Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Hotfix vom 30. Januar (Update)

Guild Wars 2: Hotfix vom 30. Januar (Update)

Update vom 30. Januar

Auch heute wurde wieder ein kleiner Hotfix veröffentlicht, welcher allerdings nur einen Fehler behebt der zum Serverabsturz führen konnte.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Guild Wars 2 Hotfix (Quelle)

Fehlerbehebung:

  • Ein Problem, das einen Server-Absturz verursachte, wurde behoben.

Update vom 29. Januar

Die Entwickler haben einen weiteren Hotfix heute veröffentlicht, folgend findet Ihr die Übersicht dazu.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Guild Wars 2 Hotfix (Quelle)

Fehlerbehebung:

  • Ein Fehler wurde behoben, der für neue Spieler Fortschritte im Beherrschungspfad des Gleitens verhinderte.

Update vom 29. Januar

Auch heute gibt es wieder einen weiteren, größeren Hotfix für Guild Wars 2. Dieser Hotfix behebt einige Fehler und bringt ein paar Änderungen in das Spiel wie beispielsweise bei der Gilden-Missionen „WvW: Einnehmen und halten“, dessen Zeit auf 1 Stunde angehoben wurde.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Guild Wars 2 Hotfix (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Gegenstände:
    • Überlegene Rune des Truppenmitglieds: Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass einige Kampfschrei-Fertigkeiten Zustände fälschlich entfernt haben.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führen konnte, dass Gegenstandsmarkierungen nicht ordnungsgemäß entfernt wurden, wenn das Objekt das Sichtfeld aller Mitglieder des Einsatztrupps verließ.
  • Die Timer für die Gilden-Missionen „WvW: Einnehmen und halten“ wurden auf 1 Stunde erhöht.
  • Die Bewegungsgeschwindigkeit der Dolyaks in den Ewigen Schlachtfeldern wurde erhöht.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spielern, die die Beherrschung „Grundlagen des Gleitens“ trainiert haben, fälschlicherweise eine Warnnachricht für Startrampen angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der Spielern erlaubte, Moosmann in den Fraktalen der Nebel im Unterwasserkampf zu besiegen.
  • Mesmer:
    • Reaktion: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass diese Fertigkeit Bodenzielausrichtung nutzte, wenn der Spieler tauchte. Beim Benutzen unter Wasser wirkt diese Fertigkeit jetzt auf euer aktuelles Ziel.
  • Waldläufer:
    • „Suchen und Retten!“: Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass einige Spieler Zugriff auf diese Fertigkeit erhielten.

Update vom 28. Januar

Ein weiterer Hotfix von ArenaNET wurde nun für Guild Wars 2 veröffentlicht, der einige Anpassungen und Fehlerbehebungen vornimmt.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Guild Wars 2 Hotfix (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Ein Problem in der Heldenherausforderung: Besiegt das Lahmochsen-Leittier und seine Herde wurde behoben, das verhinderte, dass das Veteran Lahmochsen-Leittier erschien.
  • Einsatztrupps können nicht länger in PvP-Matches und -Aktivitäten benutzt werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Gruppen bestimmter Größe nicht im LFG werben konnten.
  • Kollisionen, die den Zugang zum Panorama der Ebonfalke-Festung in den Feldern der Verwüstung blockierten, wurden entfernt, und das Panorama ist nun wieder erreichbar.
  • Waldläufer:
    • Heilquelle: Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass diese Fertigkeit richtig auslöste, nachdem die Falle plaziert worden ist.
  • Dieb:
    • Geschützter Eröffnungsschlag: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass diese Eigenschaft Bonus-Vitalität gewährte.
  • Wächter:
    • Schwingen der Entschlossenheit: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass diese Fähigkeit von Bewegungs-Modifikatoren beeinflusst wurde, während sich der Spieler unter Wasser befand oder Erhebende Verwüstung verwendete.

Update vom 27. Januar

In der Nacht vom 26. auf den 27. Januar haben die Entwickler den ersten größeren Hotfix zu dem Update veröffentlicht.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Guild Wars 2 Hotfix (Quelle)

Fehlerbehebungen:

Allgemein:

  • Ein Spielabsturz wurde behoben.
  • Wenn alle Spieler eines Schlachtzugs in den Kampf eintreten, wird ihre Segenspriorität basierend auf der Zusammenstellung ihrer gegenwärtigen Untergruppe festgesetzt. Diese Priorität wird sich erst ändern, wenn der Spieler den Kampf verlässt. Dies gilt auch, wenn sich die Zusammenstellung seiner Untergruppe ändert während er sich im Kampf befindet.
  • Das Verschicken von Nachrichten zum Wechsel von Einsatztrupps wurde im verbesserten Einsatztrupp-UI hinzugefügt.
  • Der Text für die Trotz-Leiste des Zerschmetterers wurde korrigiert.

Fertigkeiten und Eigenschaften:

  • Nekromant:
    • Brunnen: Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass diese Fähigkeiten bei Unterbrechung vollständig wiedergeladen wurden.
  • Drachenjäger:
    • Schwingen der Entschlossenheit: Diese Fähigkeit kann nicht länger in der Luft aktiviert werden.
  • Krieger.
    • Wilder Stoß: Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Wilder Stoß Schwäche nicht vollständig entfernte.
  • Dieb:
    • Flankierende Schläge: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass diese Eigenschaft keine verkürzte Erholzeit hatte, wenn sie mit Trickster gepaart wurde.
    • Automatischer Angriff mit Stab—Stab-Schlag, Stab-Prügel, Strafende Schläge: Der Schaden wurde entsprechend um 36 %, 15 %, und 33 % erhöht.
  • Waldläufer:
    • Augenblick der Klarheit: Die Wirksamkeit dieser Eigenschaft wurde von 100% Benommenheit und Benommenheitsdauer auf 50% Benommenheit und Benommenheitsdauer reduziert.
  • Druide:
    • Anmut der Ahnen: Diese Fähigkeit kann nicht länger in der Luft benutzt werden.
  • Elementarmagier:
    • Den Blitz reiten: Diese Fähigkeit kann nicht länger in der Luft benutzt werden.
  • Ingenieur:
    • Statischer Schuss: Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass die richtige Anzahl an Stapeln Konfusion angezeigt wurde, wenn Chemische Munition ausgerüstet war.
  • Wächter:
    • Schild der Tapferkeit: Der Beschreibung des Effekts wurde Text hinzugefügt, um das aktive Blockieren anzuzeigen.
    • Zustände zerschlagen: Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass diese Fertigkeit nur einen statt zwei Zustände entfernte.

Mit dem großen Update vom 26. Januar für Guild Wars 2 haben sich auch einige Fehler eingeschlichen. Die Entwickler haben nun den ersten Hotfix veröffentlicht.

Hotfix vom 26. Januar

Der erste Hotfix zu dem Patch fällt sehr klein aus, es wird lediglich ein Fehler behoben. Dieser Fehler konnte allerdings zum Server-Absturz führen und wurde nun behoben.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Guild Wars 2 Hotfix (Quelle)

Bug Fix:

  • Fixed a server crash.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.