Home - MMO News - FIFA 13 – Wir haben die Demo angespielt

FIFA 13 – Wir haben die Demo angespielt

FIFA 13 - Wir haben die Demo angespielt

FIFA, die wohl bekannteste Fußball Simulation, nähert sich mit großen Schritten. Die Demo ist seit ein paar Tagen auf Origin verfügbar und natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen die Demo anzuspielen. Die Demo bricht momentan Rekorde. Bereits über 2 Millionen mal wurde die Demo Version herunter geladen und gespielt. Zwischenzeitlich hatten sogar die Xbox Live Server Probleme mit dem Ansturm. 900.000 Spieler haben bereits FIFA 13 vorbestellt, alleine in Europa. Die Zahl wird sicherlich noch steigen bis zum 27. September, der Tagt an dem FIFA 13 in den Handel kommt.

Wir haben in unserem kurzen Video den BVB gegen AC Mailand spielen lassen. Fälschlicherweise behaupte ich am Anfang, dass es Juventus Turin sei. Ein Frevel! Die geistige Verwirrung ist schnell erklärt, in der Proberunde gut 20 Minuten zuvor hatte ich gegen Juventus Turin gespielt. Auch muss ich sagen, dass es mein erstes kommentiertes Fußball Video ist.

In der Demo von FIFA 13 könnt Ihr folgende Mannschaften spielen:

  • Borussia Dortmund
  • Arsenal London
  • AC Mailand
  • Manchester City
  • Juventus Turin

Nun wünschen wir Euch viel Spaß beim zusehen!

 

Ähnliche Artikel

gamescom Eingang

Video mit Eindrücken von der gamescom 2016

Die gamescom 2016 ist vorbei und wir waren, wie jedes Jahr, wieder am Fachbesuchertag auf …

Gamescom 2016 Podcast

MMOZone gamescom 2016 Podcast – Unsere Erfahrungen auf der Messe

Auch wenn die Gamescom 2016 noch bis zum kommenden Sonntag, 21. August 2016 läuft,, möchten …

2 Kommentare

  1. Das Gameplay dieses Spiels ist echt der Hammer allgemein räumt dieses Fifa ordentlich auf was Inhalte angeht 😉

    Und zu dem Video man merkt direkt das es dein erstes kommentiertes Video ist und ich sorry dafür aber du solltest es auch nicht weiter probieren….aber ist ja auch noch was anderes richtig zu kommentieren anstatt einfach irgendwelche spielinfos zu erzählen ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.