Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2 – Konzeptkünstler vorgestellt

Guild Wars 2 – Konzeptkünstler vorgestellt

Guild Wars 2 hat seinen ganz eigenen Charme, das entdeckt man insbesondere in den Zwischensequenzen und selbstverständlich den Konzepten, welche letztlich im Spiel umgesetzt werden. Einer dieser Konzept-Künstler ist die nette Dame, Jamie Ro. Genau jene Konzeptkünstlerin widmet ArenaNet nun einen weiteren Blog-Eintrag und stellt die talentierte Zeichnerin exklusiv auf der Homepage vor. Zu bestaunen gibt es weitere tolle Zeichnungen und ein paar weitere Details zur Arbeit von Jamie Ro im Interview.

Guild Wars 2 - Konzept Grafik

Viele weitere Bilder und den gesamten Blog-Eintrag findet Ihr auf der offiziellen Seite.

GW2 MitarbeiterArenaNet zu Offizielle GW2 Seite (Quelle)

Jamie: Meine Karriere hat in Auckland in Neuseeland begonnen, wo die Branche viel kleiner ist als hier in den Staaten. Infolgedessen war ich gezwungen, als kommerzielle Grafikerin vielseitig und flexibel zu sein, anstatt mich auf einen Bereich zu spezialisieren und darin weiterzuentwickeln. In Auckland habe ich als Illustratorin/Konzeptkünstlerin für ein dortiges Animationsstudio gearbeitet und nebenbei noch als Freiberuflerin. Ich habe alles gemacht, von Grafikdesign über Texture Mapping bis zum Einfärben von 2D-Hintergründen bei Kinderprogrammen fürs Fernsehen. Die Abgabefrist für Projekte war oft lachhaft knapp bemessen; ich hatte einen halben Tag, um etwas abzuliefern, nicht 5 Jahre wie für die Entwicklung von Guild Wars 2!

Trotzdem hat mir die Arbeit dort riesigen Spaß gemacht. Jedes neue Projekt war ein Neuanfang und ich hatte die Chance, mit jedem Job etwas Neues auszuloten. Außerdem wurde ich mit großartigen Freunden belohnt und hatte das Privileg, in einer so schönen Stadt zu leben und zu arbeiten.

Im Hinblick auf deine Frage nach dem Einfluss der kommerziellen Erfahrung auf meine Konzeptkunst muss ich allerdings sagen, nein, sie hatte keinen besonders großen Einfluss. Was man wissen muss, um ein Logo zu entwerfen oder in QuarkXPress zu arbeiten, lässt sich nicht auf die Arbeit an Fantasy-Konzeptkunst übertragen. Die Entwicklung eines neuen Stils musste ich mir schwer erarbeiten, um hier in den Staaten neu anzufangen, doch ehrlich gesagt war das keine Mühsal – ich zeichne gern und der Weg zu diesem Ziel hat mir großen Spaß gemacht.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.