Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 Guides - Guild Wars 2: Nekromant Klassen Guide
Guild Wars 2 Nekromant Klassenguide

Guild Wars 2: Nekromant Klassen Guide

Wir präsentieren Euch hier unseren Guild Wars 2 Nekromant Klassen Guide, welcher Euch als Basis dienen und die Klasse näher bringen soll. Der Nekromant hat die Möglichkeit seinen Todesschleier zu aktivieren, dadurch hat er Zugriff auf besonders starke Fertigkeiten.

Auf unserer Klassen Guides Übersichtsseite erfahrt Ihr alles zu den weiteren Klassen in Guild Wars 2, auch zur Elite-Spezialisierung des Schnitters. Auch ausführliche Skill-Builds zu den Klassen findet Ihr hier. Weitere nützliche Guides und Informationen findet Ihr in unserer großen Guild Wars 2 Guides Übersicht.

Guild Wars 2 Nekromant Klassen Guide

Wie oben bereits erwähnt handelt es sich hierbei um einen Basis-Guide der Euch die Möglichkeiten und die Spielweise des Nekromanten näher bringen soll. Über das folgende Inhaltsverzeichnis könnt Ihr schnell und einfach den gewünschten Bereich des Guild Wars 2 Nekromant Klassen Guide ansteuern.

Inhaltsverzeichnis

Letzte Änderung: 19.10.2015

Einleitung und Allgemeines

Grundsätzlich sollte man sich entscheiden, ob man direkten Schaden am Gegner anrichten möchte oder die Variante des langsamen Todes wählt. Natürlich etwas überspitzt formuliert dreht es sich hierbei um die beiden Talentausrichtungen Zustandsschaden oder direkter Schaden mittels Kraft. Ihr versucht stets Euren zweiten Lebensbalken aufrecht zu halten und helft Verbündete mit Euren Zeichen. Die Brunnenzauber unterstreichen zusätzlich Eure Allrounder-Position.

„Als Anhänger der dunklen Künste beschwören Nekromanten Tote, üben Macht über verlorene Seelen aus und entziehen ihren Gegnern buchstäblich die Lebenskraft. Nekromanten ernähren sich von Lebenskraft, die sie verwenden, um Verbündete von der Schwelle des Todes zurückzubringen oder den Tod selbst zu überlisten.“

Die Waffen des Nekromanten

Der Nekromant kann als Gelehrten-Klasse einige verschiedene Waffen benutzen, wobei Ihm aber nicht so viele Auswahlmöglichkeiten frei stehen wie beispielsweise dem Krieger oder Wächter. Dafür hat er starke Klassen-Fertigkeiten, welche Ihr unter „Spielweise“ findet.

Axt

Name Beschreibung
Zerfetzende Klauen Verletzt Euren Gegner zweimal mit Geisterklauen, um ihn verwundbar zu machen.
 Schreckliche Klauen Ruft Spektralklauen herbei, die den Gegner in einer schnellen Abfolge von Treffern zerfetzen und Euch pro Treffer Lebenskraft gewähren.
Unheiliger Schmaus Verkrüppelt Gegner in der Nähe und verwandelt ihre Segen in Zustände. Erhaltet Vergeltung für jeden Gegner, den Ihr angreift.

Dolch

Name Beschreibung
Nekrotischer Hieb (Kette) Versetzt Eurem Gegner zwei Hiebe.
Leben abzapfen Stehlt die Lebenspunkte eines Gegners und heilt Euch damit.
Dunkler Pakt Immobilisiert Euren Gegner.
Tödlicher Schwarm Entfesselt einen Insektenschwarm, der mehrere Gegner blendet. Übertragt nach einem erfolgreichen Angriff drei Zustände auf Euer Ziel.
Schwächendes Blut Verursacht Schwäche und Blutung bei Gegnern im Zielbereich.

Zepter

Name Beschreibung
Blutfluch (Kette) Lasst Eure Gegner bluten.
Zupackende Tote Ruft Skeletthände herbei, die Gegnern im Zielbereich Verkrüppelung zufügen.
Schmaus der Verdorbenheit Trefft Euer Ziel, erhaltet Lebenskraft und peinigt Euren Gegner. Für jeden Zustand des Ziels bis hinauf zur Zustandsschwelle erhaltet Ihr zusätzliche Lebenskraft und verursacht zusätzliche Stapel Pein.

Fokus

Name Beschreibung
Berührung des Schnitters Entsendet eine Sense, die zwischen Feinden und Verbündeten hin und her schwingt. Verursacht Verwundbarkeit bei Gegnern und Regeneration bei Verbündeten.
Rückenschauer Fügt Eurem Ziel Kühle zu und entfernt bis zu drei Segen. Dabei wird zusätzlicher Schaden, basierend auf der Anzahl entfernter Segen, verursacht.

 

Kriegshorn

Name Beschreibung
Klageschrei der Verdammnis Gebt einen Klageschrei des Verderbens in Kegelform von Euch und macht Gegner benommen.
Heuschreckenschwarm Verleiht Euch Eile und ruft einen Heuschreckenschwarm herbei, der Gegner in der Nähe mit Verkrüppelung belegt.

Stab

Name Beschreibung
Nekrotischer Griff Entsendet eine Zupackende Hand, die Gegner in einer Reihe angreift und Euch Lebenskraft gewährt.
Zeichen des Blutes (Zeichen) Inskribiert ein Zeichen, das Feinden Blutung zufügt und Verbündeten Regeneration gewährt, wenn es von einem Gegner ausgelöst wird.
Frostbeulen (Zeichen) Fügt im Zielbereich Kühle und Gift zu.
Zeichen der Verwesung (Zeichen) Inskribiert ein Zeichen, das Zustände von Euch auf Gegner überträgt, wenn sie es auslösen.
Zeichen des Schnitters (Zeichen) Inskribiert ein Zeichen, das Gegner mit Furcht belegt, wenn sie es auslösen.

Dreizack

Name Beschreibung
Purpurrote Gezeiten Belegt Gegner um Euer Ziel herum mit Blutung.
Schmaus Schwächt Gegner in Eurer Umgebung und fügt ihnen Schaden zu. Erhaltet Lebenskraft bei jedem Treffer.
Widerliche Strömung Schießt auf Euren Gegner zu und hinterlasst dabei Giftblasen.
Sinkende Gruft Begrabt Euren Gegner und versenkt ihn.
Gefrorener Abgrund Erschafft in Eurer Nähe ein Feld, das sich ständig vergrößert und Feinden Kühle und Verwundbarkeit zufügt. Wenn es endet, fügt es Schaden zu.

Speer

Name Beschreibung
Grausamer Schlag (Kette) Stecht auf Euren Gegner ein.
Böse Spirale Wirbelt mehrfach herum und fügt getroffenen Gegnern Schaden und Verwundbarkeit zu.
Tödliches Gelage Verleiht Euch Eile und ruft einen Schwarm Vampirkrabben herbei, der Gegnern in der Nähe Lebenspunkte entzieht.
Todesfang Wirbelt herum, werft Speere, die Gegner verkrüppeln und zu Euch ziehen.
Finsterer Speer Zieht Euch zu Eurem Gegner und belegt ihn mit Blutung.

Spielweise

Der Nekromant hat zwar Zugriff auf einige Waffen und kann auch durch diese Fertigkeiten großen Schaden anrichten, nicht vergessen sollte man aber die Klassen-Fertigkeiten, welche die Gelehrten-Klasse ausmacht.

Als Besonderheit kann der Nekromant Brunnen aufstellen, welche negative Wirkungen auf den Gegner oder positive auf Euch und Eure Verbündeten wirken.

Brunnen

Name Beschreibung
Brunnen der Dunkelheit Der Zielbereich pulsiert und blendet Gegner mit jedem Puls.
 »Brunnen der Dunkelheit Der Zielbereich pulsiert und blendet Gegner mit jedem Puls.
Brunnen der Kraft Der Zielbereich pulsiert und verwandelt auf Verbündeten wirkende Zustände in Segen.
 »Brunnen der Kraft Der Zielbereich pulsiert und verwandelt auf Verbündeten wirkende Zustände in Segen.
Brunnen der Verderbnis Der Zielbereich pulsiert und verwandelt auf Gegnern wirkende Segen in Zustände.
 »Brunnen der Verderbnis Der Zielbereich pulsiert und verwandelt auf Gegnern wirkende Segen in Zustände.
Brunnen des Blutes Beschwört einen Brunnen des Blutes, um Verbündete zu heilen.
 »Brunnen des Blutes Beschwört einen Brunnen des Blutes, um Verbündete zu heilen.
Brunnen des Leidens Der Zielbereich pulsiert und fügt Gegnern Schaden und Verwundbarkeit zu.
 »Brunnen des Leidens Der Zielbereich pulsiert und fügt Gegnern Schaden und Verwundbarkeit zu.

Als weitere Besonderheit kann der Nekromant Diener beschwören, welche Ihn beim Kampf unterstützen. Sobald Ihr einen Diener beschworen habt ändert sich die Fertigkeit um diesen zu verstärken oder zu opfern. Diener haben keine natürliche Regeneration, sodass die Lebenspunkte nach und nach sinken und Ihr irgendwann einen neuen Diener beschwören müsst.

Diener

Name Beschreibung
Blutunhold herbeirufen Ruft einen Blutunhold herbei, der durch seine Angriffe Lebenspunkte auf Euch überträgt.
 »Geschmack des Todes Verzehrt Euren Blutunhold, um Euch selbst zu heilen.
Fleisch-Golem herbeirufen Ruft einen Fleisch-Golem herbei, der Gegner mit verkrüppelnden Klauen angreift.
 »Sturmangriff Befehlt Eurem Fleisch-Golem, Stabilität zu erhalten und einen Gegner anzugreifen. Dabei schlägt er Feinde in seinem Weg nieder oder schleudert sie hoch.
Fleischwurm herbeirufen Ruft einen Fleischwurm herbei, der an Ort und Stelle bleibt und Gegner angreift.
 »Nekrotische Verwechslung Opfert Euren Fleischwurm, teleportiert Euch zu seinem Standort und vergiftet Gegner.
Knochendiener herbeirufen Ruft zwei Knochendiener herbei.
 »Explosion der Verwesung Lässt einen Knochendiener explodieren.
Knochenteufel herbeirufen Ruft einen Knochenteufel herbei, der Gegner aus großer Distanz angreift. Führt alle 10 Sekunden einen Verkrüppelungsangriff durch.
 »Totenstarre Immobilisiert Euren Knochenteufel, damit er die Gegner ebenso immobilisiert.
Schattenunhold herbeirufen Ruft einen Schattenunhold herbei, der Gegner angreift.
 »Heimsuchen Befehlt Eurem Schattenunhold, sich zu einem Gegner zu teleportieren und ihn zu blenden.
Zeichen des Schreckens Inskribiert ein Zeichen, das fünf Splitterschrecken beschwört, wenn Gegner es auslösen.

Zwar ist der Nekromant eine Klasse die hauptsächlich auf Schaden ausgelegt ist, doch verfügt er auch über eine Reihe von unterstützenden Fertigkeiten, die Euch im Gruppenspiel teilweise sehr nützlich sein können.

Spektral

Name Beschreibung
Lich-Gestalt Werdet für eine kurze Zeit zu einem Lich. Das Annehmen dieser Form entfernt alle anderen Spektral-Effekte. Erhaltet Lebenskraft, wenn diese Fertigkeit endet.
Spektralgang Erstellt eine schattenhafte Fessel und werdet zu einem Spektralwesen, das Lebenskraft erhält, wenn es verletzt wird. Ihr könnt zu Eurer Ausgangsposition zurückkehren, indem ihr Spektraler Rückruf verwendet.
 »Spektraler Rückruf Kehrt zum Anfangsort des Spektralgangs zurück.
Spektralgriff Zieht Euren Gegner zu Euch, fügt ihm Kühle zu und erhaltet Lebenskraft.
Spektralrüstung Erhaltet Lebenskraft, wenn Ihr Schaden erleidet. Wird beim Eintritt in den Todesschleier entfernt. Gewährt ebenfalls Schutz.
Spektralwand Errichtet eine Spektralmauer, die Verbündete schützt und bei Gegnern Furcht verursacht

Zusätzlich kann der Nekromant diverse Zeichen wirken, die er in einem bestimmten Bereich auf den Boden platziert. Betritt ein Gegner diesen Bereich, dann wird das Zeichen ausgelöst.

Sollte kein Gegner das Zeichen betreten, dann verschwindet der platzierte Bereich nach 30 Sekunden.

Zeichen

Name Beschreibung
Frostbeulen Fügt im Zielbereich Kühle und Gift zu.
Zeichen der Verwesung Inskribiert ein Zeichen, das Zustände von Euch auf Gegner überträgt, wenn sie es auslösen.
Zeichen des Blutes Inskribiert ein Zeichen, das Feinden Blutung zufügt und Verbündeten Regeneration gewährt, wenn es von einem Gegner ausgelöst wird.
Zeichen des Schnitters Inskribiert ein Zeichen, das Gegner mit Furcht belegt, wenn sie es auslösen.
Zeichen des Schreckens Inskribiert ein Zeichen, das fünf Splitterschrecken beschwört, wenn Gegner es auslösen.
Zeichen des Todes Inskribiert ein Zeichen, das Verwundbarkeit bewirkt, wenn es von einem Gegner ausgelöst wird.

Wie oben bereits beschrieben ist der Nekromant eine relativ offensive Klasse. Ihr habt die Möglichkeit durch Zeichen auf dem Boden Gegner besonders im PvP einzuengen. Auch im PvE könnt Ihr diese gut benutzen, da die Gegner hier sehr vorhersehbar agieren.

Das Besondere am Nekromanten ist zusätzlich die Tatsache, der er seinem Gegner Energie entzieht und damit seinen Todesschleier auflädt. Dieser gewährt bei Aktivierung neue Fertigkeiten und ist besonders stark.

Durch seine starken Fertigkeiten und den Dienern die er zusätzlich beschwören kann, kann der Nekromant viel Schaden austeilen, ist aber dadurch auch verwundbarer als andere Klassen.

Die Attribute in Guild Wars 2

In Guild Wars 2 gibt es insgesamt 4 Haupt-Attribute, welche die abgeleiteten Attribute bestimmen. Folgend haben wir für Euch eine Übersicht was diese bewirken.

Primärattribute

  • Kraft – Erhöht Angriff und damit den ausgeteilten Schaden
  • Präzision – Erhöht die kritische Trefferchance
  • Vitalität – Erhöht die maximalen Lebenspunkte
  • Zähigkeit – Erhöht die Verteidigung und verringert somit erhaltenen, nicht rüstungsignorierenden Schaden

Abgeleitete Attribute

Aus den Primärattributen ergeben sich folgende abgeleitete Attribute:

  • Angriff – Summe aus Kraft und der durchschnittlichen Waffenstärke
  • Kritische Trefferchance – Wird durch Präzision verbessert, erhöht die Chance auf kritische Treffer
  • Kritischer Schaden – Abhängig von Wildheit, erhöht den Schaden von kritischen Treffern
  • Lebenspunkte – Abhängig von der Vitalität und Klasse und der Macht der Nebel
  • Rüstung – Summe aus der Zähigkeit des Charakters und dem Verteidigungswert der Ausrüstung.

Sekundärattribute

Sekundärattribute werden nur durch Ausrüstung und Eigenschaftslinien erhöht.

Offensive Attribute

  • Zustandsschaden – Erhöht den Schaden von Blutung, Brennen, Furcht, Gift, Konfusion und Pein
  • Zustandsdauer – Erhöht die Dauer von verursachten Zuständen

Unterstützende Attribute

  • Heilkraft – Erhöht jegliche Heilung, die ihr verursacht
  • Segensdauer – Erhöht die Dauer aller Segen, die ihr verursacht

Sonstige Attribute

  • Qual-Widerstand – Reduziert den durch Qual erlittenen Schaden
  • Magisches Gespür – Erhöht die Wahrscheinlichkeit auf erhöhte Seltenheit bei Beute durch das accountweite Magisches Gespür, Verbrauchsgegenstände, Ausrüstung und Gildenboni

Eigenschaften

Die Eigenschaften sind in Haupt- und Nebeneigenschaften aufgeteilt Folgend findet Ihr die Eigenschaften des Nekromanten. Je nachdem welche Eigenschaften Ihr wählt, ändert sich auch Euer Spielstil.

Blutmagie

Neben-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Zeichen des Ausweichens Hinterlasst ein Zeichen des Blutes, wenn Ihr ausweicht.
Meister Vampirisch Zapft jedes Mal Leben ab, wenn Ihr einen Gegner trefft. Diener zapfen Leben ab und übertragen es auf Euch.
Großmeister Sterbesakramente Verbündete in Eurer Nähe verbluten nicht, wenn sie angeschlagen sind. Erhaltet Heilkraft auf Basis Eurer aktuellen Lebenspunkte.

Haupt-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Ritual des Lebens Schafft einen Brunnen des Blutes, wenn Ihr einen Verbündeten wiederbelebt. Die Wiederbelebungsgeschwindigkeit wird erhöht.
Beflügelnder Durst Erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit, wenn Ihr einen Dolch führt. Werden Dolchfertigkeiten aktiviert, während Ihr Euch oberhalb der Lebenspunkteschwelle befindet, werden sie schneller wieder aufgeladen.
Blutsbündnis Zaubert das Geringere Siegel des Vampirismus auf Euren Gegner, wenn Ihr so viel Blutung bei ihm verursacht, dass seine Schwelle erreicht oder überschritten wird.
Meister Leben aus dem Tode Beim Verlassen des Schleiers bewirkt Ihr Heilung und teilweise Wiederbelebung für Verbündete in einem Bereich.
Wehklagen der Banshee Verringert die Wiederaufladezeit von Kriegshornfertigkeiten und erhöht ihre Effektdauer.
Vampirische Präsenz Ihr und Eure Verbündeten in der Nähe zapft mit Euren Angriffen Lebenspunkte ab.
Großmeister Vampirische Rituale Brunnen zapfen jedes Mal, wenn sie pulsieren, Leben ab und gewähren Verbündeten Schutz, wenn sie gewirkt werden. Reduziert die Wiederaufladezeit von Brunnen.
Unheiliger Märtyrer Beim Eintritt in den Schleier und alle paar Sekunden, die Ihr darin bleibt, zieht Ihr einen Zustand von Verbündeten. Erhaltet jedes Mal Lebenskraft, wenn ein Zustand entzogen wird.
Transfusion Schleierfertigkeit 4 heilt und belebt Verbündete in der Nähe teilweise wieder. Bis zu fünf angeschlagene Verbündete in Eurer Nähe teleportieren zu Eurer Postion, während Ihr Schleierfertigkeit 4 kanalisiert.

Bosheit

Neben-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Macht des Schnitters Schleierfertigkeit 1 gewährt Macht.
Meister Umarmung des Todes Fügt Verwundbarkeit zu, wenn Ihr einen Gegner trefft, der sich unter der Lebenspunktschwelle befindet. Ihr verursacht im angeschlagenen Zustand mehr Schaden.
Großmeister Geraubte Kraft Erhaltet Macht, wenn Ihr einen Gegner trefft, der sich unter der Lebenspunktschwelle befindet.

Haupt-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Boshafter Talisman Ihr richtet bei Gegnern ohne Segen mehr Schaden an. Fokusfertigkeiten werden schneller wieder aufgeladen.
Boshafte Erneuerung Verzehrt Zustände, um Lebenspunkte zu erhalten, wenn Ihr einen Gegner trefft, der sich unter der Lebenspunkteschwelle befindet.
Bittere Kühle Wenn Ihr einem Gegner Kühle zufügt, verursacht Ihr auch Verwundbarkeit.
Meister Todeskälte Fügt einem Gegner Rückenschauer zu, wenn Ihr diesen angreift, während sich seine Lebenspunkte unter der Schwelle befinden.
Zerfetzender Schleier Im Schleier fügt Ihr Gegnern in der Nähe fortlaufend Verwundbarkeit zu.
Unheilige Inbrunst Verringert die Wiederaufladezeit von Axtfertigkeiten. Axtfertigkeiten fügen verwundbaren Gegnern mehr Schaden zu.
Großmeister Siegel des Leidens Verringert die Wiederaufladezeit von Siegeln. Siegel gewähren Macht, wenn sie gewirkt werden, und verwandeln Segen bei betroffenen Gegnern in Zustände.
Dem Tode nah Erhöht den Schaden bei Feinden unterhalb der Lebenspunkteschwelle.
Boshafter Geist Bei Eintritt in den Schleier wirkt Ihr Unheiliger Schmaus.

Flüche

Neben-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Boshafte Präzision Kritische Treffer haben eine Chance, Blutung zu verursachen. Erhöht die Blutungsdauer.
Meister Furioser Abgang Beim Eintritt in den Schleier erhaltet Ihr Wut.
Großmeister Zielt auf die Schwachen Erhöht die kritische Trefferchance für jeden Zustand, den Euer Gegner erleidet. Erhaltet Zustandsschaden basierend auf Eurer Präzision.

Haupt-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Furchteinflößender Fall Flößt Gegnern Furcht ein, wenn Ihr Sturzschaden erleidet. Ihr erleidet weniger Sturzschaden.
Seuchenbringer Wenn Eure Zustände den Schwellenwert erreichen, belegt Euer nächster kritischer Treffer das Ziel mit dem Siegel der Pest.
Kühlende Dunkelheit Wenn Ihr ein Ziel blendet, wirkt Ihr ebenfalls Kühle.
Meister Meister der Verderbnis Verringert die Wiederaufladezeit von Verderbnisfertigkeiten, und diese Fertigkeiten verursachen zusätzliche Zustände bei Euch.
Pfad der Verderbnis Schleierfertigkeit 2 wandelt nun zusätzlich Segen in Zustände um.
Terror Furcht verursacht Schaden und darüber hinaus zusätzlichen Schaden, wenn das Ziel noch andere Zustände hat.
Großmeister Schwächender Schleier Bei Eintritt in den Schleier bewirkt Ihr Schwächen. Kritische Treffer fügen Schwäche zu.
Parasitäre Ansteckung Ein Prozentsatz Eures Zustandsschadens heilt Euch.
Bleibender Fluch Erhöhter Zustandsschaden, wenn Ihr ein Zepter führt. Durch Zepterfertigkeiten zugefügte Zustände dauern länger an.

Seelenernte

Neben-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Unersättlichkeit Erhöht den Erhalt von Lebenskraft durch Fertigkeiten.
Meister Letzter Atemzug Erhaltet Spektralrüstung, wenn Eure Lebenspunkte unter die Schwelle fallen.
Großmeister Stärke des Untodes Ihr richtet mehr Schaden an, wenn Ihr Euch über der Lebenskraftschwelle befindet. Die maximale Lebenskraft erhöht sich.

Haupt-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Unnachgiebige Entladung Schleierfertigkeit 1 durchbohrt und verursacht Verwundbarkeit.
Seelenzeichen Zeichen schaffen Lebenskraft, wenn sie ausgelöst werden. Zeichen können nicht geblockt werden.
Geschwindigkeit der Schatten Erhöht im Schleier die Bewegungsgeschwindigkeit. Verringert die Wiederaufladezeit des Schleiers.
Meister Spektralbeherrschung Verringert die Wiederaufladezeit von Spektralfertigkeiten. Spektralfertigkeiten halten länger an und gewähren bei Anwendung Lebenskraft.
Vitale Beharrlichkeit Im Todesschleier wird die Lebenskraft langsamer entzogen. Schleierfertigkeiten werden schneller wieder aufgeladen.
Todesangst Eure Furcht-Effekte dauern länger an. Flößt Gegnern Furcht ein, wenn Ihr angeschlagen seid.
Großmeister Fuß im Grab Beim Eintritt in den Schleier erhaltet Ihr Stabilität und Betäubung wird aufgehoben.
Todeswahrnehmung Im Schleier habt Ihr eine höhere Chance, kritische Treffer zu verursachen.
Dhuumfeuer Schleierfertigkeit 1 löst beim Ziel Brennen aus.

Todesmagie

Neben-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Gepanzerter Schleier Erhaltet Zähigkeit, solange Ihr Euch im Schleier befindet.
Meister Seeleneinsicht Ihr generiert mehr Lebenskraft von besiegten Gegnern in der Nähe.
Großmeister Jenseits des Schleiers Jedes Mal, wenn Ihr den Schleier verlasst, erhaltet Ihr und Eure Diener Schutz.

Haupt-Eigenschaften

Rang Name Beschreibung
Experte Fleisch des Meisters Diener verfügen über erhöhte Lebenspunkte. Für jeden Diener in Eurer Kontrolle erhaltet Ihr zusätzliche Zähigkeit.
(Eure Diener werden zerstört, wenn diese Eigenschaft neu zugewiesen wird.)
Verschleierte Entfernung Beim Eintritt in den Schleier und alle paar Sekunden, die Ihr darin bleibt, verliert Ihr einen Zustand.
Verwesende Verteidigung Nehmt durch vergiftete Gegner weniger Schaden.
Meister Nekromantische Verderbnis Diener fügen größeren Schaden zu und übernehmen Zustände von Euch. Jedes Mal, wenn ein Diener angreift, überträgt er Zustände auf sein Ziel. (10 Sekunden Erholzeit pro Diener.)
Schutz des Schnitters Bei Betäubung, Benommenheit, Rückschlag, Ziehen, Niederschlag, Sinken, Schweben, Furcht, Provozieren oder Hochschleudern flößt Ihr Gegnern in der Nähe Furcht ein.
Tödliche Stärke Erhaltet Kraft auf Basis Eurer Zähigkeit. Während Ihr Euch im Schleier befindet, verdoppelt sich der Kraftzuwachs.
Großmeister Todesnova Diener explodieren in einer Wolke aus Gift, wenn sie sterben. Dieser Effekt wird auch ausgelöst, wenn Ihr angeschlagen seid. Wenn Ihr einen Feind besiegt, ruft einen Splitterschreck-Diener herbei, der an Eurer Seite kämpft.
Inbrunst des Verderbers Wenn Ihr einen Gegner mit einem Zustand schwächt, erhaltet Ihr mehr Zähigkeit und erleidet weniger Zustandsschaden.
Unheilige Zuflucht Regeneriert Lebenspunkte, solange Ihr Euch im Schleier befindet. Wenn Eure Lebenskraft über der Schwelle liegt, aktiviert sich Euer Schleier, sobald Ihr einen tödlichen Treffer erleiden würdet.

Schlusswort zum Guild Wars 2 Nekromant Klassen Guide

Wir hoffen, dass unser Guild Wars 2 Nekromant Klassen Guide Euch ein wenig helfen konnte und die Basis-Fertigkeiten und Eigenschaften näher bringt. Auf unserer Klassen Guides Übersichtsseite erfahrt Ihr alles zu den weiteren Klassen in Guild Wars 2, auch zur Elite-Spezialisierung des Schnitters.

Quelle: GW2 Wiki

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.