Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: FAQ zur 64 Bit Client Beta

Guild Wars 2: FAQ zur 64 Bit Client Beta

Mit dem Update vom 4. November kam auch eine Beta-Version des 64 Bit Clients in das Spiel. Im offiziellen Forum gibt es nun ein FAQ dazu.

Guild Wars 2 FAQ zur 64 Bit Client Beta

Das offizielle FAQ beantwortet Euch die meist gestellten Fragen zu zu der neuen Art von Client. Der größte Vorteil des 64 Bit Clients ist wohl, dass mehr Arbeitsspeicher genutzt werden kann.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu FAQ zur 64 Bit Client Beta (Quelle)

Wir haben eine Beta-Version eines neuen 64-Bit-Clients für Guild Wars 2 eingeführt. Weitere Informationen erhaltet ihr in dieser Liste häufig gestellter Fragen (FAQ):

Was ist der 64-Bit-Client?
Dieser Client ist eine Alternative zum 32-Bit-Client, der aktuell zum Spielen verwendet wird. Die beiden Clients unterscheiden sich in technischen Details, bieten aber dieselbe Funktionalität.

Was bedeutet „64-Bit-Client“?
Aktuelle Computer besitzen in der Regel einen der folgenden Prozessortypen: einen 32-Bit- oder 64-Bit-Prozessor. 32-Bit-Prozessoren können ausschließlich 32-Bit-Anwendungen ausführen. 64-Bit-Prozessoren können hingegen sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Anwendungen ausführen. Ein 64-Bit-Client ist also für die Verwendung mit einem 64-Bit-Prozessor gedacht.

Was sind die Vorteile gegenüber dem 32-Bit-Client?
Bei 64-Bit-Anwendungen kann deutlich mehr Arbeitsspeicher zum Einsatz kommen als bei 32-Bit-Anwendungen. Aus diesem Grund kommt es viel seltener zu Abstürzen aus Speichermangel. Dies ist einer der Hauptvorteile von 64-Bit-Anwendungen.

Welche Anforderungen stellt der 64-Bit-Client?
Euer Computer muss mit einem 64-Bit-Prozessor und einem 64-Bit-Betriebssystem ausgestattet sein. Wenn ihr sichergehen möchtet, dass euer Computer die Anforderungen erfüllt, seht bitte in der Microsoft Knowledge Base nach. Wenn ihr Windows 10 verwendet, befolgt die Schritte für Windows 8. Anstelle des ersten Schrittes klickt ihr auf die Suchschaltfläche in der Taskleiste.

Bitte beachtet, dass wir die 64-Bit-Version von Windows XP nicht unterstützen.

Wie erhalte ich den 64-Bit-Client?
Loggt euch auf account.arena.net ein und wechselt zu den Spielinhalten. Unter „Weitere Clients“ findet ihr eine Schaltfläche „Windows 64 Bit [Beta]“ Klickt auf diese Schaltfläche und befolgt die Anweisungen zur Installation der ausführbaren Datei im nächsten Abschnitt. Die Installation des 64-Bit-Clients erfolgt manuell. Wir empfehlen die Installation nur Nutzern, die sich mit der Ordnerverwaltung von Windows auskennen.

Ich habe bereits den 32-Bit-Client. Muss ich das komplette Spiel erneut herunterladen?
Nein. Der 64-Bit-Client verwendet dieselben Daten wie der 32-Bit-Client. Wenn ihr das Spiel bereits installiert habt, haltet euch an die folgenden Schritte, um eine Neuinstallation des Spiels zu vermeiden:

  • Ladet den 64-Bit-Client herunter.
  • Kopiert das heruntergeladene Programm in den Spielordner von Guild Wars 2.
  • Ändert alle Verknüpfungen mit dem Spiel. Sie müssen auf die neue Datei verweisen.
    Wir werden diesen Vorgang automatisieren, sobald die Beta-Phase abgeschlossen ist.

Kann nur einer der beiden Clients verwendet werden?
Nein. Wenn ihr beide Versionen installiert habt (oder in denselben Ordner kopiert habt, siehe „Ich habe bereits den 32-Bit-Client. Muss ich das komplette Spiel erneut herunterladen?“), könnt ihr den Client eurer Wahl verwenden.

Profitieren nur Spieler, die mehr als 4 GB Arbeitsspeicher haben, vom 64-Bit-Client?
Nein. Es ist richtig, dass der 32-Bit-Client theoretisch bis zu 4 GB Arbeitsspeicher nutzen kann. In der Praxis ist dies aufgrund von Lücken im Adressraum, die sich mit der Zeit bilden („Fragmentierung“), nur selten der Fall. Die meisten Spieler, die zurzeit Abstürze aufgrund von Speichermangel feststellen, verwenden nur zwischen 3 und 3,5 GB des verfügbaren Arbeitsspeichers.

Darüber hinaus kommt bei modernen Betriebssystemen der sogenannte „virtuelle Speicher“ zum Einsatz. Dieser erweitert den verfügbaren Arbeitsspeicher über die tatsächliche Kapazitätsgrenze des Systems hinaus. Mit dem 64-Bit-Client könnt ihr von dem erweiterten Adressraum profitieren. Lücken spielen dabei kaum eine Rolle. Der Client kann auf mehr Arbeitsspeicher zugreifen, was Abstürze vermeidet.

Gibt es Leistungsunterschiede zwischen dem 64-Bit- und 32-Bit-Client?
Es gibt ein paar marginale Unterschiede, je nach Konfiguration eures Computers. In den meisten Fällen sind diese unwesentlich.

Warum verwendet der 64-Bit-Client mehr Arbeitsspeicher als der 32-Bit-Client?
Aufgrund der technischen Unterschiede zwischen den zwei Systemen kann man den Speicherverbrauch der Systeme nicht direkt miteinander vergleichen.

Gibt es einen 64-Bit-Client für Mac?
Zurzeit können wir leider keinen 64-Bit-Client für Mac anbieten. Wir hoffen, dass sich dies in Zukunft ändert. Zurzeit liegt uns jedoch noch kein Zeitplan vor.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.