Home - FIFA 13 - FIFA 14: Frauenfussball ab September? Fans eröffnen Petition

FIFA 14: Frauenfussball ab September? Fans eröffnen Petition

Frauenfussball in FIFA 14Bisher haben sich bereits mehr als 6000 Zuschriften in einer neuen Petition zum kommenden FIFA 14 eingefunden. Thema oder viel eher Wunsch der zahlreichen Unterschriften ist eine Einbindung von Frauenfussball in der neuen Fussballsimulation. Bereits im letzten Jahr meldeten sich tausende Spieler mit diesem Wunsch. Bekanntlicherweise wurden keine Frauen in FIFA 13 integriert. 

Frauenfussball in FIFA 14

Jedoch scheinen jüngste Entwicklungen die Zuversicht der Spieler zu wecken, denn im Eishochkey Pendant NHL 13 wurden Frauenmannschaften integriert. Die Fangemeinde rund um den Frauenfussball gewinnt jährlich an Zulauf und im US-amerikanischen Raum liegt das Verhältnis bereits bei 40 % für die Frauen.

Auf der folgenden Seite könnt Ihr Euch für dieses Feature aussprechen und halten Euch natürlich auf dem Laufenden. 

FIFA 14 Frauenfussball Petition

FIFA 14 im MMOZone Preischeck

Auf unserer neuen MMOZone Preischeck Seite, könnt Ihr bereits jetzt heute die angebotenen Preise diverser Online Händler im Auge behalten. FIFA 14 erscheint höchstwahrscheinlich Ende September und wir behalten für Euch die besten Angebote im Auge.

Ähnliche Artikel

MondayGame20

FIFA 13: Das MMOZone Montags Derby – Brasilien : Argentinien

Im MMOZone Montags Derby streiten sich die beiden MMOZone Redakteure Gabriel alias R3volv3rmann und Sven alias Vanbergen um die …

MondayGame

FIFA 13: Das MMOZone Montags Derby – Paris Saint Germain : Real Madrid

Im MMOZone Montags Derby streiten sich die beiden MMOZone Redakteure Gabriel alias R3volv3rmann und Sven alias Vanbergen um die …

2 Kommentare

  1. fänd ich auf alle Fälle eine coole Idee. So könnte man FIFA auch für Frauenfußball-fans interessanter machen. Hoffentlich kann man dann auch mit Frauenmannschaften eine Karriere starten.

  2. Es wäre auch cool, wenn es als Kommentatoren erst mal mehr Kommentatoren geben würde und auch z.b. zwei Frauen Kommentatoren wären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.