Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Antworten zur Gemeinsamen Entwicklung

Guild Wars 2: Antworten zur Gemeinsamen Entwicklung

Guild Wars 2: Antworten zur Gemeinsamen EntwicklungVor einiger Zeit hat ArenaNET das Projekt „Gemeinsame Entwicklung“ ins Leben gerufen. Dieses Projekt soll den Entwicklern helfen das Spiel weiter zu entwickeln. Dabei ist die Meinung der Spieler sehr wichtig und wird durchaus respektiert.

Antworten zur Gemeinsamen Entwicklung

Bestes Beispiel waren die Veränderungen an den Fraktalen der Nebel. Viele Spieler haben sich darüber beschwert. Auch die Klassenbalance, welche stetig angepasst wird, beruht auf Erfahrungen von vielen Spielern. Nun hat ArenaNET die Antworten zu den Themen „WvW-Kommandeur-System“ und „PvP-Belohnungen“ bekannt gegeben. 

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Gemeinsame Entwicklung (Quelle)

Wir haben mit den Entwicklern über eure Fragen gesprochen und hier sind die Antworten. (Antworten wie “darüber können wir derzeit noch nicht sprechen”, haben wir weggelassen):

  • Optionen das Kommandeur-Symbol nur für die Gilde, das Squad oder für alle anzuzeigen:
    • Das ist mit eine der meist gewünschten Funktionen (auch in den anderen Foren). Das Team schaut derzeit, wieviel Aufwand es ist, diese Optionen hinzuzufügen.
  • Das Kommandeur-Symbol für WXP anstelle für Gold zugänglich machen
    • Die Entwickler sind sich hier nicht ganz sicher ob sie das für gut halten. Das Hauptproblem hierbei ist, dass Spieler dann vor die Wahl gestellt werden, ob sie ihren Charakter verbessern oder ihre Punkte für das Komandeur-System ausgeben.
    • Ein weiterer Gedanke ist, das System irgendwie mit dem Gildensystem zu verknüpfen
    • Generell werden derzeit verschiedene Optionen untersucht, wie man das Kommandeur-System verfügbar machen kann, oder wie man es besser einschränken kann um gute Kommandeure zu inspirieren.
  • Weniger Spam-Schutz für den Kommandeur
    • Die Frustration mit dem Spamschutz ist verständlich. Die untersuchen derzeit Möglichkeiten, das System zu verbessern. Das Grundproblem ist allerdings, dass sich jeder Spieler für 100 Gold einen Spam-Schein kaufen könnte, sollte man den Spamschutz für den Kommandeur aufheben.
    • Dieses Problem spielt mit in die Zugänglichkeit des Kommandeur-Systems hinein (sie Punkt darüber). Sollte eine Lösung gefunden werden, gute Kommandeure zu fördern, könnten man für diese über eine Aufhebung des Spamschutzes nachdenken.
  • Verschiedene Farben für den Kommandeur
    • Dies ist wohl die einfachste der möglichen Verbesserungen. Diese wird derzeit untersucht und wird aller Voraussicht kommen.
  • Vorschläge die ein zusätzliches Interface / UI benötigen
    • Diese sind sehr schwer umzusetzen und erfordern viel Entwicklerzeit. Diese können in absehbarer Zeit leider nicht umgesetzt werden. Vorschläge dieser Art sind aber nicht vom Tisch. Erwartet aber auch nicht, sie Anfang 2014 zu sehen.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Gemeinsame Entwicklung (Quelle)

Und hier einige Antworten auf eure Fragen:

  • Rangsystem/Ranglisten:
    • Basierend auf eurem Feedback haben wir uns dazu entschlossen, die Idee der PvP-Ränge zu behalten. Wir werden noch an dem genauen System arbeiten, es kann sich also in nächster Zeit nochmal etwas ändern. Aber wir möchten den sichtbaren Fortschritt den die Ränge bisher bieten (unabhängig von einer Ranglisten-Position) beibehalten.
  • Zaishen-Truhe für Ruhm-Punkte
    • Eigentlich an und für sich keine schlechte Idee. Wir arbeiten allerdings gerade daran, Ruhm komplett aus dem Spiel zu entfernen (wir arbeiten generell an einer Reduktion der verschiedenen Währungen, von denen wir zu viele haben).
    • Dennoch arbeiten wir an einem System, dass es Spielern ermöglicht, sich über Zeit eine Belohnung zu erarbeiten (auch wenn man nur 1-2 Spiele am Tag spielt).
  • Todesstößer Erarbeiten / Belohnungen über Zeit
    • Wie oben bereits erwähnt, wollen wir die PvP-Ränge behalten. Es wird also nach wie vor möglich sein, sich die Todesstöße wie gehabt über zeit zu erspielen. Da wir aber noch an dem genauen System arbeiten, schauen wir derzeit, wie wir die Balance dieser Belohnungen gewährleisten.
    • Das neue System das ich oben bereits erwähnte, wird auch dazu dienen, Spielern mit weniger Zeit das Gefühl des Voranschreitens geben – speziell für Spieler, die nicht genügend Zeit haben, ernsthaft in der Ranglsite zu konkurrieren.

Ähnliche Artikel

gw2-reisen-in-tyria-kapitel-2

Guild Wars 2: Reisen in Tyria – Kapitel fünf

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite ist nun das fünfte Kapitel von dem Projekt …

Guild Wars 2 Guildchat

Guild Wars 2: „Guild Chat“ am 02. Dezember 2016

Am heutigen Freitag, dem 02. Dezember 2016, gibt es erneut eine Ausstrahlung, live auf Twitch, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.