Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Hotfix vom 02. Januar (Update)

Guild Wars 2: Hotfix vom 02. Januar (Update)

Update vom 02. Januar 2015

ArenaNET hat den ersten Hotfix für Guild Wars 2 im Jahr 2015 veröffentlicht.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Wintertag Hotfix (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spieler durch Verwendung von Waisenkind Laines Brief im WvW und PvP unbesiegbar werden konnten.
  • Ein Problem im Zusammenhang mit der Beutetruhe am Ende des Verlieses „Tixx’ Infinirarium“ wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Tränke der PvP-Belohnung aus der Bank der Spieler entfernt wurden, wenn diese mit einem neuen Charakter ins PvP einstiegen.

Fehlerbehebungen:

  • Ein Server-Absturz wurde behoben.

Update vom 19. Dezember 2014

ArenaNET hat einen größeren Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht. Dieser behebt besonders viele Fehler im PvP.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Wintertag Hotfix (Quelle)

Guild Wars 2-Forum – Game Release Notes – Release-Notes zum Spiel – 16. Dezember 2014

Fehlerbehebungen:

  • Ein Spielabsturz wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Transfers von Scherben misslungen oder stecken geblieben sind.
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Beikoch Seimur Ochsenknochen zum richtigen Zeitpunkt auf Karten erschienen ist.
  • Aufgrund von Spielerrückmeldungen wurden leichte Änderungen an den Belohnungstabellen für Wintertags-Geschenke vorgenommen:
    • Die Auswahl des Kaltwetter-Bezwingers in allen Seltenheitsgraden kann nicht mehr in Geschenkebeuteln erbeutet werden.
    • Die Kits und einzelnen Runen des Kaltwetter-Bezwingers in allen Seltenheitsgraden können immer noch erbeutet werden.
    • Eine Auswahl des Kaltwetter-Bezwingers, die vorher eingesammelt wurde, kann nun an Händler verkauft werden.
    • Verwandlungstränke mit Wintertags-Thema können jetzt ebenfalls an Händler verkauft werden.
    • Verwandlungstränke mit Wintertags-Thema können jetzt als Komponenten in der Rezepten für die Mystische Schmiede verwendet werden.
  • PvP: Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Spieler beim Verwenden der Gabe der Großherzigkeit in der PvP-Lobby den Wintertags-Geschenkebaum freischalten konnten.
  • PvP: Spieler von Gewinnerteams erhalten nun ein Freilos, falls sie gegen ein Team gewinnen, bei dem ein oder mehrere Spieler das Match abgebrochen hat/haben.
  • PvP: Für Spieler des Verliererteams, bei dem ein oder mehrere Spieler das Match abgebrochen hat/haben, werden die Verbindungsabbrüche nun als Matchabbrüche gewertet.
  • PvP: Die Gesamtzahl der Siege der Spieler beinhaltet fortan auch die Anzahl der Freilose.
  • PvP: Die Gesamtzahl der Niederlagen der Spieler beinhaltet fortan auch die Anzahl der Matchabbrüche.
  • PvP: Matchmaking-Bewertungen werden nicht angepasst, wenn ein Match durch Matchabbruch oder Freilos verloren bzw. gewonnen wurde.
  • PvP: Rangpunkte werden immer noch anhand der Siege, Freilose, Niederlagen und Matchabbrüche angepasst.

Update vom 18. Dezember 2014

Die Entwickler haben einen weiteren Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht. Dieser behebt einige Fehler bei den verschiedenen Aktivitäten.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Wintertag Hotfix (Quelle)

Hotfix vom 18 Dezember

Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spieler in Spielzeukalypse-Instanzen gerieten, die bereits abgeschlossen wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Spieler Tägliche Fraktal-Bonustruhen bekommen haben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass einige Spieler nicht alle Belohnungen für das erstmalige Abschließen von Tixx’ Infinirarium in diesem Jahr bekommen haben. Mit diesem Release sollten nun alle Spieler eine Bonusbelohnung für das Abschließen von Tixx’ Infinirarium bekommen können.

Gestern erschien der Wintertag in Guild Wars 2. Dieses fröhliche Fest ist das letzte in diesem Jahr und bereitet uns viel Freude. Es gibt Geschenke, Events und viele Aktivitäten.

Hotfix vom 17. Dezember 2014

ArenaNET hat jetzt den ersten Hotfix zum Update veröffentlicht, welcher einige kritische Fehler behebt.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Wintertag Hotfix (Quelle)

Hotfix vom 17. Dezember

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler, der zum Spielabsturz führen konnte, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der zu einem Serverabsturz führen konnte, wenn Spieler sich für Aktivitäten anmeldeten, wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass manche Spieler keine Gegenstände mit Beikoch Seimur Ochsenknochen handeln konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Animationen von manchen Waffen und Rückengegenständen nicht korrekt angezeigt wurden.

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 09. Dezember 2016

Erneut gibt es eine neue Folge von „Guild Chat“ mit der Moderatorin Rubi Bayer. Zusammen mit …

GW2 PvP Anpassungen

Guild Wars 2: Änderungen für die fünfte PvP-Liga-Saison

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite haben die Entwickler nun einige Änderungen für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.