Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Dungeon Browser, neue Legendarys und vieles mehr

Guild Wars 2: Dungeon Browser, neue Legendarys und vieles mehr

Colin Johanson - Stichpunkte der AnkündigungenGame Director Colin Johanson verriet im Zuge seines Hamburg Besuches eine ganze Menge Details zu den geplanten Gilden Missionen verlauten. Das Event wurde von Seiten der Community Manager und Fans von Guild Wars 2 in Hamburg organisiert. Roman Domke seines Zeichens Community Manager für den deutschsprachigen Raum, twitterte fröhlich während des Gespräches und teilte den gespannten Lesern die besprochenen Details stichpunktartig mit. Wir haben für Euch die Stichpunkte einmal zusammen getragen, darin findet Ihr viele neue Details zu den kommenden Erweiterungen in Guild Wars 2.

Colin Johanson – Stichpunkte der Ankündigungen

  • Colin spricht über die neuen Gildenmissionen. Je nach Gildengröße kann man die Aufgaben skalieren – für Gruppen größer als 5
  • Gildenhallen werden definitiv kommen, werden allerdings derzeit noch nicht entwickelt
  • Gildenmissionen sind so gestaltet, dass auch nicht-Gildenmitglieder daran teilnehmen können um kleineren Gilden zu helfen.
  • Politik Stufe 5 für Gilden wird sehr bald mehr nutzen haben.
  • Gilden-Missionen Serverübergeifender Gilden: Sind an den Forschungs-Fortschritt der Jeweiligen Welt gebunden.
  • Gildenmissionen: kleinere Gildengruppen können Hilfe von Spielern in der Welt bekommen. Alle finden in offener Welt statt
  • Das Spiel wird in Zukunft mehr und mehr neue Events in alten Zonen erhalten um die Event-Dichte zu erhöhen.
  • Es gibt bereits jetzt zahlreiche Hinweise über den Verbleib von Evenia in GW2. Also haltet die Augen und Ohren offen.
  • Neues Daily System: Man kann aus 10 Dailies 5 pro Tag auswählen, die sehr spezifisch sein werden.
  • Lebendige Geschichte: Später in 2013 wird die lebendige Geschichte umfassender auf die Spielwelt und Systeme eingreifen.
  • WvW Meta-Game: Orbs sollen in veränderter Form zurückkommen, Grenzlande sollen wichtiger werden.
  • PvP Ranglisten werde sehr bald kommen, als erster Schritt Richtung eSport. Danach Beobachtermodus für Shoutcaster.
  • Colin will mehr langfristige Welt-Veränderungen und Zonenübergreifende Einflüsse durch Events im Spiel sehen.
  • Mehr Emotes: Wahrscheinlich ja. Die Spaßkiste könnte bereits ab dem Februar-Update einige Überaschungen beinhalten.
  • Commandant kann eigene Team-Angriffe verhingern: Am Commander-System wird noch gearbeitet. Nähreres zu späterer Zeit.

Neuer Weltenboss

  • Der nächste Drache wird NICHT der Untersee-Drache sein.
  • Zhaitan könnte später eine Überarbeitung erfahren. derzeit werden alle „geringeren“ Dungeon-Bosse überarbeitet.
  • Chat Spam in Löwenstein wegen der Fraktale: Das neue LFG System soll Abhilfe schaffen. Entwicklung schreitet voran.
  • Das neue LFG System soll Gruppen nicht de-personalisieren und entfremden, wie das manche Dungeonfinder Systeme tun.

Weitere Nerfs für die „Überklasse“?

  • Dieb Nerf: Jeden Monat werden wir weiter beständige Klassenanpassungen vornehmen. Auch im Februar werden wir dies vornehmen

Neues Outfit für Legendarys

  • Legendärer Bogen Der Träumer: Das Grafik-Team evaluiert derzeit legendäre Waffen die ein Update vertragen könnten
  • Charakter Namensänderungen: Ja, diese werden kommen.
  • Auch am dritten Buch wird noch gearbeitet. der Release steht bald(tm) bevor.
  • Die persönliche Geschichte soll in Zukunft fortgesetzt werden. Derzeit wird allerdings an der lebenden Geschichte gearbeitet.
  • Support-Charaktere sollen durch die neue Anpassung der Loot-Tabelle bessere Belohnungen erhalten.
  • Extended Experience: Sie wird kommen, hat aber leider eine geringere Priorität. Die API soll CommunityApps ermöglichen.
  • Wenn die Hauptsysteme ausgereift sind, kann sich Colin vorstellen, dass neue Features für Machinima Macher kommen werden.

Entwarnung für alle Lets Player

  • YouTube Monetarisierung verstößt technisch gegen die EULA, aber wir gehen nicht dagegen vor! Viel Spaß beim Casten!
  • Kneipenschlägerei wird das nächste Minispiel sein, dass in das Spiel integriert werden wird.
  • Polymock: Irgendwann wird es ins Spiel kommen. Colin hatte Polymock für GW1 entwickelt und will es zurück.
  • Die lebendige Geschichte (aktuell: Flamme und Frost) wird bleibende Inhalte zur Spielwelt hinzufügen.
  • Das Commander System: es soll robuster gestaltet werden und neue Funktionen hinzufügt werden.
  • Ein System ähnlich dem Template-System von GW1 soll kommen um leichteres Umskillen zu ermöglichen. aber nicht allzu bald.
  • Bündnisse: Dies ist etwas das in Zukunft kommen könnte. Derzeit untersucht das Team deren Auswirkungen auf das Gildensystem
  • Allrounder Klassen: Selbst ArenaNet ist sich je nach Situation uneinig, welche Klasse die abgerundeste Klasse wäre.
  • Volkswechsel: Daran wird nicht gearbeitet, aber man denkt drüber nach.

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.