Umstyling-Kit ist hierfür nicht erforderlich. Zur Bestätigung von Änderungen muss sich jedoch ein Komplettes Umstyling-Kit im Inventar des Spielers befinden. Schönheitspflegerin Kristina befindet sich im vordersten Raum des Schwarzlöwen-Gewölbes in Löwenstein.

Fehlerbehebungen

  • Das Koch-Kleidungsset ist jetzt wieder im Edelsteinshop erhältlich. Ihr könnt es für 700 Edelsteine in der Kategorie „Mode“ erwerben.

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.