Home - Grand Theft Auto 5 - GTA 5 News - GTA 5: Größere Updates in Zukunft nicht mehr für PS3 und Xbox 360

GTA 5: Größere Updates in Zukunft nicht mehr für PS3 und Xbox 360

Ab Ende Januar ist GTA 5 auf fünf verschiedenen Plattformen vertreten, nämlich auf der Playstation 3 und 4, der Xbox 360 und One, sowie auf dem PC. Doch Rockstar gibt nun bekannt, dass es durchaus sein kann, dass die alten Konsolen in Zukunft nicht mehr mit Updates versorgt werden.

Größere Updates in Zukunft nicht mehr für PS3 und Xbox 360

Grund dafür ist einfach der veraltete Hardware und die begrenzten Möglichkeiten. So ist es hier beispielsweise technisch nicht möglich die First-Person-Sicht zu integrieren. Die Entwickler wollen aber so lange es geht die alten Konsolen mit Updates versorgen.

Größere Updates in Zukunft nicht mehr für PS3 und Xbox 360

Das sieht man beispielsweise am Weihnachts-Event und den kommenden Heist-Missionen. Doch wenn es in Zukunft größere Updates gibt, die vielleicht auch noch neue Features in das Spiel bringen, dann sieht es für die PS3 und Xbox 360 Version von GTA 5 düster aus.

Ähnliche Artikel

GTA 5 Watch Dogs Mod

GTA 5: Watch_Dogs in San Andreas

Sicherlich kennen einige von Euch Watch_Dogs. Der große Titel von Ubisoft sollte eine echte Alternative zur …

GTA5 PC 14

GTA 5: Leak zu möglichem Story-DLC?

Schon seit einiger Zeit gibt es Gerüchte über ein kommendes Story-DLC für GTA 5. Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.