Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Dynamische Stufenanpassung geändert

Guild Wars 2: Dynamische Stufenanpassung geändert

Guild Wars 2Die Entwickler von Guild Wars 2 möchten den Spielern im Zuge der umfangreichen Januar Updates weitere Herausforderungen spendieren und dazu zählt auch den bestehenden Inhalt noch anspruchsvoller zu gestalten. Nun legte ArenaNet Hand an das bekannte Side-Kick System, welches Euren Charakter in niedrigstufigen Gebieten im Level anpasst. Die Formeln für diese Anpassung wurde nun laut dem Lead Game Designer  Isaiah Cartwright erheblich korrigiert.

GW2 MitarbeiterCartwright zu Offizielle GW-Seite (Quelle)

Dynamische Stufenanpassung

Hallo! Ich bin Isaiah Cartwright, der Lead Game Designer für Guild Wars 2. Heute möchte ich euch gern mehr über die Änderungen erzählen, die wir am System der dynamischen Stufenanpassung vorgenommen haben. Diese Änderungen ermöglichen es Spielern, die Inhalte jeder beliebigen Karte auf jeder beliebigen Stufe zu erleben.

Wir hatten die einen oder anderen Probleme mit diesem System, die wir jetzt behoben haben. Charaktere hoher Stufen, die in niedrigstufigen Zonen spielten, waren etwas zu stark, deshalb waren die Inhalte nicht anspruchsvoll genug für sie. Als Folge hatten wir die Belohnungen dafür etwas zu weit nach unten korrigiert.

Mit dem Build vom 28. Januar haben wir einige Änderungen am System der dynamischen Stufenanpassung vorgenommen, um auf diese Probleme einzugehen:

1.) Wir haben die Formel zur Berechnung eurer Attribute bei der Herunterstufung durch das System der dynamischen Stufenanpassung geändert. Dadurch macht die Rückkehr in niedrigstufige Zonen mehr Spaß und ist besser gewichtet.

2.) Wir haben die Formel zur Berechnung von Belohnungen bei eurer Herunterstufung geändert, um den Besuch von niedrigstufigen Gebieten für Spieler hoher Stufen lohnender zu machen.

Ziel ist es, die Attribute, die ihr auf dieser Stufe mit einem ähnlich ausgestatteten Charakter hättet, genauer zu reflektieren. Auch wenn das Spielen in manchen Gebieten dadurch anspruchsvoller wird, streben wir damit an, sämtliche Bereiche in Guild Wars 2 für Spieler aller Stufen gleichermaßen spannend und unterhaltsam zu gestalten. Außerdem wünschen wir uns, dass Spielern aller Stufen das Gefühl vermittelt wird, ihre Zeit auf allen besuchten Karten gut und lohnend investiert zu haben.

Eins der wichtigsten Ziele, die wir uns für das laufende Jahr gesteckt haben, besteht darin, Karten aller Stufen mit mehr Inhalten zu füllen sowie stärkere Belohnungsstrukturen für das Spiel in allen Bereichen der Welt einzuführen. Dadurch schaffen wir eine solide Struktur für die Gewichtung der Erfahrungen, Herausforderungen und Belohnungen für Spieler aller Stufen auf allen Karten und tragen dazu bei, die gemeinsame Spielerfahrung überall in unserem Spiel spannender zu gestalten.

Danke fürs Spielen!

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.