Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Hotfix vom 24. September 2016 (Update)

Guild Wars 2: Hotfix vom 24. September 2016 (Update)

Update vom 24. September 2016

Am vergangenen Wochenende haben die Entwickler einen weiteren Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 24. September 2016 (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Ein Problem wurde behoben, durch den der Abschluss des Erfolges „Lodernde Flammen“ in der Kategorie „Chronik“, den Abschluss aller Erfolge voraussetzte. Die benötigte Anzahl an Erfolgen wurde von 26 auf 23 gesenkt.
  • Der Preis für das ermäßigte Jahrmarkt-Großschwert wurde korrigiert, um ihn den beiden anderen Zweihandwaffen anzupassen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den „Fühlendes Ungetüm“ und „Fühlende Anomalie“ sich die tägliche Fütterungsobergrenze teilten.
  • Der Eintrag „Blutsteinsumpf“ wurde in der Gruppensuche (LFG) aktualisiert, und weist jetzt die richtige Grafik auf.
  • Ein Server-Absturz wurde behoben.

Update vom 23. September 2016

Erneut wurde ein Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht, welcher diverse Fehlerbehebungen in das Spiel bringt.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 23. September 2016 (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, durch welchen die Werte der PvP-Liga-Saison in der PvP-Ansicht nicht korrekt dargestellt wurden.
  • Waldläufer — “Suchen und Retten!”: Ein Fehler wurde behoben, durch welchen diese Fertigkeit Spieler per Schattenschritt zu falschen Stellen bewegt hat.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch welchen Glutäpfel nach Abwurf am Boden liegen geblieben sind. Sie werden jetzt zerstört.
  • Ein Fehler wurden behoben, durch welchen Lederknoten in der Gilden-Halle fälschlich als andere Knoten erschienen sind.
  • Eine Stelle im Ewigen Kolosseum wurde korrigiert, in welche Spieler manchmal hineingefallen und steckengeblieben sind.
  • Die Größe des Angriffsbereichs von toxischen Spuren wurde von 80 auf 50 verringert, und die Anwendung von Zuständen wurde entfernt.
  • Toxische Spuren wurden vom Fraktal „Felswand“ entfernt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch welchen Feuriger Feuersturm einen zu großen Aggro-Radius besitzen konnte.

Update vom 22. September 2016

Ein weiterer Hotfix wurde für Guild Wars 2 veröffentlicht, welcher allerdings deutlich umfangreicher ausfällt als der erste.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 22. September 2016 (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Glutbucht nicht in der Kategorie “Offene Welt” in der Gruppensuche (LFG) miteinbezogen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Jahrmarkt-Waffen nicht beim Händler gekauft werden konnten.
  • Das Söldnerische Amulett wurde aus dem Anzeigefeld des PvP-Builds entfernt.
  • Mursaat-Marken, die ursprünglich blockiert waren, wurden an zugängliche Orte verschoben.
  • Die Graphik der Weltkarte um die Glutbucht herum wurde der Insel angepasst.
  • Die Position der Wegmarke Barriere-Spitzen wurde angepasst. Es ist nun klar, dass die Spitzen nicht erklommen werden müssen, um die Wegmarke zu erhalten.
  • Die Position einer Truhe im Sprungrätsel „Kelch der Tränen“ wurde angepasst. Die Truhe ist jetzt nicht länger halb im Boden vergraben.
  • Ein Problem wurde behoben, das den Effekt Kolosseums-Prestige an seiner Anwendung hinderte. Spielern wird jetzt Zugang zu der besonderen Aktionsfertigkeit gewährt, sobald sie sieben Stapel Kolosseums-Prestige erhalten haben.
  • Die Symbole der Ansehen-Herzen spiegeln jetzt den Fortschritt beim Abschließen der Herzen besser wider.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass einige Spieler die Wegmarke Kap in der Glutbucht nicht erhielten, wenn ihre Verbindung beim Laden der Karte getrennt wurde.
  • Ein Fehler beim Klangeffekt des Wassers in Taimis Spiel wurde behoben.
  • Ein Server-Absturz, der in Verbindung mit den Golems im Observatorium Nebelsperre stand, wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass während des Events „Pyroklastisches Jade-Konstrukt“ keine Explosiven Lavafelsen erschienen.
  • Fraktal “Chaos-Inseln”: Die Größe des Teleport-Stolperdrahts auf der linken Seite der Plattform wurde vergrößert, um mehr wurzelähnliches Gelände einzufügen. Außerdem wurde eine Lebenspunkte-Strafe für das Betreten des Stolperdrahts hinzugefügt.
  • Glutbucht: Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass nach Abschluss der Aufgabenregion Zerbrochener Krater einige Spieler nicht die ordnungsgemäße Belohnung für das Abschließen der Aufgabenregion Skritt-Ankerplatz erhielten.
  • Beutel mit Fraktal-Relikten: Ein Fehler wurde behoben, durch den dieser Gegenstand nicht im Inventar gestapelt wurde. Dieser Gegenstand hat jetzt eine „Alles verzehren“-Funktion.
  • Endlose Nebeltränke: Diese Gegenstände müssen jetzt per Eingabe des Gegenstandsnamens gelöscht werden und können nicht an Händler verkauft werden.
  • Fraktale: Ein Fehler wurde behoben, durch welchen Rang 93 fehlerhafte tägliche Erfolgsfortschritte gewährte.
  • Ränge von Karmische Vergeltung können jetzt nur noch einzeln erworben werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den neue Spieler in Arenen mit oder ohne Rangwertung nicht einer Gruppe zugewiesen werden konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den PvP-Karten und -Aktivitäten immer eine Kapazität von 10 Spielern aufwiesen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass angrenzende Skritt-Vorräte mehrere Verträge verbrauchten, obwohl nur ein Skritt erschien. Alle angrenzenden Skritt-Vorräte wurden entfernt.
  • Ein Absturz wurde behoben, der durch das Öffnen der PvP-Punktetabelle verursacht wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der zu einem Verlust der Bildwiederholungsrate führte, wenn die Kamera gedreht wurde nachdem das Auswahlfeld “Kamerateleportation aktivieren” in der Optionsleiste ausgewählt worden war.

Fehlerbehebung bei den Mursaat-Marken und Problem beim lokalisierten Text

Wir haben einen Hotfix für den folgenden Fehler veröffentlicht:

  • Mursaat-Marken, die ursprünglich blockiert waren, wurden an zugängliche Orte verschoben.

Obwohl dieser Fehler behoben wurde, verhindert ein gegenwärtiges Problem in der Projektpipeline, dass der lokalisierte Text (Deutsch, Französisch, Spanisch) in dieser Fehlerbehebung miteingeschlossen wird.

Wir haben uns dazu entschlossen, die Funktionsweise der Mursaat-Marken so schnell wie möglich wiederherzustellen und die Fehlerbehebung ohne weitere Verzögerungen zu veröffentlichen.

Unser Team arbeitet bereits an einer schnellstmöglichen Lösung des Problems beim lokalisierten Text.

Danke für eure Geduld und euer Verständnis.

Bereits kurz nach dem Release der neusten Episode der Lebendigen Welt und des dazugehörigen Updates haben die Entwickler bereits einen Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht.

Hotfix vom 20. September 2016

Dieser behebt allerdings nur einen einzelnen Fehler, weitere Hotfixes werden mit Sicherheit noch folgen.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 20. September 2016 (Quelle)

Fehlerbehebung:

  • PvP-Standard-Builds werden Gegenstände, die für ihren Gebrauch Account- oder seelengebunden werden müssen, nicht länger ausrüsten.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.