Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Der Schrotter – Elite-Spezialisierung des Ingenieurs

Guild Wars 2: Der Schrotter – Elite-Spezialisierung des Ingenieurs

Bereits am vergangenen Montag hat ArenaNET uns ein kleines Teaser-Bild zur Elite-Spezialisierung des Ingenieurs gezeigt. Dieser wird mit Heart of Thorns die Möglichkeit haben einen Hammer zu verwenden.

Weitere Informationen zur kommenden Erweiterung Heart of Thorns findet Ihr auf unserer großen Übersichtsseite.

Der Schrotter – Elite-Spezialisierung des Ingenieurs

Der Schrotter verfügt über die Möglichkeit mit seinem Hammer schwere Angriffe auszuführen die den Gegner stark schädigen. Weiterhin hat er Zugriff auf weitere Fähigkeiten in seinem Werkzeuggürtel und kann sich auf seine Mini-Mechas verlassen.

GW2 Der Schrotter - Elite-Spezialisierung des Ingenieurs

Folgend haben wir für Euch den offiziellen Blog-Artikel von ArenaNET zur Elite-Spezialisierung des Ingenieurs.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Der Schrotter - Elite-Spezialisierung des Ingenieurs (Quelle)

Seid gegrüßt, Freunde! Heute möchte ich über die neue Elite-Spezialisierung des Ingenieurs berichten, die euch in Guild Wars 2: Heart of Thorns™ erwartet – den Schrotter. Dieser Meister der Mechanik macht den Gegnern mit seinen zahlreichen, genialen Erfindungen und elektrifizierenden Fähigkeiten das Leben schwer.

Der Ingenieur war schon immer ein echtes Multitalent, den Nahkampf hat er bisher jedoch eher gemieden. Der Schrotter hingegen fühlt sich im Schlachtgetümmel ganz wie zu Hause. Er ist seinen Gegnern immer einen Schritt voraus und zeichnet sich durch seine Tapferkeit aus. Seine Überlebensfähigkeit stützt sich auf mehrere Säulen. Dazu gehören neue Eigenschaften, Werkzeuggürtel-Fertigkeiten und auch die neue Waffe des Schrotters.

Ein echter Hammer

Der Hammer bringt frischen Wind auf das Schlachtfeld. Hier sind einige der brandneuen Hammerfertigkeiten des Schrotters:

Raketensturm

Prescht mit eurem Hammer im Anschlag wie eine Rakete nach vorne und fügt euren Gegnern Schaden zu.

Beim Raketensturm springt ihr dreimal auf euer Ziel zu. Auf diese Weise könnt ihr euch schnell in den Nahkampf stürzen. Wenn ihr ein Kombofeld durchschreitet, werden die entsprechenden Effekte genutzt, was die vernichtende Wirkung dieses Sprung-Komboabschlusses weiter verstärkt.

Schockschild

Magnetisiert euren Hammer, um Angriffe zu blocken, während ihr Gegner vor euch angreift.

„Schockschild“ gehört zu den Fertigkeiten, die es dem Schrotter ermöglichen, im Nahkampf zu bestehen. Gegnerische Angriffe werden vorhergesehen und laufen ins Leere. Beim Blocken gegnerischer Angriffe fügt ihr Widersachern, die sich vor euch befinden, eine schwere Verwundbarkeit zu. Diese könnt ihr bei eurem nächsten Angriff nutzen.

Donnerschlag

Ionisiert ein Gebiet, um die Kraft eines Blitzes zu nutzen, der Gegner betäubt und ihnen Schaden zufügt, solange er andauert.

Hebt euren Hammer empor und nutzt die Macht des Blitzes, um eure Widersacher zu betäuben. Am Einschlagsort bleibt ein pulsierendes Blitzfeld zurück. Auf diese Weise könnt ihr gegnerische Angriffe unterbrechen. In Kombination mit weiteren Fertigkeiten, wie beispielsweise „Raketensturm“, sorgt ihr so für Benommenheit und Schaden bei euren Gegnern.

Technik, die Zeit spart: das Funktions-Gyroskop

Der technologische Fortschritt Tyrias schafft Zeit für andere Dinge. Dieses Prinzip nutzt der Schrotter auf dem Schlachtfeld – seine neue Mechanik verändert die Art und Weise, in der ihr euch dem Gegner nähert (oder es sein lasst). Wenn ihr die Elite-Spezialisierung nutzt, verändern sich eure Interaktionsmöglichkeiten (diese sind für gewöhnlich auf der F-Taste zu finden). Ihr könnt neben einem angeschlagenen Verbündeten das Funktions-Gyroskop herbeirufen, um eurem Freund wieder auf die Beine zu helfen. Verwendet ihr das Funktions-Gyroskop neben einem angeschlagenen Gegner, könnt ihr diesem aus der Distanz den Rest geben.

So könnt ihr den Gegner beschäftigen, während das Gyroskop euren Verbündeten wieder fit für den Kampf macht. Des Weiteren könnt ihr nervige Feinde loswerden, bevor ihnen ihre Kollegen zu Hilfe eilen. Das Funktions-Gyroskop lässt sich mit Eigenschaften belegen, die Stabilität gewähren, und so eure Erfolgschancen vergrößern.

Guild Wars 2 Schrotter

Die neuen Mini-Mechas

In der Werkstatt schweißt der Schrotter seine brandneuen metallischen Helferlein zusammen, die er ausrüsten kann: die Gyroskope. Jede dieser winzigen Maschinen wurde für einen bestimmten Zweck entwickelt. Ist der Treibstoff eines Gyroskops verbraucht, explodiert es oder wird in einem Funkenregen zerstört. Werden die Gyroskope mit Eigenschaften belegt, vergrößert sich ihr Explosionsradius. Außerdem betäuben sie Gegner dann. Hier sind ein paar Beispiele:

Säuberungs-Gyroskop

Setzt ein Säuberungs-Gyroskop ein, das Zustände von euch und Verbündeten in der Nähe entfernt.

Dieser kleine Kamerad folgt euch auf Schritt und Tritt und befreit euch und Verbündete alle paar Sekunden von Zuständen. Dank dieser Erfindung wird die Anfälligkeit des Ingenieurs gegenüber Zuständen kompensiert. Der Schrotter kann sich also auf den Angriff konzentrieren oder die Flucht antreten – oder beides!

Werkzeuggürtel-Fertigkeit – Chemikalienfeld:

    Erzeugt eine giftige Wolke konzentrierter Chemikalien.

  • Die Reinigungspatronen des Säuberungs-Gyroskops sind in unverdünnter Form höchst giftig. Zerstört der Schrotter eine dieser Patronen, wird an Ort und Stelle ein pulsierendes Giftfeld erzeugt, das Gegnern Schaden zufügt und für Komboabschlüsse genutzt werden kann.

Schleich-Gyroskop

Setzt ein Schleich-Gyroskop ein, das Verbündeten in der Nähe Tarnung gewährt.

Die Elite-Hilfsfertigkeit des Schrotters erzeugt ein pulsierendes Tarnfeld um euch herum, das euch und Verbündete in der Nähe vor Gegnern verbirgt. Das Gyroskop selbst bleibt jedoch sichtbar.

Werkzeuggürtel-Fertigkeit – Enttarnungspuls:

    Entfernt in einem großen Bereich Tarnung von Gegnern.

  • Dank der kurzen Wiederaufladezeit dieser Fertigkeit ist das Überraschungsmoment auf eurer Seite, nicht auf der eures Gegners.

GW2 Donnerschlag

Spezialisierung ist der Schlüssel

In diesem Beitrag habt ihr bereits ein paar Eigenschaften kennengelernt. So viel sei noch verraten: Die Spezialisierungseigenschaften wurden im Hinblick auf diese drei Ziele entwickelt: Sicherung der Überlebensfähigkeit, gezieltes Ausschalten von Gegnern und mobile Stabilität.

Hier sind noch einige weitere Eigenschaften, um euch das Warten bis zum nächsten „Points of Interest“-Livestream zu versüßen.

Funktions-Gyroskop (Neben-Eigenschaft): Ihr erhaltet Zugriff auf ein Funktions-Gyroskop, das aus der Distanz Gegner für euch zertrampelt oder Verbündete wiederbelebt.

Entscheidendes Ansehen (Neben-Eigenschaft): Gewährt euch und Verbündeten in der Nähe Segen, wenn ihr erfolgreich einen Verbündeten wiederbelebt oder einem Gegner den tödlichen Stoß versetzt.

Wirksames Wissen (Neben-Eigenschaft): Die Dauer von euch verursachter Betäubungen erhöht sich und die Dauer auf euch angewendeter Betäubungen wird reduziert.

Schockierende Geschwindigkeit: Wenn ihr in einem Blitzfeld einen Sprung- oder Explosions-Komboabschluss einsetzt, erhalten Verbündete um euch herum Supergeschwindigkeit.

Erholungsmatrix: Der Einsatz eurer Heilfertigkeit reduziert vorübergehend den Schaden, den ihr erleidet.

Stabilisierungskern: Beim Aktivieren eines Funktions-Gyroskops erhaltet ihr und das Funktions-Gyroskop Stabilität.

Rasche Regeneration: Regeneriert schnell Lebenspunkte, während ihr unter dem Einfluss von Eile oder Supergeschwindigkeit steht.

Wucht der Masse: Gewährt euch Kraft basierend auf eurer Zähigkeit. Bei Stabilität erhaltet ihr stapelbare Macht.

Sachkundige Untersuchung: Wenn ihr einen Gegner betäubt oder ihn benommen macht, fügt ihr ihm Verwundbarkeit und Schwäche zu.

Anpassungsfähige Rüstung: Erhaltet stapelbare Zähigkeit, wenn ihr getroffen werdet. Der Schaden, den ihr durch Zustände erhaltet, wird verringert.

Finale Salve: Gyroskope erzeugen ein Blitzfeld, das Supergeschwindigkeit gewährt, wenn das entsprechende Gyroskop zerstört wird. Die Wiederaufladezeit von Gyroskop-Fertigkeiten wird verringert.

Perfekt gewichtet: Hammerfertigkeiten verursachen größeren Schaden. Beim Ausweichen wird Stabilität gewährt.

Diese Eigenschaften besitzen ein großes Synergiepotenzial und lassen sich auf vielfältige Weise stapeln. Sie funktionieren jedoch auch für sich allein genommen.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.