Home - Grand Theft Auto 5 - GTA 5 News - GTA 5: Bann durch FOV-Mods?

GTA 5: Bann durch FOV-Mods?

Für GTA 5 gibt es derzeit bereits einige interessante Modifikationen, welche teilweise nur den Singleplayer beeinflussen. Einige sind durchaus aber auch für den Einsatz im Multiplayer, sprich GTA Online, gedacht. So zum Beispiel die FOV-Mods.

Bann durch FOV-Mods?

FOV-Mods (Field of View) vergrößeren Euren Sichtbereich, wenn Ihr zum Beispiel in der Ego-Perspektive spielt. Bei dieser Perspektive habt Ihr im Normalfall wesentlich weniger Umsicht und könnt dadurch erst später Aktionen erkennen als Spieler die normal in der Third-Person Sicht spielen.

Auf Reddit berichten nun aber einige Spieler davon, dass sie dadurch einen Bann von Rockstar bekommen haben. Ärgerliche Sache. Unlogisch ist das Ganze nicht, denn durch die FOV-Mod verschafft man sich einen Vorteil gegenüber Spielern die diesen nicht benutzen. Folgend könnt Ihr den Unterschied gut erkennen.

Wir raten Euch daher vorsichtig zu sein und keinen Unfug in GTA Online zu treiben. Es gibt diverse Mods, welche nur für den Singleplayer ausgelegt sind und sich automatisch abschalten, wenn man in den Online-Modus wechselt.

Zum Abschluss haben wir für Euch noch ein Video, welches zeigt, dass auch GTA Online nicht von Cheatern verschont bleibt. Schade.

Quelle Bilder: GTA 5 Mods

Ähnliche Artikel

GTA 5: Watch_Dogs in San Andreas

Sicherlich kennen einige von Euch Watch_Dogs. Der große Titel von Ubisoft sollte eine echte Alternative zur …

GTA 5: Leak zu möglichem Story-DLC?

Schon seit einiger Zeit gibt es Gerüchte über ein kommendes Story-DLC für GTA 5. Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.