Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Hotfix vom 29. November 2016

Guild Wars 2: Hotfix vom 29. November 2016

Update vom 29. November 2016

Ein paar Tage sind vergangenen und ArenaNET hat nun den nächsten Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 29. November 2016 (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Spieler Grawl-Feuersteine kauften konnten, wenn sie die Quest wiederholt spielten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass gefrorener Talk abgeworfen wurde, wenn die Quest wiederholt gespielt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der es Spielern erlaubte, mehrere Grawl-Feuersteine von dem Händler der Aufgaben-Region zu kaufen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der es Spielern erlaubte, mehr als drei Eierschalen von dem Händler der Aufgaben-Region zu kaufen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spieler hinter sich schließenden Toren gefangen wurden, nachdem sie Belohnungstruhen erbeutet hatten.

Update vom 24. November 2016

Ein weiterer Hotfix wurde für Guild Wars 2 veröffentlicht, welcher allerdings kleiner ausfällt.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 24. November 2016 (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Ein Server-Absturz wurde behoben.
  • Vom Uralten Jotun wurde die Beute entfernt, um einem Exploit vorzubeugen.
  • Der Bündel-Gegenstand “Pilzdünger” verfällt nach einer Minute, um Spam zu vermeiden.
  • Erfolge in Instanzen von Episode 3 können jetzt von allen Spielern verdient werden.
  • Erfolge in Instanzen von Episode 3 haben jetzt hilfreiche Aufspüreffekte.

Update vom 23. November 2016

In der vergangenen Nacht haben die Entwickler einen größeren Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht, welcher diverse Fehler behebt.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 23. November 2016 (Quelle)

Fehlerbehebungen

  • Ein Server-Absturz wurde behoben.
  • Eine fallengelassene Kodan-Fackel kann jetzt nur von dessen Besitzer aufgehoben werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der vehinderte, dass Karmische Vergeltung beim Betreten vom Bitterfrost-Grenzland, richtig angewendet wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Endloser Kodan-Trank in manchen Situationen nicht die richtige Animation abspielte.
  • Wächter—Schild der Tapferkeit: Ein Fehler wurde behoben, der es Benutzern ermöglichte, bestimmte Vorteile zu erhalten, ohne dass die volle Erholzeit der Fähigkeit aktiviert wurde.
  • Dieb—Meister des Stabs: Ein Fehler wurde behoben, der es dieser Eigenschaft ermöglichte, Ausdauer zu gewähren, ohne die Initiativekosten zahlen zu müssen.
  • Entkräftender Bogen: Ein Fehler wurde behoben, der es dem Benutzer ermöglichte, Ausflucht zu erhalten, ohne die Initiativekosten zahlen zu müssen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Fertigkeit „Sensoren-Aufspürung“ in der Südlicht-Bucht nicht richtig funktionierte.
  • Das Funktionieren von „Kältebeständigkeit“ ausserhalb des Bitterfrost-Grenzlandes wird verhindert, damit andere Spieltypen nicht unterbrochen werden.
  • Frühreife Aurene—Kampfausbildung: Ein Problem wurde behoben, das dazu führen konnte, dass Aurene sich nicht mehr am Kampf beteiligte und reaktionslos wurde. Ein Problem wodurch Aurene garnicht in dem Gebiet auftauchte, wurde auch behoben.
  • Der Winterbeerenbusch-Knoten für Heimatinstanzen ist jetzt für Spieler erhältlich, die zuvor den Blutstein-Kristallknoten erworben hatten.
  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass Spieler Winterbeeren erbeuten konnten, nachdem sie zuvor eine Aufgaben-Region abgeschlossen hatten.
  • Zu Treue und Freundschaft wurde Wasser hinzugefügt, um eine gastfreundlichere Inkubation zu ermöglichen.
  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch einige Fraktal-Schwierigkeitsgrade nicht die richtigen täglichen Erfolge belohnten.
  • Ein Fehler im Fraktal „Albtraum“ wurde behoben, wodurch Angriffe, die mit geraden Prozentwerten Schaden hinzufügten, für gerade Prozentwerte an Schaden reflektiert werden konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch der Erhabenen-Portalstein sowohl von Spielern benutzt werden konnten, die sich im Kampf befanden, als auch von angeschlagenen Spielern.
  • Bündel von Winterbeeren erlauben es Spielern nicht länger, mehr als ein Bündel gleichzeitig zu kaufen.

Nach dem Update vom 21. November 2016 ist der erste Hotfix für Guild Wars 2 erschienen. Im offiziellen Forum wurden die verspäteten Patchnotes veröffentlicht.

Hotfix vom 22. November 2016

So wurde beispielsweise ein Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass die Svanir-Verkleidung gelegentlich frühzeitig beendet wurde.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 22. November 2016 (Quelle)

21.11.2016 – Verspätete Notes
Allgemein

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass die Svanir-Verkleidung gelegentlich frühzeitig beendet wurde.
  • Ein geringfügiger Grafikfehler auf der Weltkarte wurde behoben.

Strukturiertes Spieler gegen Spieler
Fehlerbehebung

  • Hammer des Himmels: Die Plattformen rings um Punkt A und C wurden angepasst, um Kameraprobleme zu beheben.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Das Wolfsblut-Kleidungsset Brahams ist jetz in der Kategorie “Mode” für 700 Edelsteine erhältlich.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.