Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Beschränkungen von Runen und Sigille im Raid (Update)

Guild Wars 2: Beschränkungen von Runen und Sigille im Raid (Update)

Update vom 13. November

Es gibt mittlerweile genauere Informationen darüber welche temporären Stärkungen im Schlachtzug nicht funktionieren werden:

  • Sämtliche Verstärkungen aus dem Edelsteinshop (Stärkeverstärkung, Rüstungsverstärkung usw.)
  • Buff-Food und Tränke die den Schaden gegen einen Gegnertypen erhöhen
  • Sigille die erhöhten Schaden gegen einen Gegnertypen verursachen
  • Sigill der Nacht (Erhöht den Schaden bei Nacht)
  • Sachen wie Feuerelementarpulver, Oger-Pfeife. Samenkern-Türme usw.

Game Designer AndrewMcLeod hat zudem einen allgemeinen Kommentar zu den Verstärkungen geschrieben. Er antwortete auf eine Frage welche Sigille und Runen funktionieren.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Beschränkungen von Runen und Sigille im Raid (Quelle)

These should all work – the only item upgrades (sigils/runes) that are disabled are the ones that specifically provide benefits versus specific enemy types. The raid is not set at nighttime, so sigil of the night, and things that provide specific benefits at night don’t work. I don’t think any foods are disabled, and the only utility buffs that I recall disabling were the slaying potions from Artificer.

We disabled these upgrades because we don’t want everyone to have to be constantly changing the upgrades in their gear based on what they’re fighting in the raid in order to be optimal. These upgrades are bad to equip unless you’re fighting the specific enemy type, and we don’t want to create the situation where it’s optimal to swap out for Sigils of Ghost Slaying to fight through the spirit woods, then switch sigils when you get to Gorseval, then equip Sigils of Justice for Sabetha, and then swap out for whatever sigils you usually use when you leave the raid.

ArenaNET hat angekündigt, dass am 17. November der erste Bereich des ersten Schlachtzugs in Guild Wars 2 eröffnet wird. Dazu gibt es bereits zahlreiche Informationen, unter anderem zu den Belohnungen.

Beschränkungen von Runen und Sigille im Raid

So wurde im offiziellen Forum von Forum Communications Team Lead Gaile Gray bekannt gegeben, dass einige Runen und Sigille, welchen Bonusschaden gegen bestimmte Gegnertypen verursachen, in den Raids nicht aktiv sein werden.

Guild Wars 2 Beschränkungen von Runen und Sigille im Raid

Zusätzlich auch die Tränke, welchen den Schaden gegen bestimmte Gegnertypen erhöhen werden von dieser Beschränkung betroffen sein. Nicht betroffen sind hingegen Buff-Food und Unterstützungsfertigkeiten die der Gruppe zugute kommen.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Beschränkungen von Runen und Sigille im Raid (Quelle)

Following up on today’s blog post about raid rewards, we wanted to share some details on specific items:

In order to preserve the challenge of raids, we’re disabling the use of a number of items inside raid instances. Many of these restrictions will be familiar, as they’re also disabled in WvW and dungeons. However, we are also disallowing the use of many runes and sigils that provide bonus damage versus particular types of enemies, as well as the potions that give similar effects. Using food and utility buffs inside a raid is perfectly okay, but most other items that give bonus damage or access to new skills beyond your profession have been disabled.

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.