Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Der Drachenjäger – Elite-Spezialisierung für den Wächter

Guild Wars 2: Der Drachenjäger – Elite-Spezialisierung für den Wächter

Die Katze ist nun aus dem Sack! ArenaNET hat soeben einen neuen Blog-Beitrag veröffentlicht in dem es um die Elite-Spezialisierung des Wächters geht. Diese wird der Drachenjäger sein, ausgerüstet mit einem Langbogen.

Der Drachenjäger – Elite-Spezialisierung für den Wächter

Der Drachenjäger ist vielleicht ein wenig anders als man Ihn sich vorstellt. Er kombiniert die Stärke des Wächters mit den Distanzangriffen des Langbogens. Folgend könnt Ihr Euch einen kleinen Trailer zur Spezialisierung ansehen und den kompletten Blog-Beitrag durchlesen.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Der Drachenjäger (Quelle)

Seid gegrüßt, Freunde! Ich bin Karl McLain. Heute reden wir über die neue Elite-Spezialisierung des Wächters, den Drachenjäger. Er ist ein erbitterter Großwildjäger, der seinen Feinden mit Distanzangriffen einheizt und Verbündete aus sicherer Distanz unterstützt.

Als wir uns auf die Suche nach einer möglichen Elite-Spezialisierung für den Wächter machten, wollten wir Bereiche finden, in denen die Rolle des Wächters noch nicht ausreichend definiert ist. Wir stellten fest, dass man mit Licht und Tugend allein in Tyria manchmal nicht weit kommt. Außerdem haben die Fähigkeiten des Wächters nur eine geringe Reichweite oder ihre Anwendung ist unkonventionell. Wir machten uns Gedanken darüber, wie wir den Wächter für Distanzangriffe einsetzen können und auf welche Weise er Verbündete unterstützen kann. Zu diesem Zweck entschieden wir uns, dem Wächter einen stärker ausgeprägten physischen Aspekt zu verleihen. Seine Licht-Fertigkeiten werden verstärkt, sodass er nun Objekte erscheinen lassen und sie wie Pfeile verwenden kann.

Ein virtuoser Kämpfer

Angesichts der aktuellen Bedrohung Tyrias haben die Drachenjäger gelernt, ihre Fähigkeiten im Kampf gegen Mordremoth besser zu kontrollieren. Anstelle von Fähigkeiten, bei deren Verwendung der Spieler nicht groß nachdenken muss, werden wir zielgerichtete Fähigkeiten einführen, mit denen ihr euren Verbündeten auf dem Schlachtfeld helfen könnt. Tugenden werden zur physischen Fähigkeit, mit der auch gezielt werden muss. Hier ist ein kurzer Überblick der Änderungen, die es bei den Tugenden geben wird:

Speer der Gerechtigkeit – Die Tugend der Gerechtigkeit bringt euch und euren Verbündeten derzeit verbesserte Eigenschaften. Außerdem fügt ihr euren Gegnern Brennen zu. Bei der neuen Spezialisierung wird die Tugend der Gerechtigkeit zu einem Speer, der geworfen werden kann und eure Feinde aufspießt. Solange sich die Getroffenen in Reichweite befinden, bleibt dieser Effekt erhalten. Ihr schickt sengende Impulse aus, die diese Gegner durchfahren und ihnen so kontinuierlich Brennen zufügen. Wahrlich keine angenehme Erfahrung.

GW2 Drachenjäger

Schwingen der Entschlossenheit – Eure Entschlossenheit im Kampf gegen die Feinde Tyrias wird noch größer. Die Tugend der Entschlossenheit des Drachenjägers gewährt nicht mehr sofortige Heilung in einem bestimmten Gebiet, stattdessen wachsen ihm Schwingen des Lichts. Er kann in ein bestimmtes Gebiet springen und die dort befindlichen Verbündeten heilen. Freunde einer offensiveren Spielweise können mit den Schwingen der Entschlossenheit auch einen Angriff im Zielgebiet landen.

Schild der Tapferkeit – Bisher habt ihr die Tugend der Tapferkeit aktiviert, um euren Verbündeten Aegis zu gewähren. Jetzt errichtet ihr stattdessen einen Schild vor euch, der gegnerische Angriffe in einem bestimmten Radius blockt. Indem ihr eure Position ändert, könnt ihr die Ausrichtung des Schildes bestimmen. Gegnerische Angriffe lassen sich leicht blocken, wenn ihr euch dem Gegner zuwendet, jedoch seid ihr dann an den Flanken verwundbar.

Uns ist daran gelegen, den neuen Tugenden weiterhin Effekte durch Eigenschaften wie zum Beispiel Erneuerte Gerechtigkeit und Blinde Gerechtigkeit zu verleihen. Wenn sie nicht gerade aufladen, besitzen sie immer noch passive Effekte. Ihr könnt also weiterhin Schlachtpräsenz verwenden und die Lebenspunkte eurer Verbündeten auffüllen.

Umfangreiches Arsenal

Neben der neuen Fähigkeiten zur Manipulation des Lichts kann der Drachenjäger jetzt auch Langbögen verwenden. Anstelle von Pfeilen feuert er gewaltige Einzelprojektile mit extrem hoher Geschwindigkeit ab. Dieses Waffenset ist weniger für Angriffe aus kurzer Distanz gedacht, sondern vielmehr zur Unterstützung von Verbündeten auf dem Schlachtfeld. So könnt ihr beispielsweise das Symbol der Energie auf ein bestimmtes Gebiet anwenden, um euren Verbündeten Elan zu gewähren. Wenn ein Gegner eure Verbündeten mit Projektilen angreift, könnt ihr ihm einen Ablenkenden Schuss entgegensetzen. Wenn das Timing stimmt, werden alle Projektile des Gegners zerstört.

GW2 Wächter mit Langbogen

Überlegenheit durch Erkenntnis

Voraussicht und Vorbereitung können im Kampf über Sieg und Niederlage entscheiden. Der Drachenjäger kann magische, lichtbasierte Fallen legen, die ausgelöst werden, wenn ein Gegner über sie läuft. Diese Großwildfallen sind mit einer Reihe von Effekten versehen, über die sich unvorsichtige Gegner sicher nicht freuen werden. Passt also auf, wo ihr hintretet, Feinde Tyrias! Ansonsten werdet ihr zur Beute des Drachenjägers und seines Elite-Drachenschlunds.

Ihr fragt euch sicher bereits, ob die Heilfähigkeit des Drachenjägers auch als Falle eingesetzt werden kann. Das können wir bestätigen. Der Drachenjäger durchtränkt den Boden vorsorglich mit Licht, das eine kleine Anzahl von Lebenspunkten auffüllt. Wenn ein Gegner die Falle auslöst, entzieht der Drachenjäger dem Boden dieses Licht und fügt seinem Gegner Schaden und Blindheit zu. Er erhält dabei eine große Anzahl an Lebenspunkten.

Neue Möglichkeiten

Die neue Elite-Spezialisierung des Wächters kann auf einige Zustände und Funktionen zugreifen, die normalerweise Klassen vorbehalten sind, deren Fokus auf physischen Angriffen liegt. Die Beweglichkeit verbessert sich, während die Fähigkeit, Gegnern Verkrüppelung oder Blutung zuzufügen, eine Option in den Eigenschaften dieser Elite-Spezialisierung wird. Eine dieser Eigenschaften ist Zerfetzendes Licht. Es sorgt dafür, dass alle Fallenarten Gegnern Blutung zufügen können. Egal ob im Kampf gegen einen einzelnen Feind oder im Angesicht ganzer Scharen von Gegnern – der Drachenjäger ist furchteinflößender Widersacher.

Schärft euren Sinn für Gerechtigkeit. Zeigt eure Entschlossenheit. Beweist eure Tapferkeit. Wächter, der Drachenjäger kommt. Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.