Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Hotfix vom 13. August 2016 (Update)

Guild Wars 2: Hotfix vom 13. August 2016 (Update)

Update vom 13. August 2016

Die Entwickler haben einen weiteren, kleinen Hotfix veröffentlicht, welcher einen Fehler behebt.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 14. August 2016 (Quelle)

Fehlerbehebung

  • Ein Fehler wurde behoben, durch welchen der Befehl „/aufgeben“ an bestimmten Punkten den Kampf gegen das Festenkonstrukt manchmal nicht zu zurücksetzte.

Update vom 12. August 2016

In der letzten Nacht wurde ein weiterer Hotfix auf die Server aufgespielt. Dieser fällt aber klein aus und behebt lediglich einen Fehler.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 12. August 2016 (Quelle)

Fehlerbehebungen

  • Aktuelle Events: Levvis Gerät wurde aktualisiert und zeigt nun an, wenn kürzlich eine Legendäre Blutsteinverrückte Kreatur auf der Karte getötet wurde.

Update vom 11. August 2016

Ein weiterer Hotfix wurde für Guild Wars 2 veröffentlicht, welcher auch umfangreicher ist und mehr Probleme behebt. Darüber hinaus gibt es auch wieder einige verspätete Patchnotes.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 11. August 2016 (Quelle)

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Gelehrte Glenna die letzte Bombe am Ende des Kampfes “Belagert die Festung” nicht wie vorgesehen platzierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den mit Reparaturhämmern reparierte Golems falsche Werte erhielten.
  • Ein Spielabsturz im Kampf gegen Tazza in der Umarmung der Betrübnis wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dem Blutstein-Antlitz Audioeffekte verlieh.
  • Aktuelle Events: Levvis Gerät wurde aktualisiert und zeigt nun an, wenn kürzlich eine Legendäre Blutsteinverrückte Kreatur auf der Karte getötet wurde.
  • Fraktal “Schneeblind”: Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Spieler Fortschritt gegen den Schamanen der Söhne Svanirs erhalten konnten, da durch Erneuerung Phasen des Kampfes wiederholt wurden.

Verspätete Notes

Events

  • Grasgrüne Schwelle: Ein Problem wurde behoben, durch das die Fertigkeit „Ei fallen lassen“, die beim Nachtevent „Tötet den Wyvern-Patriarchen.“ verwendet wird, unbedingt ein Ziel erforderte, wenn sie als bodenbasierte Fertigkeit ohne andere Zielanforderungen eingesetzt werden sollte.

Klassen-Fertigkeiten

Widergänger

  • Facetten: Ein Fehler wurde behoben, der es Spielern erlaubte, Facetten zu konsumieren, indem sie die zugehörige Schaltfläche für eine Platzfertigkeit entweder anklickten und hielten oder gedrückt hielten.

Dieb

  • Schlag des Infiltrators: Ein Fehler wurde behoben, der verhindete, dass die Fertigkeit „Rückkehr des Infiltrators“ verfügbar wurde, wenn sie in der Luft verwendet wurde.

Krieger

  • Rache: Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass dieses Symbol im PvP angezeigt wurde.

Schlachtzüge

  • Erlösungspass: Ein Problem wurde behoben, durch das Matthias‘ Blutscherben zerstört wurden, wenn sie Diener trafen.

Fraktale

  • Schneeblind: Ein Problem mit einem fehlenden Nebel-Geysir wurde behoben.

Kurz nach der Veröffentlichung des Updates vom 09. August 2016 gibt es auch bereits den ersten Hotfix.

Hotfix vom 10. August 2016

Dieser fällt relativ klein aus und behebt nur einige Fehler. Folgend findet Ihr die Übersicht zu dem Hotfix vom 10. August 2016.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix vom 10. August 2016 (Quelle)

Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, durch welchen feindliche Kreaturen während Schlachtzügen unverwundbar werden konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch welchen die Schaltfläche „Tiergefährten wegschicken“ nicht funktionierte.
  • Ein Absturz wurde behoben, der beim Zuschauen von Spielern, die als Waldläufer im PvP spielten, auftrat.
  • Ein Client-Absturz wurde behoben.

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 09. Dezember 2016

Erneut gibt es eine neue Folge von „Guild Chat“ mit der Moderatorin Rubi Bayer. Zusammen mit …

GW2 PvP Anpassungen

Guild Wars 2: Änderungen für die fünfte PvP-Liga-Saison

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite haben die Entwickler nun einige Änderungen für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.