Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Patchnotes zum Update vom 12. Januar

Guild Wars 2: Patchnotes zum Update vom 12. Januar

Soeben hat ArenaNET den heutigen Patch veröffentlicht. Dieser behebt einige Probleme und bringt ein paar Anpassungen in das Spiel.

Patchnotes zum Update vom 12. Januar

So gibt es diverse Veränderungen bei zahlreichen Gegenständen aber auch im WvW werden einige Fehler mit diesem Update behoben. Weiterhin erhaltet Ihr jetzt im Edelsteinshop „Gemeinsame Inventarplätze“ in der Kategorie „Upgrades“ im Edelsteinshop für jeweils 700 Edelsteine.

Guild Wars 2 Patchnotes zum Update vom 12. Januar

Mithilfe dieser Plätze kann ein Gegenstand für alle Charaktere eines Accounts verfügbar gemacht werden. Folgend findet Ihr die kompletten Patchnotes zum Update vom 12. Januar.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Patchnotes zum Update vom 12. Januar (Quelle)

SPIELBALANCE, BEHOBENE FEHLER UND FEINSCHLIFF

  • Widerstand des Drachen
    • Bongo der Einäugige hat jetzt die korrekte Anzahl Augen.
  • Verschlungene Tiefen
    • Die Lesbarkeit der Karte für die Verschlungenen Tiefen wurde verbessert.

Allgemein

  • Der Einsatz des Gleiters hat jetzt eine größere Toleranz gegenüber Netzwerk-Latenzzeiten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass beim Sammeln von Ressourcen kaputte Materialien gewährt wurden, wenn der Spieler verwandelt war.
  • Das Layout für Erfolgsbezeichnungen wurde geändert, damit die Längenbeschränkungen des UI eingehalten werden können.

Gegenstände

  • Die Beschreibungen für die seltenen Trophäen Mordrem und Immergrün wurden aktualisiert.
  • In den Rezepten der Mystischen Schmiede für Wegbereiterische aufgestiegene Ausrüstung werden jetzt exotische Insignien und Inschriften verwendet.
  • In den Texten der Kauf-Abfrage für Runen und Sigille bei Verlieshändlern werden die Endungen nicht mehr doppelt angezeigt.
  • Alle Rezepte für exotische Schuhe des Lederers und Schneiders führen jetzt ordnungsgemäß zwei Sohlen auf.
  • Hoffnung IV – Aufgeladene Zwergen-Zauberfalle: Nachdem drei uralten Magien gesammelt wurden, kann die Zwergen-Zauberfalle nun durch einen Doppelklick aufgeladen werden.
  • Zuckerstangen wurden zum Lager für festliche Materialien hinzugefügt.
  • Die Schneeflocken wurden mit der Option „Alles verzehren“ versehen und können so auf höhere Ränge gebracht werden.
  • Düsternis I – Malchors Untergang: Dieser Sammelgegenstand kann im Event „Besiegt die besessene Dwayna-Statue“ in der Kathedrale der Zephyre verdient werden.
  • Blitz I – Malchors Aufzeichnungen: Dieser Sammelgegenstand kann im Event „Besiegt die besessene Dwayna-Statue“ in der Kathedrale der Zephyre verdient werden.
  • Astralaria IV – Vergrößerungslinse: Dieser Sammelgegenstand kann im Event „Sorgt dafür, dass der Pakt die Tore von Arah hält“ am Narthex verdient werden.
  • Das Laden legendärer Sammelgegenstände an einem Ort der Macht hat jetzt Priorität gegenüber dem Aufladen von Quarzen.
  • Das Sekret von Gebrandmarkten Verschlingern kann verdient werden, indem der Riesige gebrandmarkte Verschlinger in den Feldern der Verwüstung besiegt wird.
  • Die Wiederverwertungsraten für resonierende Fragmente, Kerne und Magnetsteine wurden aktualisiert. Sie vergeben jetzt immer drei ihrer wiederverwerteten Materialien.
  • Hoffnung IV – Auferstandene Kristallphiole: Ein neuer Champion Auferstandenes Gespenst erscheint in der Kathedrale des Ewigen Leuchtens, nachdem der Tempel eingenommen wurde.

*Strukturiertes Spieler gegen Spieler *

  • Das Matchmaking in der Arena mit Rangwertung wurde überarbeitet und zieht bei der Zuteilung nun ausschließlich den Spieler in der höchsten Division einer Gruppe heran.
  • Erfolge:
    • Der PvP-Eroberer-Erfolg „Widergeehrt“ wurde überarbeitet und gewährt nun dieselbe Anzahl an Erfolgspunkten wie die anderen Klassen-Erfolge dieser Art.
    • Der PvP-Eroberer-Erfolg „Champion-Widergeehrt“ wurde überarbeitet und gewährt nun dieselbe Anzahl an Erfolgspunkten wie die anderen Klassen-Erfolge dieser Art.
    • Der Erfolg „Uranfängliche Legende“ wurde überarbeitet und verleiht nun Spielern, die während der ersten Saison den Erfolg „Liga-Champion“ abgeschlossen haben, den entsprechenden Titel.

Welt gegen Welt

  • Ein Fehler bei der Gilden-Aufwertung „Versorgung“ wurde behoben, der dafür sorgte, dass bei größeren Zielen mehr als 100 Vorräte gewährt wurden.
  • Ein Fehler bei der Gilden-Aufwertung „Stahlharte Tore“ wurde behoben, der Schaden durch Belagerungsgolems verhinderte.
  • Die gelben Kartenmarkierungspunkte können nicht mehr von Gilden-Mitgliedern gesehen werden, die einem gegnerischen Team angehören.
  • Ein Fehler wurde behoben, der unter Umständen dazu führen konnte, dass befestigte und verstärkte Mauern unzerstörbar wurden, wenn sie einmal zerstört wurden.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Gemeinsame Inventarplätze sind jetzt in der Kategorie „Upgrades“ im Edelsteinshop jeweils ab 700 Edelsteinen erhältlich. Mit diesen Plätzen kann ein Gegenstand für alle Charaktere eines Accounts verfügbar gemacht werden. Sobald ihr sie erworben habt, erscheinen diese Plätze oben in eurem Inventar. Jeder Account kann bis zu fünf gemeinsame Inventarplätze auf einmal haben.
  • Der Wintertag endet und mit ihm verschwinden die Geschenke aus den Schwarzlöwentruhen.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.