Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 Guides - Guild Wars 2: Mordrem Rankenzorn Guide

Guild Wars 2: Mordrem Rankenzorn Guide

An dieser Stelle präsentieren wir Euch unseren Guild Wars 2 Mordrem Rankenzorn Guide. Dieser neue Weltboss ähnelt ein wenig der „Verdrehten Marionette“ aus der 1. Staffel der Lebendigen Welt.

In unserer allgemeinen Guild Wars 2 Guides Übersicht findet Ihr selbstverständlich, lesenswerte Tipps und Tricks für Berufe oder weiteren Spielinhalten. Alles zur zweiten Staffel der Lebendigen Welt findet Ihr hier.

Inhaltsverzeichnis

Guild Wars 2 Mordrem Rankenzorn Guide

Bevor Ihr hier in den Kampf ziehen könnt muss zuerst das Event „In die Bresche“ abgeschlossen sein. Allerdings müsst Ihr nicht daran teilnehmen und es muss auch nicht erfolgreich sein. Nachdem das Event vorbei ist habt Ihr 3 Minuten zeit Euch im Westen der Silberwüste zu sammeln.

Guild Wars 2 Mordrem Rankenzorn Guide

Aufbau des Events

Das ganze Event ist, wie anfänglich bereits gesagt, ein wenig wie die „Verdrehte Marionette“ aufgebaut. Schlussendlich muss man aber sagen, dass der Kampf hier gegen Mordrem Rankenzorn einfacher ist.

Insgesamt gibt es drei verschiedene Angriffswege, welche alle zu jeder zeit besetzt sein müssen. Hier erwarten Euch Massen an Gegnern und zähe Ranken die den Weg versperren. Zusätzlich gibt es auf jedem Angriffsweg einen verbündeten Champion, den wir beschützen müssen.

GW2 Mordrem Rankenzorn Angriffswege

Die verbündeten Champions haben 15 Leben, sollte es also einmal passieren, dass er überwältigt wird, ist das Event noch nicht fehlgeschlagen. Die Champions helfen uns die Ranken zu beseitigen und sind deswegen mitunter das Wichtigste am Event.

Ablauf des Kampfes

Es wird immer auf einem Angriffsweg versucht durchzubrechen. Achten auf den Chat, den hier koordinieren sich meistens die Gruppen. Das Ganze ist wichtig, denn am Ende des Angriffsweges, in der Kammer, erwartet ein gegnerischer Champion die Gruppe. Schafft die Gruppe es nicht diesen Champion zu bezwingen, dann sterben alle drei Verbündeten, es werden also drei Leben abgezogen.

Wichtig sind zudem auch die Vorratslager auf den Angriffswegen. Diese werden benötigt, damit der verbündete Champion die Ranken zerstören kann. Sollte das Vorratslager zerstört werden, dann könnt Ihr es mit Vorräten aus der Umgebung wieder reparieren.

Wenn Ihr es geschafft habt und in der Kammer angekommen seid, dann erwartet Euch dort einer der folgenden Champions. Anmerkung: Die erste Gruppe bekommt den Champion „Bienenzüchter“ als Gegner, die zweite Gruppe den Champion „Zerfetzer“ und die dritte Gruppe den Champion „Dunkelschwinge“.

Die Champions in der Kammer

Bienenzüchter

  • Der Bienenzüchter ist der erste Champion dem Ihr hier begegnen werdet. Passt auf seine Insekten-Felder auf, welche Euch permanent Schaden zufügen und so schnell bedrohlich werden können. Besonders wichtig hier im Kampf sind die Bienenewaben, hinter denen Ihr Euch verstecken müsst, wenn der Bienenzüchter seinen Strahl einsetzt. Sollte dieser Euch treffen, dann fügt Euch dieser eine große menge Schaden zu.

Zerfetzer

  • Der Zerfetzer ist der zweite Champion in der Kammer. Besonders bedrohlich hier ist sein Hypnotisieren. Das Hypnotisieren befällt Euch für 15 Sekunden und ist dementsprechend nicht gerade hilfreich für den Kampf. ihr könnt dieser Fähigkeit aber leicht entgehen, wenn Ihr vorher Poren zerstört. Dadurch entstehen weiße Bereiche auf dem Boden in denen Ihr immun seid vor seiner Fähigkeit. Zusätzlich solltet Ihr auf die Giftflächen achten und Euch aus denen hinaus bewegen. Diese können, sofern Ihr hypnotisiert seid, schnell Euren Tod bedeuten.

Dunkelschwinge

  • Dunkelschwinge ist der dritte Champion, der besiegt werden muss. Dieses Gegner läuft relativ viel durch den Raum und ist ein klassischer Nahkämpfer. Passt also auf und stellt Euch nicht in seine Laufbahn. Besonderes Augenmerk solltet Ihr darauf werfen, wann er sich zur Blume begibt. Sobald er dort nämlich angekommen ist, wirkt er einen großflächigen AoE-Angriff in der gesamten Kammer, welcher Euch viel Schaden zufügt. Entgehen könnt Ihr diesem Schaden, indem ihr Euch auf eine der weißen Blüten stellt.

Belohnungen

Sobald alle drei Champions besiegt wurden gibt es natürlich Belohnungen. Dort wo die Blume war befindet sich jetzt eine große Belohnungstruhe, in dieser kann die Carapax-Brust enthalten sein. Zusätzlich findet Ihr hier einige Banditen-Truhen, für die ihr allerdings einen Dietrich benötigt.

Schlusswort zum Guild Wars 2 Mordrem Rankenzorn Guide

Wir hoffen, dass unser Guild Wars 2 Mordrem Rankenzorn Guide Euch ein wenig das Event rund um den Weltboss näher bringen konnte. Solltet Ihr noch Fragen, haben, dann schreibt sie uns in den Kommentarbereich. Wir wünschen Euch viel Glück und gute Beute!

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.