Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 Guides - Guild Wars 2: Detektei Delaqua Guide

Guild Wars 2: Detektei Delaqua Guide

Heute präsentieren wir Euch unseren Guild Wars 2 Detektei Delaqua Guidem welcher Euch helfen soll den Erfolg problemlos zu meistern. Das Ziel des Erfolgs ist es Marjory und Kasmeer dabei zu helfen, Scarlets Motive zu untersuchen.

Guild Wars 2 Detektei Delaqua Guide

Wenn Ihr Euch nach dem Update Rand der Nebel das erste mal einloggt, dann habt Ihr im Briefkasten eine Nachricht von Kapitän Ellen Kiel. Als erstes Ziel sollt Ihr Euch nun nach Löwenstein begeben und dort Konstabler Siriam treffen. Diese berichtet Euch, dass Scarlet und den Ätherklingen-Schlägern es gelungen ist Mai Trin zu befreien. Anschließend sind sie durch ein neues Portal in die Nebel geflohen.

Guild Wars 2 Detektei Delaqua Guide
Wo ist Marjory Delaqua?

Unser nächstes Ziel ist es Marjory Delaqua zu finden. Diese befindet sich Götterfels, genauer gesagt in dem Gasthaus „Die Sackgasse“ im Süden des Östlichen Marktviertels. Dort gibt es eine kleine Story Instanz mit dem namen“Vorhergehende Warnung“. In dieser sprecht Ihr Kasmeer Meade und mit Rox. Am Ende bekommt Ihr neben ein paar Münzen noch Erfahrungspunkte. 

GW2 Erfolge Guide

Braham am Rand der Nebel

Eure Reise geht weiter und zwar zum Rand der Nebel bei dem Ihr mit Braham reden sollt, welcher dem Asura-Mädchen Taimi gefolgt ist, das wiederum hinter Mai Trin hergejagt. Zum Rand der Nebel gelangt Ihr ganz bequem über das WvW-Menü.

Im Rand der Nebel angekommen befindet sich Braham im Gebäude links von Euch. Nach einem kurzen Gespräch sollt Ihr Euch wieder zurück nach Tyria begeben.

GW2 Rand der Nebel Browser
Post von Marjory

Wenn ihr wieder in tyria seid, dann bekommt Ihr Post von Marjory, welche von Euch möchte, dass Ihr zu Ihr zurückkehrt in das Gasthaus „Die Sackgasse“. Dort erwartet Euch eine weitere Story Instanz die den Namen „Eine Lehrstunde über Scarlet“ trägt. In dieser Story Instanz müsst Ihr dieses mal auch etwas machen, nämlich beim Sichten der beweise helfen.

Zuerst seht Ihr Euch drei von Scarlets Holo-Aufzeichnungen an. Danach müsst Ihr 10 von Scarlets Angriffsbeweisen forensisch untersuchen. Pro Beweis stehen Euch drei verschiedene Antworten zur Verfügung. Nur wenn Ihr die richtige wählst, zählt das Beweisstück als untersucht.

  • Scarlets Tagebuch: Sie wird von etwas angetrieben, etwas vor dem sie einst Angst hatte, aber mittlerweile akzeptiert hat.
  • Energiesonde: Die Sonden sind magisch und verteilen sich. Sie nähert sich an eine magische Position an.
  • Kiels Bericht über den Angriff beim Drachen-Gepolter: Scarlet wollte eine Schachfigur im Kapitänsrat
  • Ätherklingen-Waffe: Sie kennen einander, aber Ihr habt unrecht. Es war keine Falle. Caithe plünderte die Luftschiff-Fabrik
  • Dampfkreaturen-Trümmer: Dass die Königin ihre Wachtritter nach de Vorbild der  Kampfkreaturen schuf.
  • Giftprobe: Die Höflinge bauten die Pflanze an und die Krait machten sie toxisch. Aus der Kombination erwuchs ein so mächtiges Gift.
  • Uhrwerk-Fragmente: Um die Wachtritter zu kriegen. […]
  • Bohrer der Feurigen Allianz: Ich denke, dass sie abgesehen von den Waffen ein anderes magisches Schallgerät entwickelte.
  • Komponente von Omadds Isolationsmodul: Als Scarlet über die offene Schwelle blickte, sah sie etwas. […]
  • Kühlstab: Es kommt alles zu den Ley Linien zurück. […]

Wenn Ihr alle 10 Beweise untersucht habt, dann ist die Story Instanz abgeschlossen und Ihr erhaltet neben Münzen und Erfahrungspunkte auch den Erfolg „Detektei Delaqua“ und eine Truhe der Nebel.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.