Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Hotfix vom 18. Juli

Guild Wars 2: Hotfix vom 18. Juli

Gestern erschien das neue Update Verschlingung für die zweite Staffel der Lebendigen Welt in Guild Wars 2. Dort gibt es wieder allerhand zu erledigen und wir erleben neue Abenteuer im Hochland.

Hotfix vom 15. Juli

Bereits gestern Abend wurde auch der erste kleine Hotfix veröffentlicht, weitere werden in den nächsten Tagen wahrscheinlich folgen. Wir werden diesen Artikel hier stets auf dem neusten Stand halten, sodass Ihr auf einem Blick sehen könnt welche Fehler bereits behoben wurden.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Die Chat-Option „Nur <Sprache> anzeigen“, die dazu verwendet wird nur Nachrichten von Spielern anzuzeigen, die dieselben Spracheinstellungen im Spieler-Client benutzen, wurde zurückgesetzt und ist jetzt automatisch deaktiviert.

  • Die Aktivierung dieser Option wird nur auf die Kanäle /Karte und /sagen angewendet. Andere Kanäle sind davon nicht betroffen.
  • Nachrichten von Spielern in eurer Freundesliste werden immer angezeigt.
  • Nachrichten von Spielern aus eurer Heimatwelt werden immer angezeigt.
  • Nachrichten von Spielern, die sich in einer Gruppe befinden, werden immer angezeigt.
  • Nachrichten von Spielern, die Mitglied in derselben Gilde sind, werden immer angezeigt.

Hotfix vom 16. Juli

Und heute wurde ein weiterer kleiner Hotfix von ArenaNET zum Update Verschlingung veröffentlicht.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Hotfix vom 16. Juli
Fehlerbehebungen

  • Verschiedene Fehler, die zu einem Spielabsturz führen konnten, wurden behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der nach dem Stufenaufstieg nach Stufe 80 zu einer Heilung und einem Niederschlag im PvP geführt hat.
  • Die Endbelohnung der Story-Instanz “Entdeckung von Scarlets Durchbruch” wurde aktualisiert, um nun die Luxusausrüstungskiste zu beinhalten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass Spieler innerhalb der Concordia-Wegmarke feststeckten, wenn sie von einer externen Karte angereist kamen.

Hotfix vom 18. Juli

Ein weiterer Hotfix wurde für Guild Wars 2 von den Entwicklern veröffentlicht. Auch dieser behebt einige nervige Fehler des Spiels.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • In „Der Concordia Zwischenfall“ wurde ein Problem behoben, das nach Abschluss der Instanz den Erfolg „Auf schnellen Schwingen“ gewährte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Zurücksetzen des PvP-Rangs Stufe 80 nach Abschluss verhinderte.
  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass Belindas Großschwert auftauchte.
  • Die Skalierung des Events „Erschlagt die eindringenden Staubmilben, die die Zephyriten bedrohen.“ in Trockenkuppe wurde überarbeitet.
  • Die Belohnungen für Kreaturen, die unendlich oft wiedererscheinen, wurden reduziert.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.