Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Hotfix vom 6. Januar (Update)

Guild Wars 2: Hotfix vom 6. Januar (Update)

Update vom 6. Januar

In der Nacht haben die Entwickler einen weiteren, kleinen Hotfix veröffentlicht, der sich mit dem Chronomanten beschäftigt.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Hotfix vom 6. Januar
Fehlerbehebungen

  • Chronomant – Kontinuum-Verschiebung: Ein Fehler wurde behoben, durch den der Kontinuum-Riss nur für seine minimale Verweildauer aktiviert wurde.

Update vom 5. Januar

Die Entwickler haben einen weiteren kleinen Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht, der zwei Fähigkeiten annimmt, beim Chronomanten und beim Druiden.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Hotfix vom 5. Januar
Fehlerbehebungen

  • Chronomant – Kontinuum-Verschiebung: Ein Fehler wurde behoben, durch den der Kontinuum-Riss nicht verschwand, falls die Fertigkeit auf natürliche Weise endete.
  • Druide – Anmut der Ahnen: Ein Fehler wurde behoben, durch den Kombo-Felder mehrmals durch eine einzelne Anwendung der Fertigkeit ausgelöst werden konnten.

Update vom 22. Dezember

ArenaNET hat einen weiteren Hotfix veröffentlicht, welcher deutlich größer ausfällt als die letzten.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Ein Problem wurde behoben, das dafür sorgte, dass kleine Versorgungslieferungen zu viele Vorräte abwarfen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem NSCs mit festgelegten Patrouillenwegen nicht mehr auf Spieler reagierten oder sich nicht mehr bewegten. Löwengardisten, Seraphen, Dolyaks und Ziele der Gilden-Kopfgeldjagd setzen jetzt ihre Patrouillen fort und reagieren wieder auf Spieler.
  • Ein Fehler wurde behoben, der eine ordnungsgemäße Vergabe der Magnetit-Scherben für gescheiterte Boss-Kämpfe im Verlassenen Dickicht verhinderte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der es ermöglichte, mehrere Instanzen von „Fingerhut“ zu sammeln.
  • Die Pläne der ätherischen Zusammensetzungsvorrichtung der Gilde wurden jetzt mit einer Beschreibung versehen, die den Benutzer über die Dauer des Herstellungsprozesses der ätherischen Zusammensetzungsvorrichtung informiert.
  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass Gilden Dekorationen tauschen können, wenn das Dekorationen-UI mithilfe der Fertigkeit 6 der Fertigkeitenleiste aufgerufen wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Gilden nicht immer Pläne in der ätherischen Zusammensetzungsvorrichtung der Werkstatt aufreihen konnten. Gilden-Mitglieder mit den entsprechenden Berechtigungen können jetzt Pläne in der Zusammensetzungsvorrichtung aufreihen.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Gilden mit mehr als 40 Plänen für die ätherische Zusammensetzungsvorrichtung nicht mehr durch die Rezepte scrollen konnten. Bei ätherischen Zusammensetzungsvorrichtungen mit mehr als 40 Plänen wird jetzt eine Scrollleiste angezeigt.
  • Die Beschreibung für die Herstellung des Mini Geschenk-Skritt der Freigiebigkeit in der Mystischen Schmiede wurde aktualisiert. Wintertags-Geschenke werden jetzt ordnungsgemäß im Rezept aufgeführt.

Update vom 18. Dezember

Die Entwickler haben in der vergangenen Nacht einen weiteren, kleinen Hotfix auf die Server aufgespielt.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Hotfix vom 18. Dezember
Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, der dafür sorgte, dass Einstellungen für das Benutzer-Interface beim Schließen des Clients manchmal zurückgesetzt wurden.
  • Ein Problem bezüglich des Erfolgs „Verteidiger der Oger-Bahn“ wurde behoben.

Update vom 17. Dezember

ArenaNET hat einen weiteren Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht, welcher ein Problem beim zweiten Boss im Geistertal, Gorseval, behebt. Folgend findet Ihr die kompletten Informationen zum Hotfix.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Hotfix vom 17. Dezember
Fehlerbehebungen

  • Gorsevals geisterhafte Diener verfolgen Spieler nun korrekterweise während der Kampfphase.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der Gegenstand Konservierte Bienenkönigin durch Winterpräsenz ersetzt wurde. Der Gegenstand wurde wiederhergestellt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den im Gilden-Menü ein fehlerhafter Wert für Gildenerfahrung angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der gelegentlich dazu führte, dass Spieler Unehre erhielten, auch wenn sie kein PvP-Match frühzeitig verlassen haben.

Das Update vom 15. Dezember brachte den Wintertag in das Spiel und einige weitere Änderungen. Bei so einem großen Patch ist es kein Wunder, dass ArenaNET bereits kurze Zeit später bereits den ersten Hotfix veröffentlicht.

Hotfix vom 16. Dezember

Der erste Hotfix behebt einige Fehler an den Klassen, aber auch einen Fehler der zum Server-Absturz führen konnte. Folgend findet Ihr die Übersicht zum Hotfix vom 16. Dezember.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Hotfix vom 16. Dezember
Fehlerbehebungen

Allgemein:

  • Ein Fehler wurde behoben, der zu einem Server-Absturz führen konnte.
  • Runen der Haltbarkeit: Ein Fehler wurde behoben, der dieser Rune eine höhere Segensdauer ermöglichte als angegeben.
  • Der Einsatz von Resonanz erlaubt es nun korrekterweise ein Gilden-Verbrauchsgut frühzeitig abzuschließen.

Mesmer

  • Gedächtnisecho: Die Blockdauer wurde von 2,25 auf 1,5 Sekunden reduziert.
  • Deja Vu: Die Blockdauer wurde von 2,25 auf 1,5 Sekunden reduziert.
  • Brunnen der Prophetie: Diese Fertigkeit löst nun Verzerrung aus und verhindert den Beitrag zur Eroberung von Punkten im PvP. Die Wirkzeit wurde von 0.25 Sekunden auf 0.75 Sekunden herhöht. Die Nachwirkzeit wurde von 0.5 Sekunden auf 0 Sekunden Reduziert.

Widergänger

  • Dämonischer Trotz: Diese Eigenschaft hat nun eine interne Erholzeit von 5 Sekunden.
  • Strahlende Wiederbelebung: Diese Eigenschaft wurde angepasst und wendet nun „Licht spenden“ auf den Widergänger anstatt auf das angeschlagene Ziel an. Diese Eigenschaft gewährt dem Widergänger jetzt einen 10%igen Wiederbelebungsgeschwindigkeitsbonus.
  • Verschmelzung des Verderbens: Diese Fertigkeit wird ab sofort auf maximal 5 Ziele angewendet. Die Kaskade schreitet außerdem nicht weiter fort, wenn sie die maximale Anzahl von Zielen getroffen hat.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.