Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Die neuen Kameraoptionen

Guild Wars 2: Die neuen Kameraoptionen

Mit dem Update am Montag, den 16. März, kamen einige neue Kameraoptionen in das Spiel. Dadurch könnt Ihr die Kamera stark individualisieren und viele Einstellungen vornehmen.

Die neuen Kameraoptionen in Guild Wars 2

Doch was bedeuten die ganzen Schieberegler und Auswahlpunkte überhaupt? Folgend stellen wir Euch diese vor und bringen Euch die Features ein wenig näher.

GW2 Kamera Optionen

Schieberegler

Rotationsgeschwindigkeit

  • Die Rotationsgeschwindigkeit bestimmt mit welcher Geschwindigkeit Ihr die Kamera drehen könnt. Je höher der Regler eingestellt ist, desto schneller könnt Ihr die Kamera drehen.

Horizontale Position

  • Diese Option ist nur etwas für Liebhaber. Hier könnt Ihr bestimmen ob Ihr Euren Charakter weiterhin zentriert haben wollt oder ´lieber über die Schulter guckt. Ihr könnt festlegen ob Ihr lieber über die rechte oder die linke Schulter guckt.

Vertikale Position

  • Die Vertikale Position fixiert diverse Punkte in der Horizontalen. So kann die Kamera quasi über dem Charakter zentriert werden.

Kollisionsempfindlichkeit

  • Mithilfe dieser Option könnt Ihr festlegen ob die Kamera bei nahen Objekten heranzoomen und so den Charakter direkt von hinten zeigen soll oder dieser versteckt hinter dem Objekt steht.

Zoomempfindlichkeit

  • Hier könnt Ihr festlegen wie schnell oder langsam sich der Zoom von Eurem Mausrad bewegt.

Sichtbereich (Field of View)

  • Der Sicht bereich legt fest wie viel Ihr von Eurem Umfeld wahrnehmen könnt. So habt Ihr dadurch zum Beispiel eine bessere Umsicht in hitzigen PvP Kämpfen.

Weitere Optionen

Y-Achse der Kamera umkehren

  • Dadurch kehrt Ihr die Kamerasteuerung der Y-Achse um. Die meisten von Euch werden dieses Feature getrost ignorieren können.

Kamerawackeln aktivieren

  • Die Kamera bewegt sich mit Euren Schritten mit.

Freie Kamera benutzen

  • Die Kamera ist durch diese Option nicht mehr an den Rücken Eures Charakters gebunden und dreht sich nicht mehr automatisch sobald Ihr lauft.

Egoperspektive aktivieren

  • Durch die Aktivierung dieser Option könnt Ihr die Kamera bis in die Egoperspektive zoomen lassen. Allerdings habt Ihr dann weniger Umsicht und seht auch nicht Eure Hände oder Waffen.

Kamera an Charaktergröße anpassen

  • Mithilfe dieser Option passt sich die Kamera an Eure Charaktergröße an.

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.