Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Die neue Steampunk Fraktion

Guild Wars 2: Die neue Steampunk Fraktion

Ein Großteil von Euch wird sicherlich bereits die vielen Events rund um das Drachen Gepolter absolviert haben und somit wurdet Ihr auch Zeuge der Unterwanderung von den Ätherklingen. Bereits in der kleinen Single Player Instanz direkt auf der prachtvollen Piazza rund um die „Drachenbildnisse“ wurden wir Zeuge der Intrigen und Manipulationen der Ätherklingen. Game Designer Steve Hwang nimmt nun noch mehr Stellung zu der neuen Piratenfraktion und erklärt den auffälligen Bezug zum Steampunk. Lest selbst, wie die Entstehung der Ätherklingen von statten ging.

Guild Wars 2: Die neue Steampunk Fraktion

GW2 MitarbeiterOffiziell zu Offizielle GW2 Seite (Quelle)

Wer sind die Ätherklingen?

Hi Leute, ich bin’s, Game Designer Steve Hwang. Ich will euch einen Einblick in den Schaffensprozess für die Ätherklingen, unsere Himmelspiraten von Tyria der anstehenden Veröffentlichung, geben.

Bislang ist nicht allzu viel über die Ätherklingen bekannt, da sie erst vor Kurzem in Löwenstein erschienen sind.

In Löwenstein waren die Festlichkeiten zum Drachen-Gepolter in vollem Gange: Bürger zerschlugen freudig Drachen-Piñatas, schlugen sich die Bäuche mit Zhaikritze voll und erleuchteten den Himmel mit Feuerwerken. Alle hatten ihren Spaß an den Festlichkeiten – bis die Zeremonie zur Entfachung der Drachen-Bildnisse eine tragische Wendung nahm. Nachdem sie sich an einem der Drachen-Bildnisse zu schaffen gemacht hatten und dafür sorgten, dass es einen arkanen Impuls ausstieß, stürzten sich die Ätherklingen mit ihren Inquestur-Golems aus dem Himmel herab und fielen über den Rat her, um eins seiner Mitglieder zu töten. Nur der Mut der Helden, die der Löwengarde zur Hilfe eilten, verhinderte, dass ihnen noch weitere Ratsmitglieder zum Opfer fielen. Doch seid gewarnt: Die Ätherklingen haben gerade erst begonnen Tyria zu unterwandern.

Aus dem Äther geboren

Guild Wars 2: Die neue Steampunk FraktionAls wir das Living World Team für Juni zusammenstellten, wurden wir mit der Aufgabe betraut, eine neue Allianz zwischen Piraten und der Inquestur der Asura zu schaffen, die sich unbefugten Zutritt zu den Feierlichkeiten des Drachengepolters in Löwenstein verschaffen und dort eine Kette von Ereignissen in Gang bringen würde, die den Kapitänsrat auf immer verändern würden.

Ich taufte diese neue Allianz scherzeshalber „Pin-Quest“, bis das Team einen richtigen Namen für sie gefunden hatte. Hier bei ArenaNet haben wir jede Menge interne Bezeichnungen, die uns dabei helfen, uns die einzelnen Fraktionen – ihr Aussehen, ihre Fertigkeiten – vor Augen zu führen. So war „Fledge“ zum Beispiel unser vorläufiger Name für die Allianz aus Flammen-Legion (Flame Legion) und Schauflern (Dredge), bevor wir ihr den Namen Feurige Allianz gaben.

Piraten sind in Tyria nicht gänzlich neu. In Guild Wars 2 gibt es bereits mehrere etablierte Piratenfraktionen, wie etwa die Covington-Piraten von der Blutstrom-Küste oder die dreifache Bedrohung von Slades, Jackdaws und Wileys Piratenbesatzungen in den Gendarran-Feldern. Wie also konnten wir unseren neuen Freibeutern ein unverwechselbares Aussehen und einen ureigenen Charakter verleihen, wenn man bedenkt, dass viele unter euch bereits gegen Piraten gekämpft haben?

Steampunk + Luftschiffe + Blitze

Guild Wars 2: Die neue Steampunk FraktionZunächst einmal galt es, einen einmalige Look für diese Piraten zu entwerfen. Als Grundlage für die Ätherklingen zogen wir einen Rüstungssatz im Steampunk-Stil heran, der sich gerade in der Entwicklung befand.

Was ein richtiger Pirat sein will, der braucht außerdem ein Schiff: Wie Long John Silver, Jack Sparrow und Captain Harlock sollte es auch unserem neuen Piratenklan nicht daran mangeln.

Doch im Gegensatz zu den traditionell wassergebundenen Gaunern kommen die Ätherklingen aus dem Himmel herab – und dies verlangte nach einem geeigneten Transportmittel. Wir dachten uns, dass unsere Himmelspiraten – kriminell, wie sie nun einmal sind – ihre fliegenden Untersätze vielleicht dem Pakt stehlen würden, der seine eigene Luftschiffflotte betreibt.

Aber die Himmelspiraten sollten ihren ganz eigenen Charakter haben, der sie von allen anderen abhebt – und das nicht nur in puncto Aussehen sondern auch in ihrer Spielweise. Sie stehen im Bund mit der Inquestur, jener skrupellosen Organisation der Asura, die ihre Forschung jenseits aller moralischen Bedenken betreibt. Die Alchemie dieser Asura ergänzt den Steampunk-Charakter unserer Himmelspiraten ganz vortrefflich. In diesem Fall haben wir den Look der Ätherklingen mit Blitzen ausgestaltet: Sie erscheinen unter Blitzen auf der Bildfläche und auch ihre Fertigkeiten, Fallen und Waffen sind alle von elektrischen visuellen Effekten begleitet.

Jetzt fehlte nur noch ein prägnanter Name, der ausdrücken sollte, dass diese Piraten mit der Inquestur unter einer Decke steckten. Wir kamen dabei immer wieder auf einen Namen zurück, den unser Autor John Ryan vorgeschlagen hatte: die Ätherklingen.

Der Begriff „Äther“ lässt einen sofort an Luft und Magie denken; „Klingen“ hingegen vermittelt das Bild eines schneidigen Freibeuters. Kurze Namen sind schön, weil man sie sich einfach merken kann, und sie geben Spielern ein leicht erkennbares Präfix für Variationen des Feindes wie Ätherklingen-Stürmer, Ätherklingen-Schläger und Ätherklingen-Säbelrassler.

Ein Panoptikum der Bösewichter

Guild Wars 2: Die neue Steampunk FraktionBei all unseren Veröffentlichungen für die Lebendige Welt wird kollaboratives und iteratives Arbeiten großgeschrieben. Je schneller wir Inhalte in spielbarer Form integrieren können, umso mehr Zeit haben wir, Feedback von Mitarbeitern und Alphatestern einzuholen, um sie darauf basierend zu überarbeiten. Schon bevor der Steampunk-Rüstungssatz gar im Spiel implementiert wurde und die Karte für das Verlies entworfen war, hatte unser Designer Elijah Miller eine Testkarte angelegt, auf der wir gegen die Ätherklingen kämpfen, ihre verschiedenen Fertigkeiten testen, ihre Effekte und Zeitabläufe feinschleifen und die Schwierigkeitsgrade abstimmen konnten.

Wir wollten eine Streitmacht schaffen, deren einzelne Rollen kohärent zusammenspielen und deren Fertigkeiten und Zustände sich gut ergänzen. Hier ist eine Vorschau der Armee der Ätherklingen, die euch im Spiel erwartet. Aber Vorsicht, die Veteranenversionen verfügen über zusätzliche Fertigkeiten, die hier nicht aufgeführt sind …

Ätherklingen-Schläger
Dieser behäbige, kräftige Schläger kann seine Gegner bewegungsunfähig machen und niederschlagen.
Ätherklingen-Verklopper
Dieser kernige Pirat nennt eine Dreierkombination von Treffern und einen schützenden Schild sein Eigen.
Ätherklingen-Säbelrassler
Diese Piratin verursacht Schaden durch Blutungen und Verkrüppeln und wirft Dolche nach den Gegnern, die ihr Degen nicht erreicht.
Ätherklingen-Zuchtmeister
Ihre mangelnde Schnelligkeit machen diese Berserker durch die Zustände, die sie bewirken, wieder wett.
Ätherklingen-Stürmer
Dieser Zauberer kann Blitzangriffe und eine betäubende Aura kanalisieren.
Ätherklingen-Grenadier
Wie der Name schon nahelegt, wirft dieser Bösewicht Granaten, die es in sich haben.

Wir stellen vor: die Offiziere

Jene unter euch, die sich in das Story-Verlies der Ätherklingen-Zuflucht wagen, erwarten einige neue Bosse, die mit ihren eigenen anspruchsvollen Mechaniken aufwarten. Gruppen werden sich nicht nur mit einem Ingeneur der Asura konfrontiert sehen, der Wände rotieren lässt, sondern auch einem ersten Maat, der eine Schiffskanone schultert und Kanonenkugeln auf euch niederhageln lässt und einer Kapitänin begegnen, die nur allzu gut mit dem Degen umzugehen weiß und außerdem erschreckend treffsicher ist. Ich will nicht zu viel vorwegnehmen, seht also selbst, was wir uns für euch ausgedacht haben!

Inspektorin Kiel ist auf euer Geschick und eure Entschlossenheit angewiesen, wenn sie der Bedrohung der Ätherklingen einen Riegel vorschieben will. Also meldet euch zur Stelle, springt für Löwenstein in die Bresche und zeigt den Ätherklingen, dass es kein Entrinnen gibt. Man sieht sich im Spiel!

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.