Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Jahresrückblick von ArenaNET

Guild Wars 2: Jahresrückblick von ArenaNET

Guild Wars 2 Jahresrückblick von ArenaNETHeute Abend erscheint der neue Guild Wars 2 Patch, welcher den Wintertag zurück nach Tyria bringt. Vorher hat ArenaNET aber einen kleinen Artikel veröffentlicht, welcher ein Jahresrückblick ist. In diesem Beitrag redet man über die vergangenen Leistungen, lobt die Community und gibt einen kleinen Ausblick auf kommende Inhalte.

Jahresrückblick von ArenaNET

So gibt ein Satz wieder Feuer für Gerüchte. Erlebt 2014 ein episches Ereignis, das Tyria in seinen Grundfesten erschüttern wird. Dieser Satz kann vieles bedeuten. Schon lange hält sich das Gerücht, dass ein Addon für Guild Wars 2 in Arbeit ist. Platz genug gibt es in der Welt auf jeden Fall. 

Aber mit „in seinen Grundfesten erschüttern“ wittern PvE Freunde schon eine komplette Umstellung der Klassen, damit in Zukunft auch Raids spielbar sind. Dies halten wir persönlich für eher ausgeschlossen. Schlussendlich kann es auch einfach „nur“ ein großes Update sein, was viele neue Inhalte in das Spiel bringt. Was es am Ende ist, wird nicht verraten.

Hier der offizielle Jahresrückblick von ArenaNET.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Jahresrückblick (Quelle)

Mit dem Ende von 2013 rückt auch unsere letzte Veröffentlichung in diesem Jahr näher: Wintertag! Ihr fragt euch vielleicht, was ihr dabei für schöne Sachen unter dem Baum finden werdet. Und was das Jahr 2014 bringen wird …

Erlebt 2014 ein episches Ereignis, das Tyria in seinen Grundfesten erschüttern wird.

Im Juli habe ich einige der wichtigsten Features und Bereiche angerissen, auf die wir uns 2013 konzentrieren wollten. Der überwiegende Teil dieser Liste wurde bereits abgehakt, und unsere Veröffentlichung am 10. Dezember enthält den einen oder anderen Punkt, den wir von unserer Liste streichen wollen, bevor wir mit den Feierlichkeiten beginnen:

  • Den Höhepunkt des Handlungsbogens „Turm der Albträume“ in den Kessex-Hügeln.
  • Die Rückkehr eines unserer Lieblingsfeste, des Wintertags, rechtzeitig zum Ende des Kampfes um den Turm der Albträume!
  • Unseren ersten Schritt bei der Überarbeitung des PvP-Belohnungssystems durch Hinzufügen von Gold und der Möglichkeit von Stufenaufstiegen durch PvP (Einzelheiten zu diesen Änderungen findet ihr in John Corpenings Blog-Eintrag über PvP-Belohnungen).
  • Neue Heilfertigkeiten für alle Klassen.
  • Die letzten aufgestiegenen Ausrüstungsteile: aufgestiegene Rüstung.
  • Die Gelegenheit für Lederer, Rüstungsschmiede und Schneider, ihre Fertigkeitsstufe auf 500 anzuheben.

Einige Punkte auf unserer Projektliste für 2013 werden erst 2014 erscheinen, da wir noch mit dem Überarbeiten, Testen und Optimieren beschäftigt sind und sicherstellen möchten, dass nur Features erscheinen, die das Spiel langfristig optimieren können.

Worauf könnt ihr euch also im neuen Jahr freuen und welche Veröffentlichung wird nach dem Wintertag erscheinen?

Es wird nach dem 10. Dezember nur noch vier Veröffentlichungen für den aktuellen großen Welt-Handlungsstrang geben, den wir quasi als erste Staffel der Lebendigen Welt betrachten. Noch sind einige zentrale Fragen unbeantwortet: Was will Scarlet erreichen? Wie ist ihr Vorgehen motiviert? Was sind die „Nicht anfassen“-Geräte? Was macht Scarlet mit dem Wissen, das sie bei ihren diversen Kollaborationen erlangt hat? Die Antworten auf alle diese Fragen und ein episches Finale, das Tyria bis in den Kern erschüttern wird, erwarten euch 2014.

Unsere erste Veröffentlichung im neuen Jahr erscheint am 21. Januar, und wir läuten damit den Countdown für das Ende dieses Handlungsstrangs ein. Wir werden die längere Pause nutzen, um zu gewährleisten, dass die letzten vier Veröffentlichungen so ausgefeilt und aufregend werden wie möglich.

Wegen der Größe bzw. des Umfangs der letzten vier Story-Veröffentlichungen der ersten Staffel werden die nächsten größeren Features in einer einzigen Veröffentlichung gebündelt, die nichts anderes enthält und nach dem Ende der ersten Staffel von Lebendige Welt 2014 erscheinen wird. Sobald die Story abgeschlossen ist, werden wir im Detail verraten, was danach kommt, aber bis dahin wollen wir uns darauf konzentrieren, dass die letzten vier Episoden ein echtes Prachtstück werden.

Im Namen von allen hier bei ArenaNet möchten wir uns bei euch für ein fantastisches Jahr 2013 bedanken. Eurer Mitarbeit, eurem Feedback, Eurem Einsatz und der Liebe zur Welt von Tyria hatGuild Wars 2 es zu verdanken, dass es heute so erfolgreich ist – und ohne euch könnten wir auch die ehrgeizigen Ziele, die wir uns für die Zukunft gesteckt haben, nicht erreichen.

Wir sehen uns vor unserer Rückkehr am 21. Januar bei den Feiern zum Wintertag!

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.