Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Ausblick auf die kommenden Änderungen im WvW (Update)

Guild Wars 2: Ausblick auf die kommenden Änderungen im WvW (Update)

Update vom 22. Dezember

Im offiziellen Forum hat sich der Gameplay Programmierer Zachary Stiers zu Wort gemeldet und ein wenig mehr zu den kommenden Änderungen verraten.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Ausblick auf die kommenden Änderungen im WvW (Quelle)

Some clarification on a bit of confusion I saw:

  • When a dolyak reaches its destination it contributes to the upgrades of both the objective it is reaching and the camp it started at.
  • Rally order is closest-first. Combined with the rally limit of one this means that only the nearest downed player will rally off an enemy death.
  • Resurrecting the dead cannot be started in combat, but entering combat while already resurrecting someone will not force you to stop.

Vor einiger Zeit wurde von Colin Johanson angekündigt, dass seit bereits über einem Jahr an einer Überarbeitung des WvW gearbeitet wird. Daraufhin gab es sehr viele Spekulationen um was es sich dabei eigentlich handeln könnte.

Ausblick auf die kommenden Änderungen im WvW

Nun gibt es die ersten offiziellen Informationen von ArenaNET, welche Forum Communications Team Lead Gaile Gray veröffentlicht hat.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Ausblick auf die kommenden Änderungen im WvW (Quelle)

Eine Nachricht vom WvW-Team:

Kurz vor den Festtagen möchten wir euch eine kleine Vorschau auf einige Änderungen geben, die bald am WvW vorgenommen werden. Bevor wir uns diesen Änderungen widmen, möchte ich festhalten, dass die unten aufgeführten Anpassungen nicht Teil des großen WvW-Updates sind, das wir vor Kurzem erwähnt haben. Dieses Update ist das erste in einer Reihe regelmäßiger Updates für das Herz des WvW. In Kürze werden wir Einzelheiten zu unserem größeren WvW-Projekt veröffentlichen, doch zurzeit ist noch nichts spruchreif.

Aber nun zur Vorschau:

  • Zielaufwertungen werden nicht mehr zeitbasiert sein. Sie basieren dann auf den Dolyaks, die das entsprechende Ziel erreichen. Kleinere Gruppen können dann die Aufwertung von Zielen verhindern, indem sie Dolyaks nicht zu den Zielen durchkommen lassen.
  • Die Vorratskosten für alle Katapulte wurden um zehn Vorräte reduziert. Auf der Karte „Wüsten-Grenzlande“ wird die für das Einnehmen einiger Ziele benötigte Anzahl an Katapulten erhöht. Ihr hattet angemerkt, dass die Erhöhung der Kosten für die Katapulte auch ein Grund für die etwas zu starke Verschiebung der Spielbalance in Richtung Verteidigung war. Das sehen wir auch so und werden deswegen dies in Richtung Angriff verlagern.
  • Die Punkte pro Tötung werden aktiviert und beibehalten. Damit soll die Bekämpfung anderer Spieler direkter als Beitrag für den Erfolg der Welt anerkannt werden.
  • Die Anzahl der Spieler, die sich mithilfe einer Tötung aufrappeln können, wird von fünf Spielern auf einen Spieler verringert. Zudem können im Kampf befindliche Spieler keine besiegten Spieler mehr wiederbeleben. Ihr könnt jedoch nach wie vor angeschlagene Spieler wiederbeleben, wenn ihr euch im Kampf befindet. Diese beiden Änderungen sollen beim Entscheiden von Kämpfen helfen und die Chancen von kleineren Gruppen geübter Spieler gegen größeren Gruppen erhöhen.

Bitte teilt uns mit, was ihr von diesen Änderungen haltet. Erst wenn wir Gelegenheit zur Auswertung eures Feedbacks hatten, werden wir ein Veröffentlichungsdatum festlegen. Dabei streben wir das Frühjahr 2016 an. Eure Meinung zu diesen Vorschlägen könnt ihr in diesem Thread posten.

Wir möchten uns außerdem bei Reyana und den WvW-Kommandeuren bedanken, mit denen sie in ihrer Interviewreihe gesprochen hat. Reyana ist ein engagiertes Mitglied der WvW-Community und produziert Streams zum WvW. Sie hat verschiedene Anführer aus der Community nach ihrer Sicht des Gilden-Spiels gefragt. Unser Team hat sich zahlreiche Punkte aus dem Feedback der Kommandeure zu Herzen genommen. Reyana hat eine ganze Menge Arbeit in ihre Interviews gesteckt. Wir möchten uns bei ihr und den Kommandeuren für ihre Mühe bedanken. Wir wissen eure Arbeit zu schätzen.

Wir wünschen euch allen Frohe Festtage!

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.