Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2 Patch Teil 3: Überarbeitung von Orr

Guild Wars 2 Patch Teil 3: Überarbeitung von Orr

Guild Wars 2 PatchDieser Teil befasst sich ausschließlich mit der Überarbeitung des Level 80 End-Game Gebietes Orr. Dieses Gebiet erfährt eine umfangreiche Veränderung und Neugestaltung. Es betrifft sowohl die Ereignisse auf der Karte bis hin zu dem Schwierigkeitsgrad. Weitere Patch Notizen findet Ihr in der Übersicht und den Teilen zu den Klassenfertigkeiten bis hin zu den Dungeons.

Guild Wars 2 Patch Teil 3: Überarbeitung von Orr

Die gesamte Patch-Übersicht findet Ihr hier.

GW2 MitarbeiterKatzbach zu Offizielle GW-Seite (Quelle)

Generalüberholung – Orr
Allgemein

  • Unumkämpfte Wegmarken wurden an der Fluchküste und der Meerenge der Verwüstung hinzugefügt. Spieler, die den Kartenabschluss bereits erreicht haben, erhalten diese Wegmarken, ohne sie erst entdecken zu müssen.
  • Änderungen wurden an den kleinen Statuen in ganz Orr vorgenommen, die den Menschengöttern geweiht sind.
    • Neue Kartensymbole wurden hinzugefügt, die über Zustand und Ort der Statuen Aufschluss geben. Fährt man mit dem Mauszeiger über die Symbole, werden weitere Details angezeigt.
    • Die visuellen Effekte, die die Statuen umgeben, wurden angepasst. Sie sind nun auffälliger und geben besser den Einflussbereich der Statuen wieder.
  • Animationen und Größe verschiedener auferstandener Kreaturen wurden angepasst.
  • Die Musik, die während der Events in den orrianischen Tempeln und bei den Toren von Arah abgespielt wird, wurde überarbeitet.
  • Die Schwierigkeit der Events, in denen die orrianischen Tempel und die Tore von Arah verteidigt werden müssen, wird nun so skaliert, dass auch eine große Spielerzahl dabei auf ihre Kosten kommt.
  • Die visuellen Effekte, wenn man die Kontrolle über einen orrianischen Tempel gewinnt, wurden verstärkt.
  • Die Fertigkeiten verschiedener auferstandener Kreaturen wurden so angepasst, dass sie nicht mehr so oft Gruppenkontrolleffekte einsetzen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass die “Arah-Wegmarke” korrekt aktualisiert wurde, wenn die Tore von Arah an der Fluchküste offen standen. Dieser Fehler führte dazu, dass das Verlies Arah fälschlicherweise als “umkämpft” angezeigt wurde. Die Tore von Arah sollten nur dann geschlossen sein, wenn die entsprechenden Events aktiv sind.

Events

  • Tempel des Grenth-Kette
    • “Verwendet die Portale, um Schatten zu bekämpfen, beschützt Hüter Jonez Totenlauf und vernichtet den Champion Auferstandenen Priester des Grenth.”
      • Der Text wurde deutlicher formuliert, um die Spielmechanik des Events besser zu erklären.
      • Die Wellen von Gegnern, die auftauchen, sobald der Lebenspunktestand des Priesters eine bestimmte Punktezahl erreicht, wurden angepasst.
      • Der Champion Auferstandener Priester des Grenth hat einige neue Fähigkeiten erhalten.
      • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass keine neuen Feinde mehr auftauchten, wenn die Wellen von Gegnern in der falschen Reihenfolge erledigt wurden.
      • Die Zusammensetzung der Wellen von Gegnern sowie ihre Startpositionen und die Zeiten bis zum Wiederauftauchen wurden angepasst.
      • Die summierte Verderbnis, mit der die gegnerischen Schatten die Spieler während des Kampfes belegen, wurde angepasst.
      • Das Erscheinungsbild der Portale zum Herrschaftsbereich von Grenth und der Effekt für Spieler, die hineintreten, wurden überarbeitet.
    • Ein Fehler wurde behoben, der den auferstandenen Priester des Grenth daran hinderte, während des Events “Hindert den Auferstandenen Priester des Grenth daran, die Kathedrale der Stille wieder einzunehmen” wie vorgesehen anzugreifen.
    • Ein Fehler wurde behoben, der die Pakt-Truppen zu einem bestimmten Zeitpunkt während der Event-Kette abstellte.
  • Tempel der Dwayna-Kette
    • Die Schwierigkeit der Events, die sich im Inneren des Tempels abspielen, wurde angepasst.
    • Die Fertigkeiten der Auferstanden Priesterin der Dwayna wurden angepasst.
    • Die Fertigkeiten der Statue der Dwayna wurden angepasst.
    • Das Gelände innerhalb der Kathedrale der Zephyre wurde angepasst.
    • Eine Boss-Kamera für den Kampf gegen die Statue der Dwayna wurde hinzugefügt.
  • Tempel der Melandru-Kette
    • Die Fertigkeiten des Auferstandenen Priesters der Melandru wurden angepasst.
    • Die Musik während der Boss-Kämpfe wurde aktualisiert.
    • Das Gelände innerhalb der Kathedrale des frischen Grüns wurde angepasst, sodass Spieler und Kreaturen mehr Bewegungsfreiheit haben.
    • Ob der Tempel umkämpft ist oder nicht, ist nun besser an den auffälligeren Umgebungseffekten erkennbar.
    • Die Belohnungen für die Teilnahme an dem Event “Verteidigt den Unterbrecher des Paktes gegen die Angriffe der Auferstandenen” wurden angepasst. Sie entsprechen nun mehr dem, was man bei den entsprechenden Events in den anderen Tempeln Orrs bekommt. Teilnehmende Spieler erhalten nun das Dreifache der normalen Event-Belohnung.
  • Lyssa-Kette
    • Die Schwierigkeit des Events, bei dem die Kathedrale des Ewigen Leuchtens eingenommen und gehalten werden muss, wurde angepasst.
    • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass das die Auferstandene Priesterin der Lyssa umgebende Kraftfeld korrekt zurückgesetzt wurde.
  • Balthasar-Kette
    • Die Stärke der Fertigkeiten des Auferstandenen Priesters des Balthasar wurde angepasst.
    • Anzahl und Zusammensetzung der Gegner, die während des Events auftauchen, bei dem die Kathedrale der Stille eingenommen und gehalten werden muss, wurden angepasst.
  • Promenade-Kette
    • Die Belohnungen für die Teilnahme an dem Event “Sorgt dafür, dass der Pakt die Tore von Arah hält” wurden angepasst. Sie entsprechen nun mehr dem, was man bei den entsprechenden Events in den anderen Tempeln Orrs bekommt. Teilnehmende Spieler erhalten nun das Dreifache der normalen Event-Belohnung.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass das Event “Helft den Paktsoldaten beim Wrack des Luftschiffes” zu früh erneut startete.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der Auferstandene Oberste Zauberer nicht floh, nachdem das Pakt-Lager bei den Toren von Arah erfolgreich verteidigt wurde.
  • Gladiatoren-Kette
    • Die Voraussetzungen für Start und Neustart der Event-Kette wurden angepasst.
    • Das Skalieren der Schwierigkeit der Events wurde angepasst.
    • Visuelle Effekte wurden dem Gebiet und den auferstandenen Kreaturen des Events hinzugefügt.
  • Die Voraussetzung für den Start und der Ort für das Event “Tötet die auferstandene Brutmutter” wurden verändert.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Karma-Händler in Orr haben nun eine neue Orrianische Juwelenbox im Angebot.
  • Der Gegenstand “Schwerer angestaubter Beutel” wurde angepasst und wird nun öfter als Beute fallengelassen.
  • Die Beutetabelle verschiedener auferstandener Kreaturen wurde angepasst, sodass man von ihnen nun eine größere Vielfalt an Handwerksmaterialien erhält.
  • Die Karma-Händler, auf die man während der Tempel-Event-Ketten trifft, bieten nun neue, exotische Waren feil.

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.