Home - MMOZone - Gangnam Style – erstes Video mit 1 Milliarde Aufrufe

Gangnam Style – erstes Video mit 1 Milliarde Aufrufe

Gangnam StyleHaltet Euch fest, denn nun folgt die News der absoluten Superlative. Jedoch überraschend wird diese Neuigkeit für die wenigsten Leser sein. 2012 war ein absolutes Gangnam-Jahr, denn der Track vom südkoreanischen Rapper Psy ist überall zu hören und festigt nun seine Vormachtstellung in den YouTube Geschichtsbüchern. YouTube hat nun dem Video ein paar weitere Informationen beigelegt.

  • Das Video wurde in nahezu 75 Ländern mindestens eine Million Mal angeschaut.
  • Fan-Tribute werden jeden Tag 20 Millionen Mal angeschaut.
  • Psys eigener Remix mit Hyuna hat alleine 200 Millionen Aufrufe.
  • „Gangnam Style“ war YouTubes Top-Suchtrend 2012 und am 6. Oktober gab es mehr als fünf Millionen Suchen nach „Gangnam Style“ an einem einzigen Tag.
  • Hochrechnungen zufolge hat der Song unter anderem über 8,1 Millionen Dollar an Werbedeals generiert und seit Juli mehr als 2,9 Millionen Downloads erreicht.
  • Seit Ende letzten Monats haben Leute über 600.000 Mal geklickt, um den Song bei iTunes zu kaufen und dabei geholfen, Psy zum ersten koreanischen Künstler zu machen, der die Spitzenposition in den US-iTunes-Charts und die Nummer Eins in über 30 weiteren Ländern einnimmt.

Gangnam Style – erstes Video mit 1 Milliarde Aufrufe

Kurioserweise ist das offizielle Video im deutschen YouTube, aufgrund fehlender Gema Rechte gesperrt. Damit nimmt wohl Deutschland eine Sonderstellung im weltweiten Netz ein. Wir haben im Zuge der Neuigkeit ein paar Fan-Videos herausgesucht und uns für die Vorstellung der CaptainSparklez Minecraft Version entschieden. Viel Spass mit dem Minecraft-Style. Wir sind gespannt, welcher Hype im nächsten Jahr auf uns wartet.

Ähnliche Artikel

gamescom Eingang

Video mit Eindrücken von der gamescom 2016

Die gamescom 2016 ist vorbei und wir waren, wie jedes Jahr, wieder am Fachbesuchertag auf …

gamescom Flagge

MMOZone auf der gamescom 2016

Die gamescom 2016 steht vor der Tür und wir sind mit der ganzen Redaktion wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.