Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2 – Flamme und Frost enthüllt

Guild Wars 2 – Flamme und Frost enthüllt

Auf der offiziellen Zeitleiste von Guild Wars 2 und die dazugehörigen Events sowie Erweiterungen, finden wir seit heute eine neue Epoche für das Online Rollenspiel. ArenaNet enthüllt die nächsten großen Features im neuen Flamme und Frost Event und führt eine ganze Reihe neuer Inhalte in das Spiel ein. Wir schauen in die Feature Liste und begleiten das Event ab dem 28. Januar. Wir haben für Euch die kommenden Veränderungen kurz und knapp aufgelistet.

Guild Wars 2 - Flamme und Frost

Guild Wars 2 – Flamme und Frost

28. Januar 2013

In den Ländern des Nordens stürzt der Himmel ein und die Erde bebt. In den Wanderer-Hügeln und auf dem Diessa-Plateau kriechen Charr- und Norn-Flüchtlinge aus den Ruinen ihrer Häuser hervor und kämpfen sich auf der Suche nach einem Zufluchtsort gen Süden vor. Rufe nach Freiwilligen werden laut, um den Opfern in dieser Zeit der Not zu helfen, in der sich scheinbar selbst der Himmel und die Erde gegen die Unschuldigen richten …

„Flamme und Frost: Einleitung“ ist der Prolog zu einem mehrteiligen Event, welches in den kommenden Monaten für große Veränderungen in Guild Wars 2 sorgen wird.

Neue Features

Woche des Tempels des stillen Sturms

Zwischen dem 28. Januar und dem 4. Februar werden die regulären bezahlten Turniere mit acht Teams/drei Runden auf der Karte „Tempel des stillen Sturms“ durch bezahlte Turniere mit zwei Teams/einer einzelnen Runde ersetzt. Nach Abschluss des einwöchigen PvP-Events werden wir den Tempel des stillen Sturms in die reguläre Kartenrotation für kostenlose sowie bezahlte Turniere aufnehmen.

ErfolgeVerbessertes System für Erfolge

Wir führen eine neue Rotation täglicher Erfolge ein, um mehr Abwechslung zu schaffen und euch zum Erforschen der offenen Welt zu ermuntern. Ihr könnt euch jeden Tag neue Errungenschaften verdienen – der neue Erfolgs-Zähler im Interface wird euch helfen, euren Fortschritt im Auge zu behalten.

Neue Lorbeeren für Erfolge

Verdient euch diese nagelneuen Erfolgs-Lorbeeren als Belohnung für tägliche und monatliche Errungenschaften!

Tauscht eure Erfolgs-Lorbeeren gegen Belohnungen ein, zum Beispiel brandneue Aufgestiegene Rüstungsgegenstände und Infusionen!

Spiel als Gast

Das neu eingeführte Spiel als Gast lässt euch mit Freunden in anderen Welten eurer Region (Europa, Nordamerika) spielen, ohne dass ihr eure Heimatwelt wechseln müsst. Das Spiel als Gast ist kostenlos, dafür wird es in Zukunft allerdings eine Edelsteingebühr für den Transfer in eine neue Heimatwelt geben. Sorgt also dafür, dass ihr vor dem 28. Januar in der Heimatwelt seid, in der ihr auf Dauer spielen wollt!

Neue Hilfs-Infusionen und Aufgestiegene Amulette

Wir fügen eine ganze Reihe neuer Ausrüstungsteile ein, die mit den neuen Erfolgs-Lorbeeren gekauft werden können.

Bei 5 neuen Hilfs-Infusionen und 30 Aufgestiegenen Amuletten, die zur Auswahl stehen, ist für alle Spieler etwas mit dabei.

Guild Wars 2 - Flamme und Frost

Weitere Upgrades und Verbesserungen

Diesen Monat nehmen wir tonnenweise Verbesserungen am Spiel vor, wie zum Beispiel eine Leistungsverbesserung am WvW, Justierungen an der Gewichtung für das Sidekicking sowie Verbesserungen am Interface, die wir in unseren Anmerkungen zur Veröffentlichung im Detail erklären werden.

Neue Gegenstände im Edelsteinshop

Ein neues Jahr ist ins Land gezogen, und das bedeutet neue Gegenstände und die Neuauflage eines alten Favoriten im Edelsteinshop!

Im Edelsteinshop findet ihr alles, was das Herz begehrt – von Quaggan-Rucksäcken über Hexenbesen bis zur umgestalteten Spaßigen Schachtel!

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.