Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 Guides - FF 14: So testet ihr euer System für die Erweiterung Heavensward!

FF 14: So testet ihr euer System für die Erweiterung Heavensward!

Die Benchmark Software für die Final Fantasy 14-Erweiterung Heavensward erlaubt es euch, die Leistung eures Computers auf die Anforderungen der Erweiterung hin zu testen. Dabei könnt ihr sowohl die DirectX11-Effekte unter die Lupe nehmen, sowie einen Charakter der neuen spielbaren Rasse der Au Ra erstellen. Wie die Software genau funktioniert, erfahrt ihr in diesem Artikel.ff 14 benchmark 3

Heavensward-Benchmark – Download und Installation

Um die Benchmark-Software verwenden zu können, müsst ihr sie zuerst von dieser Seite herunter laden. Die Datei hat eine Größe von ca. 1,6 GB. Entpackt die Dateien anschließend in einen Ordner eurer Wahl und führt „ffxiv-heavensward-bench.exe“ aus. Sobald ihr dem Lizenz-Vertrag zugestimmt habt, könnt ihr die Software verwenden.

Den Benchmark-Test verwenden

Sobald ihr die Benchmark-Software das erste Mal gestartet habt, wird sich folgendes Fenster öffnen:ff 14 benchmark

Hier habt ihr die Möglichkeit, die verschiedenen neuen Effekt der Erweiterung und der DirectX11-Software gezielt zu aktivieren und zu deaktivieren. Welche DirectX-Version verwendet wird, könnt ihr im unteren Bereich des Fensters einstellen. Verschiedene Grafikeffekte (Schatten, Licht, Tiefenschärfe usw.) könnt ihr unter Einstellungen gezielt konfigurieren.ff 14 benchmark 5

Wählt anschließend Start, um den Test durchzuführen. Nachdem die Sequenz abgelaufen ist, wird euch eure endgültige Punktzahl angezeigt. Diese erlaubt es euch, eure Systemeinstellungen zu optimieren. Die Punktzahl hat dabei folgende Bedeutung:

  • 7000+ Extrem Hoch – Das System ist besonders gut in der Lage, das Spiel mit den höchsten Einstellungen auszuführen.
  • 5000-6999 Sehr Hoch – Das System kann das Spiel voraussichtlich sehr gut ausführen. Die Systemleistung sollte ausgesprochen hoch sein, sogar bei höheren Auflösungen.
  • 3500-4999 Hohe Systemleistung – Das System kann das Spiel voraussichtlich gut ausführen. Die Systemleistung sollte hoch sein, sogar bei höheren Auflösungen.
  • 2500-3499 Gute Systemleistung – Das Spiel kann ausgeführt werden, wird jedoch abhängig von der Rechenlast manchmal schwerfällig sein. Die Anpassung der Einstellungen kann die Systemleistung eventuell verbessern.
  • 2000-2499 Standardleistung – Das Spiel kann voraussichtlich mit den Standardeinstellungen ausgeführt werden.
  • 1500-1999 Niedrige Systemleistung – Das Spiel kann ausgeführt werden, wird jedoch manchmal langsam sein. Die Anpassung der Einstellungen kann die Systemleistung eventuell verbessern.
  • 1000 – 1499 Zu niedrige Systemleistung – as Spiel kann ausgeführt werden, wird jedoch insgesamt als schwerfällig empfunden werden. Änderungen an den Einstellungen können die Systemleistung eventuell verbessern.
  • Unter 1000 Keine ausreichende Systemleistung – Die Systemleistung reicht nicht, um das Spiel auszuführen.ff 14 benchmark 2

Unter der Funktion Punktzahl speichern könnt ihr nun euer Endergebnis speichern. Ihr findet die Textdatei mit eurem Ergebnis in dem Ordner, in dem sich auch die Benchmark-Software befindet.

Einen Charakter der Au Ra erstellen

Die Benchmark-Software erlaubt es euch auch, einen Charakter der neuen spielbaren Rasse der Au Ra zu erstellen. Wählt dafür den Button Charakterauswahl an. In dem folgenden Fenster könnt ihr bestimmten, ob ihr einen komplett neuen Charakter erstellen oder ein bereits erstelltes Charakter-Modell laden wollt. Dabei könnt ihr auch auch eure gespeicherten Charaktere aus A Realm Reborn verwenden.ff 14 benchmark 4

Die Charaktererstellung selbst funktioniert so, wie ihr dies aus dem Grundspiel gewohnt seid. Wenn ihr die Erstellung eures neuen Charakters abgeschlossen habt, könnt ihr sein Aussehen speichern und mit einem Kommentar versehen. So könnt ihr eure Kreation auch nach dem Erscheinen von Heavensward weiter verwenden. Außerdem wird euer hier gespeicherter Charakter in dem Video für den Benchmark-Test verwendet.

Mehr zur Benchmark-Software und eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Grafikeinstellungen und Funktionen findet ihr in der offiziellen Anleitung. Bei Fragen oder Anmerkungen könnt ihr uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Ähnliche Artikel

ff 14 chinesische ce 1

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

ff 14 livestream

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.