Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Hotfix vom 19. September

Guild Wars 2: Hotfix vom 19. September

Guild Wars 2: Hotfix vom 19. September

Es gibt einen weiteren Hotfix zum Patch „Tequatl Erwacht“ vom 17. September. Der neue Hotfix behebt ebenfalls wieder einige Fehler, welche für manche Spieler besonders ärgerlich gewesen sein müssen. 

Hotfix vom 19. September

Der neue Hotfix vom 19. September bringt wieder etwas mehr Stabilität in das Spiel. Bereits am 18. September gab es einen Hotfix, welcher die Abstürze einiger Spieler reduzieren sollte. Jetzt wurde auch ein Bug behoben, welcher verhinderte, dass man einen Erfolg in der Super Adventure Box: Back to School bekam.

Weiter wurde ein sehr nerviger Fehler beseitigt, welcher dazu führte, dass die Leistung im World vs World einbrach, bei manchen Spielern bis zur Unspielbarkeit. Folgend findet Ihr die Patchnotes zum aktuellen Hotfix für Guild Wars 2.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Update vom 19. September Yarrrrrrr

  • Super Adventure Box: Zurück zur Schule*
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Spieler den Erfolg “Magister der Geheimnisse, Welt 2” angerechnet bekommen haben.

Welt gegen Welt

  • Ein Fehler wurde behoben, der die Spielleistung auf WvW-Karten reduzierte.

Ballancing, Fehlerbehebungen und Feinschliff

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte dass der tägliche Erfolg “Bosswoche” doppelt angerechnet wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Feurige Allianz-Spitzhacke eine fehlerhafte Animation abspielte.
  • Es wurden verschiedene Fehler behoben, die zum Spielabsturz führen konnten.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.