Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Das Design der Lebendigen Welt

Guild Wars 2: Das Design der Lebendigen Welt

Kurz nach dem Start der aktuellen erweiterten Inhalte im Bereich der lebendigen Geschichte, wollen uns ArenaNet bereits auf die kommenden Inhalte einstimmen. Wir haben für Euch den aktuellen Blog-Post von Leif Chappelle.

GW2 MitarbeiterLeif Chappelle zu Offizielle GW2-Seite (Quelle)

Hallo alle zusammen! Ich bin Leif Chappelle, einer der Living World-Designer hier bei ArenaNet.Während Angel McCoy sich dem Konzept und der Vision hinter der Lebendigen Geschichte inGuild Wars 2 gewidmet hat, haben wir beschlossen, euch diesen Monat in ein paar der Ideen einzuweihen, die unsere Herangehensweise an das Design von Inhalten für eine lebendige, atmende Welt motivieren.

Das Design der Lebendigen Welt

Eigendynamik entwickeln

Was Events anbelangt, waren Halloween und Wintertag riesige Vorhaben, die ebenso riesige Teams erforderten. Und doch waren sie nur einmalige Events, die sich innerhalb von wenigen Wochen abspielten. Die Geschichte der Welt braucht Zeit, um eine Eigendynamik zu entwickeln, und daher hat das Living World-Team seine Arbeit nach und nach begonnen und sich dabei die Zeit genommen, jene Jahre umspannende Handlung und die Charaktere zu entwickeln, die wir jetzt bereit sind in Tyria zu entfesseln.

Was wir hier schaffen, ist eine historische Chronologie der Welt. Die Entwicklung von Flamme und Frost hat mehrere Monate in Anspruch genommen, aber es ist lediglich ein Handlungsstrang einer übergeordneten Geschichte, die sich zu entfalten beginnt. Die Ereignisse von Flamme und Frost werden sich auf die ganze Welt auswirken und neue Geschichten und Konflikte ans Licht bringen. Im Laufe des aktuellen Jahres wird sich das Konzept dieser Veröffentlichungen für die Lebendige Geschichte umfangreicher und opulenter gestalten, und wir werden das Fundament legen, um, es zu einer Schlüsselkomponente der sich weiterentwickelnden und in stetigem Wandel begriffenen Welt von Guild Wars 2 auszubauen.

Das richtige Handwerkszeug

Im Januar begann Flamme und Frost mit einem einzigen Handlungsstrang: dem Exodus der Norn- und Charr-Flüchtlinge. Er setzte außerdem die ersten einer sich fortsetzenden Reihe von Erfolgen in Szene, die wir heranziehen, um die aktuelle Ereignisfolge zu kontrollieren.

“…wird sich das Konzept dieser Veröffentlichungen für die Lebendige Geschichte umfangreicher und opulenter gestalten…”

Mit dem Erfolg „Flüchtlingshelfer“ könnt ihr den traumatisierten Flüchtlingen auf indirekte Weise helfen. Mit „Fundstücke“ konnten wir dies so ausbauen, dass ihr die Notleidenden auf noch persönlichere Art als Verbündete unterstützen konntet. In ¬„Der aufziehende Sturm“ melden sich jede Woche zwei weitere Flüchtlinge zu Wort, um von ihren Erlebnissen zu berichten.

Selbstverständlich sollte sich der Kampf gegen die Invasoren nicht darauf beschränken, Zeichen wieder zurechtzubiegen. Jedes Kapitel von Flamme und Frost hat außerdem neue Ereignisse für die Welt in die Wege geleitet. Mit Die Zerstörung schalten wir einen Gang höher, indem wir neue Charaktere und ihre eigenen persönlichen Kämpfe gegen die Feurige Allianz zwischen den Schauflern und der Flammenlegion vorstellen.

Das Erlebnis einer Geschichte

Das Erlebnis einer Geschichte

Ähnlich wie die persönliche Geschichte eures Charakters spielt sich auch Rox’ und Brahams Geschichte in Instanzen ab. Die offene Welt ist perfekt dazu geeignet, den allgemeinen Zustand der Welt zu vermitteln und alle in den stattfindenden Kampf einzubeziehen. Unsere Erfahrungen mit dynamischen Events haben uns jedoch gelehrt, dass die offene Welt nicht immer den besten Rahmen bietet, um die Geschichten individueller Charaktere in Szene zu setzen oder ein persönliches Engagement für die Handlung zu entwickeln. Brahams and Rox’ Instanzen könnt ihr solo oder zusammen mit anderen Spielern in Angriff nehmen, denn letztendlich sollen sie es euch ermöglichen, euch mit neuen und aufregenden Charakteren zusammenzuschließen.

Weil diese Geschichten unabhängig von der persönlichen Geschichte des Spielers existieren, haben wir beschlossen, eure Fortschritte in der Geschichte von Rox und Braham anhand von Erfolgen zu messen. Weil dies bedeutet, dass euer Fortschritt an euren Account gebunden ist, haben wir euch ein häufig gewünschtes Feature erschlossen: Wiederholbarkeit.

Wenn ihr also eine Instanz der Geschichte in der Lebendigen Welt noch einmal spielen möchtet, während Flamme und Frost sich noch weiter entfaltet, könnt ihr euch also an besondere NSCs wenden, die euch bitten werden, ihnen über die Geschehnisse zu berichten, sodass ihr die vergangenen Ereignisse Revue passieren lassen könnt. Ob dies aus der Sicht eines anderen Charakters – vielleicht mit Freunden – geschieht, bleibt euch überlassen!

Weil sich all dies aber innerhalb eines begrenzten Zeitraums ereignet, dreht sich die Welt von Tyria mittlerweile weiter. Die Geschichte von Flamme und Frost wird schließlich zum Abschluss kommen, und ein neuer Handlungsstrang wird beginnen. Dann wird es nicht mehr möglich sein, die Ereignisse des vergangenen Handlungsstrangs erneut zu erleben; stellt also sicher, dass ihr alles gesehen habt, bevor Flamme und Frost zu Ende geht! Denk daran, dass wir euch jede Menge Gelegenheiten geben, wahre Größe zu erlangen und all das zu erleben, was die Lebendige Geschichte zu bieten hat – es wird immer etwas Neues geben.

Eine verbesserte Erfahrung

Eine der wichtigsten Rückmeldungen, die wir während der Arbeit an der Handlung der Lebendigen Geschichte erhalten haben, war, dass es zu viele goldene Sterne gab. Daher haben wir eine neue Kategorie von Markierungen eingeführt, die die spezifischen Funktionen der diversen an der Geschichte beteiligten NSCs und Orte noch besser ausweisen. Der zentrale goldene Stern wird euch dabei weiterhin zum Abschluss der Geschichten der Lebendigen Welt führen. Das mit einem Stern markierte Pergament weist auf einen NSC hin, der für diesen Handlungsstrang wichtige Informationen über die Welt preisgibt. Die goldenen Portale machen euch auf die Eingänge zu Instanzen aufmerksam, die für die Handlung eine Rolle spielen, und die Lebendige Geschichte verfügt jetzt über ihre eigenen Sammler- und Späher-Versionen.

Zusätzlich zu den Markierungen könnt ihr auch die Filmszenen der Karten der Späher konsultieren, um noch detailliertere Informationen über wichtige Orte zu erhalten. Die Späher der Lebendigen Geschichte auf dem Diessa-Plateau und in den Wanderer-Hügeln werden euch auf Krisenherde im Kampf gegen die Feurige Allianz verweisen, während von zentralen Charakteren gesandte Nachrichten Auskunft über den nächsten Schritt auf eurem Weg durch die Lebendigen Geschichte geben.

Was kommt als Nächstes?

Ich habe hier einige unserer Herangehensweisen an verschiedene Aspekte wie Erfolge, Events und Instanzen der Lebendigen Geschichte umrissen, doch wir haben ein ganzes Spiel voller Systeme, auf die wir zurückgreifen können.

Es ist gut möglich, dass ihr in den kommenden Monaten erlebt, wie sich die Lebendige Geschichte auf vielerlei andere Arten abspielt, ob es in Form von Aktivitäten, Verliesen, Handwerk oder anderen Zusammenhängen sein mag. Ihr werdet außerdem noch mehr feierliche Events in der Art des Wintertags oder Halloween erleben, doch selbst diese spielen sich im Rahmen einer übergeordneten Handlung ab. Als der Verrückte König Thorn die Löwenstatue in Löwenstein in die Luft jagte, war dies ein wirkliches Ereignis, das zu längeren Reparaturarbeiten führte. Tixx’ Erfindungen leben derweil in der Begeisterung des Flüchtlingsmädchens Malia und ihres besten Freundes Rex Splintersturm weiter. Wir alle erleben die Ereignisse im Tyria der Gegenwart mit, und jedes einzelne von ihnen zählt. Alle paar Wochen werdet ihr wissen wollen, was als Nächstes passiert, ein Wunsch dem wir nur allzu gerne nachkommen.

Wir sehen uns in der Lebendigen Welt!

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.