Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 News - FF 14: Produzent Naoki Yoshida nimmt an der Ice Bucket Challenge teil

FF 14: Produzent Naoki Yoshida nimmt an der Ice Bucket Challenge teil

Vor wenigen Tagen veröffentlichte der leitende Produzent und Direkter von Final Fantasy 14, Naoki Yoshida, ein Video, in dem er an der Ice Bucket Challenge teilnimmt. Bei der Aktion geht es darum, dass prominente Persönlichkeiten auf die Krankheit ALS aufmerksam machen.

ff 14naoki yoshida

FF 14: Naoki Yoshidas Ice Bucket Challange im Video

Die Ice Bucket Challenge macht in diesen Tagen überall im Internet ihre Runde. Dabei geht es darum, dass sich eine prominente Persönlichkeit einen mit Eiswasser gefüllten Eimer über den Kopf gießt und danach drei weitere Personen nominieren soll, die es ihr gleichtun.

Die Aktion dient dazu, auf die Krankheit ALS aufmerksam zu machen, die zu einer Lähmung des Nervensystems, und damit auch der motorischen Fähigkeiten, führt. Ein bekanntes Beispiel für diese Erkrankung ist der Physiker Steven Hawkings.

Nun wurde auch Yoshi-P, der leitende Produzent und Direkter von Final Fantasy 14: A Realm Reborn, dafür nominiert. Auserkoren wurde er von Jeff Skalski von Electronic Arts, dem Producer von Ultima Online. Er selbst hat die Herausforderung an die folgenden Personen weiter gereicht:

  • Phil Rogers, CEO von Square Enix Europe und North America
  • Hirokuza Hamamura, President von Enterbrain und ehemaliger Chefredakteur der Famitsu
  • Hiroyuki (Hiroyuki Nishimura), Gründer von 2channel

Das Video von der Aktion wollen wir euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten:

Ähnliche Artikel

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.