Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Befreit die Gilden-Hallen aus den Klauen des Feindes

Guild Wars 2: Befreit die Gilden-Hallen aus den Klauen des Feindes

Mit der kommenden Erweiterung Heart of Thorns ziehen die Gildenhallen in das Spiel ein. Diese stärken nicht nur das Zusammenspiel der Spieler in einer Gilde sondern bieten auch unterschiedliche Aktivitäten.

Weitere Informationen zur kommenden Erweiterung Heart of Thorns könnt Ihr unserer großen Übersichtsseite entnehmen.

Befreit die Gilden-Hallen aus den Klauen des Feindes

Doch bevor es losgehen kann müsst Ihr zusammen mit den tapferen Recken Eurer Gilde erst einmal einen Platz für einen Gildenhalle erobern. Dies ist das Thema des neuen Blog-Artikels von ArenaNET.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Befreiung der Gildenhallen (Quelle)

Seid gegrüßt, Bürgerinnen und Bürger von Tyria! Ich bin Link Hughes. Heute erkläre ich, wie ihr euch eine Gilden-Halle sichern könnt. Ihr könnt sie natürlich nicht einfach beim Händler kaufen. Wir wollen den Gilden in der Welt von Tyria eine noch wichtigere Rolle zukommen lassen. Die Erlangung einer Gilden-Halle ist ein gutes Beispiel dafür.

GW2 Gildenhallen

Initiative zeigen

Da vom Pakt nicht mehr viel übrig blieb, mussten die Regierungen Tyrias möglichst schnell neue Wege finden, der drohenden Gefahr durch die Alt-Drachen zu begegnen. Im Lichte der früheren Erfolge der Gilde „Klinge des Schicksals“ gegen die Drachen und ihre Schergen entschlossen sich die Entscheidungsträger dazu, die vorhandenen Gilden für den Kampf gegen die Drachen und andere Bedrohungen zu verpflichten und zu mobilisieren.

Die Gilden-Initiative, eine neue Organisation mit Hauptquartier in Löwenstein, nimmt zu diesem Zweck Anmeldungen von Gilden entgegen. Registrierte Gilden können die Einrichtungen der Initiative nutzen und die Dienste ihrer Angestellten in Anspruch nehmen. Außerdem weist die Initiative den Gilden verschiedene Missionen zur Stärkung der Kampfkraft und zur Mehrung des Wohlstands Tyrias zu. Die Gilden-Initiative erforscht zudem neue Technologien, die den Gilden zugutekommen. Ein neues mobiles Portal und eine leistungsfähige Zusammensetzungsvorrichtung, mit deren Hilfe nach Plänen aus unverarbeitetem Äther Werkzeuge hergestellt werden können. Zu guter Letzt betreibt die Initiative groß angelegte Aufklärungs- und Erkundungsmissionen zum Aufspüren von Aktivitäten der Drachendiener.

GW2 Gildenhallen Befreiung

Expedition gen Westen

Sobald eure Gilde bei der Gilden-Initiative angemeldet wurde, habt ihr Zugang zum neuen Hauptquartier in Löwenstein. Neue Technologie ermöglicht es euch und euren Gilden-Mitgliedern, das Hauptquartier als Instanz zu nutzen. Das Hauptquartier der Gilden-Initiative ist keine vollwertige Gilden-Halle. Gilden, die noch nicht die Erweiterung nutzen, erhalten hier Zugriff auf Funktionen, die bisher über die Gilden-Übersicht aufgerufen werden konnten.

Ihr trefft hier auf Kundschafter, die große Mordrem-Aufkommen in den abgelegenen Ruinen rund um den westlichen Dschungel entdeckt haben. Angesichts der ungewöhnlich hohen Konzentration von Mordrem scheinen diese Orte von strategischer Bedeutung für Mordremoth zu sein. Die Kundschafter suchen nach Gilden, die diese befallenen Ruinen befreien. Die Regierungen Tyrias haben sich darauf geeinigt, dass die Gilden im Falle eines Erfolgs die entsprechenden Gebiete behalten dürfen, solange sie diese bemannen und gegen die Drachen verteidigen.

Eine Expedition zur Befreiung der Ruinen ist ein kostspieliges Unterfangen und erfordert ein gewisses Maß an Vertrauen seitens der Initiative. Eure Gilde muss die Kosten für die Versorgung von Wächtern und Angestellten der Initiative tragen, die sich um eingenommene Ruinen kümmern. Doch erst einmal gilt es, die abenteuerliche Expedition zu den Ruinen zu überstehen. Habt ihr euer Ziel erreicht, müsst ihr die Mordrem vertreiben.

Im Zentrum der Ruinen verbirgt sich ein mysteriöser, in der Erde vergrabener Kristall, der eine Anziehungskraft auf die Mordrem ausübt. In dem Kristall wirkt eine magische Kraft, die von den Mordrem genutzt wird, um Mordremoth zu stärken. Wenn einer der Gilden-Anführer den Kristall berührt, stimmt er den Kristall auf eure Gilde ein und unterbindet den Einfluss des Dschungeldrachen.

Somit geht die Gilden-Halle offiziell in euren Besitz über. Im nächsten Blog-Beitrag zeigen wir euch, wie ihr eure Gilden-Halle aufbauen könnt.

 

Ähnliche Artikel

Köcher Rucksack im Edelsteinshop

Guild Wars 2: Feuer-Köcher-Rucksack und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat zur festlichen und winterlichen Zeit wieder einige neue …

Wintertag in Guild Wars 2

Guild Wars 2: Wintertag beginnt am 13. Dezember 2016

Alle Jahre wieder kommt der Wintertag nach Tyria! Am 13. Dezember 2016 ist es wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.