Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2 – Event Updates 24. Oktober

Guild Wars 2 – Event Updates 24. Oktober

Guild Wars 2 HalloweenHalloween bringt für Guild Wars 2 eine ganze Reihe neuer Updates. Im Zuge der Oktober Erweiterungen teilen wir für Euch die wichtigen Patch-Notes in die jeweiligen Unterkategorien, damit Ihr Euch das jeweilige Thema einzeln vornehmen könnt. Alle Informationen der Patch Notes rund um das Thema Events findet Ihr im nachfolgenden Text.

Event-Patch Notes vom 24. Oktober

GW2 MitarbeiterReginaBuenaobra zu Offizielle GW2 Seite (Quelle)

Ein Skritt-Einbrecher treibt sein Unwesen in Tyria! Abenteurer und Abenteurerinnen sind dazu angehalten, die Beute des diebischen Nagers zu konfiszieren, sobald sie ihn antreffen.

  • Mehr als 30 neue Events wurden hinzugefügt.
  • Eine Event-Reihe in der Meerenge der Verwüstung, die nicht richtig ablief, wurde korrigiert.
  • Ein Fehler beim Event “Verteidigt die Anführer des Kastells Immerdar gegen die Auferstandenen.” in den Baumgrenzenfällen wurde behoben.
  • Ein möglicher Fehler, der durch das Event “Tötet die auferstandene Brutmutter, um Rakkan zu befreien” an der Fluchküste ausgelöst werden kann, wurde behoben.
  • Ein möglicher Fehler, der durch das Event “Rettet die Gelehrte Alil Rodez” am Lornars Pass ausgelöst werden kann, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der Belagerungsmeister Marith daran hindert, Katapultteile in den Kessex-Hügeln zu sammeln, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der Taktikerin Footi daran hinderte, ihre Kanone an der Fluchküste aufzustellen, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der verhinderte, dass die Skritt aus Nentors Mine am Leonars Pass vertrieben werden konnten, wurde behoben.
  • Die Zeit zwischen einzelnen Events, wenn man versucht Arah zu halten, wurde verlängert und wiederholte Versuche Arah zu halten wurden erschwert.
  • Die Zeit zwischen einzelnen Events, wenn man versucht den Tempel des Grenths zu halten, wurde verlängert.
  • Die Zeit zwischen einzelnen Events, wenn man versucht den Tempel der Melandru zu halten, wurde verlängert und wiederholte Versuche den Tempel der Melandru zu halten wurden erschwert.

WvW

  • Ein Exploit wurde behoben, der es Spielern erlaubte, durch Wände zu teleportieren.
  • Die Reichweite, in der Spieler mit vervollständigten Pfeilwagen interagieren können, wurde reduziert.
  • Der Startpunkt des blauen Teams in den Grenzlanden der Grünen Welt wurde so positioniert, dass Verbündete fortan nicht mehr von der Karte entfernt werden.
  • Die Landmine der Charr ist nicht länger in WvW-Arealen einsetzbar.

PvP

  • Ein Fehler wurde behoben, der es Spielern erlaubte, noch vor Beginn eines Matches zu teleportieren.
  • Fehler wurden behoben, die es möglich machten, in die Teambasen auf den Karten Vermächtnis des Feindfeuers und Schlacht von Kyhlo zu gelangen.
  • Svanir im Wald von Niflhel wurde so angepasst, dass er fortan über etwas mehr Lebenspunkte verfügt.
  • Kostenpflichtige Turniere werden bald verfügbar sein. Um die bestmögliche Erfahrung zu bieten, werden wir kostenlose Turniere zuerst anbieten. Wir möchten damit den reibungslosen Ablauf dieser Turniere gewährleisten, bevor die kostenpflichtige Turniere online gehen. Vielen Dank für eure Geduld.

ALLGEMEINE UPDATES
Die Abtei Durmand untersucht gerade eine alte Zwergentür, die vor kurzem auf den Schauflerschreck-Klippen entdeckt wurde. Hingegen wird angenommen, dass Berichte über eine Karawane von Haipanzern, die die Felder der Feuerherzhügel überqueren soll, frei erfunden sind.

  • Die Belohnungstabellen für Sprung-Rätsel und Miniverliese in der offenen Welt wurden überarbeitet.
  • 3 neue Sprung-Rätsel hinzugefügt.
  • Weitere Taucherbrillen in ganz Tyria zugefügt.
  • Die Beschreibung von mittleren Wämsern der Flammen-Zitadelle weist nun darauf hin, dass diese Wämser die Schulterrüstung verdecken.
  • Butter und Schokolade sind nun in Beutetaschen ab Level 50 nicht mehr erhalten.
  • Butter und Schokolade sind nun nicht mehr enthalten in: Vorratsbeutel von Zentauren, Gestohlene Vorräte von Ettin, Ritualtaschen der Flammen-Legion, Materialbeutel der Inquestur.
  • Die Chance, Vanilleschoten bei Kräuterknoten in der Befleckten Küste und im Dampfsporngebirge zu erhalten, wurde erhöht.
  • Die Zeit bis zum Neuerscheinen wurde für Omnombeeren, schwarzen Krokus, Geisterpaprika, Lotus und orrianische Trüffeln auf 5 Stunden erhöht.
  • Die Zimtmenge, die bei Knoten gefunden werden kann, wurde von 3,5 auf 1,2 verringert. Zimt kann jetzt nur mehr bei grünen Holzknoten gefunden werden.
  • Die Walnussmenge, die bei Knoten gefunden werden kann, wurde von 3,5 auf 1,2 verringert. Walnüsse können jetzt nur mehr bei Weichholzknoten gefunden werden.
  • Petersilie und Thymian wurden von Kräuterknoten der Befleckten Küste und des Dampfsporngebirges entfernt.
  • Überlegene Rune des Adels: Lindwurmhunde, die von dieser Rune herbeigerufen werden, sterben nun nach 60 Sekunden.
  • Beachtliche Rune des Rudels und Überlegene Rune des Rudels: Der Effekt beim Auftreffen funktioniert nun wie vorgesehen.
    GESCHICHTE
  • Der Geschichtenabschnitt “Haus der Verwesung” wurde überarbeitet, um die Interaktion mit Türen zu vereinheitlichen.
  • Ein Fehler im Geschichtenabschnitt “Mächtiger als das Schwert” wurde behoben – jetzt kann die Mesmer-Elitefertigkeit Moa-Verformung bei Stig eingesetzt werden, ohne dass der Fortschritt verhindert wird.
  • Ein Fehler im Geschichtenabschnitt “Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit” wurde behoben, der dazu führen konnte, dass ein Weiterkommen im Ko-op-Modus nicht möglich war. Es wurde auch ein Fehler behoben, der Fortschritt verhindert hat, während das Tor verteidigt wurde.
  • Ein Fehler im Geschichtenabschnitt “Die Blüte der Jugend” wurde behoben, der dazu führen konnte, dass nach dem Auslassen eines Bereichs kein Fortschritt mehr möglich war.
  • Ein Fehler im Geschichtenabschnitt “Die Brutstätte” wurde behoben, der dazu führen konnte, dass kein Fortschritt mehr möglich war.
  • Ein Fehler im Geschichtenabschnitt “Wer überlistet wen?” wurde behoben, der dazu führen konnte, dass kein Fortschritt mehr möglich war.
    VERLIESE
    Für das Abschließen von Verliesen erhält man nun Karma. Wenn man das erste Mal ein Verlies abschließt, fällt die Belohnung größer aus, als die folgenden Male. Das erste Mal am Tag, wenn ein Spieler einen erforschbaren Weg in einem Verlies abschließt, wird die Höhe der Karmabelohnung folgendermaßen berechnet: (Spielerstufe) * 23,5. Jedes weitere Mal, wenn ein Spieler den gleichen Weg am selben Tag abläuft, wird die Höhe der Karmabelohnung folgendermaßen berechnet: (Spielerstufe) * 9,5.
    Katakomben von Ascalon
  • Fehler behoben, der in einem Gebiet im Gefluteten Tempel dazu führte, dass Spieler sich außerhalb der Karte befinden konnten.
    Caudecus’ Anwesen
  • Die maximale Reichweite und der maximale Schaden von Schießpulver Morgan wurden geändert.
    Umarmung der Betrübnis
  • Inquestur-Grenadiere haben eine neue Aufgabe bekommen; einige neue Feinde warten am Langen Weg.
  • Kreutzerova konzentriert sich beim Verlieseingang nun nicht mehr auf einen Spieler, wenn sie das erste Mal angetroffen wird.
  • Für Nokks Gravitationsstörung wird nun korrekt die Zeit, die man verwandelt ist, angezeigt.
  • Shukovs Golems werden während seines Events nun korrekt angezeigt.
  • Das elektrische Feld von Shukovs Golems Typ II wurde überarbeitet und ist nun etwas gefährlicher.
  • Die Lava einiger Bereiche verhält sich jetzt so, wie es sich für Lava gehört.
    Zwielichtgarten
  • Die maximale Reichweite der Albtraumranken wurde erhöht.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.