Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 Guides - FF 14: Plötzlich Endgame, was nun? – Guide
FF 14 Patch 2.5 33

FF 14: Plötzlich Endgame, was nun? – Guide

Das Endgame von Final Fantasy 14: A Realm Reborn ist so umfangreich, dass viele Spieler der Fülle an Möglichkeiten anfangs ein wenig ratlos gegenüber stehen. Die Story und die Klassenquest ist beendet und voller Stolz steht man in seinem ersten Ausrüstungsset in der Hauptstadt und fragt sich: Und was nun?

In diesem Guide wollen wir euch einen kleinen Leitfaden an die Hand geben, welche Möglichkeiten sich euch im Endgame bieten. Damit solltet ihr über die nötige Orientierung verfügen, um euch in der Vielzahl aus Dungeons, Raids und Berufen zurecht zu finden.

UPDATE vom 17. September 2015: Bitte beachtet, dass dieser Guide nicht mehr für Heavensward aktuell ist. Den aktuellen Endgame-Guide, sowie viele News, Tipps und Tricks usw. findet ihr auf unserer neuen Fanseite für Final Fantasy 14.

Final Fantasy 14 Endgameguide: Übersicht

Den Charakter ausstatten

Die Ausrüstung seines Charakters zu optimieren und immer weiter auszubauen, gehört fest zum Endgame eines jeden MMOs. Final Fantasy 14 bietet euch dafür verschiedene Möglichkeiten: Selbstverständlich könnt ihr eure Ausrüstung mit Hilfe der Drops aus den Dungeons verbessern. Allerdings ist es auch möglich, sich besondere Teile von den Handwerkern herstellen zu lassen, was auf Dauer jedoch recht kostspielig werden kann. Die beste Möglichkeit, seinen Charakter auszustatten, ist es deshalb, die Allaganischen Steine der Strategie und der Poesie zu sammeln, die ihr für das Abschließen der Stufe 50-Dungeons erhaltet.

Mit diesen Währungen dürft ihr hochwertige Ausrüstungsgegenstände, bei der Händlerin Auriana in Geisterzoll (Zone Mor Dhona, X:22 Y:8), erwerben. Wenn ihr die Hautquestreihe beendet habt, werdet ihr in der Bucht des Abendsterns eine Quest erhalten, die euch direkt zu der Verkäuferin führt. Ihr solltet beachten, dass ihr pro Woche nur 450 Allaganische Steine der Poesie sammeln dürft. Der Zähler dafür wird am Dienstag um 08 Uhr GMT zurück gesetzt.

FF 14 Haendler marken

Für Allaganische Steine der Strategie kann Ausrüstung der Stufe 100 erworben werden, für Steine der Poesie Ausrüstung der Stufe 120. Aufgrund des wöchentlichen Maximums von 450 solltet ihr euch gut überlegen, wofür ihr eure Steine der Poesie ausgebt.

Waffenupgrades

Die Waffe stellt bei fast jeder Charakterklasse das wichtigste Teil der Ausrüstung dar. Im folgenden sind die einzelnen Stufen der Waffen aufgelistet und wo ihr diese erwerben könnt. Die Reihenfolge richtet sich dabei nach dem Itemleveln, nicht unbedingt nach der Schwierigkeit, in der diese zu erhalten sind.

  • Staatliche Gesellschaft (Level 55) – Rang 3, ca 7000 Staatstaler
  • Handwerk – (Stufe 55)
  • Primae- Ifirit (Stufe 60)
  • Primae – Garuda (Stufe 70)
  • Primae – Titan (Stufe 80)
  • Reliktwaffe – (Stufe 80)
  • Reliktwaffe Zenit – (Stufe 90)
  • Reliktwaffe Atma – (Stufe 100)
  • Reliktwaffe Novus – (Stufe 110)
  • Primae Extremmode – (Stufe 90)
  • Leviathan Extremmode – (Stufe 95)
  • Allagan – (Stufe 95) Bahamuts verschlungene Schatten 5
  • Verschlissene Waffen (Stufe 100) – Item Bahamuts Verschlungene Schatten 2-2
  • Restaurierte Waffen (Stufe 110) – Item Bahamuts Verschlungene Schatten 2-3
  • Shiva Extremmode (Stufe 110)
  • Garlond-Waffen (Stufe 120) – Item Bahamuts Verschlungene Schatten 3-2
  • Modifizierte Garlond-Waffen (Stufe 130) -Item Bahamuts Verschlungene Schatten 3-3
  • Waffen Stufe 135 – Drop Bahamuts Verschlungene Schatten 3-4

Instanzen auf Stufe 50

Mit dem Erreichen von Stufe 50 stehen euch verschiedene Instanzen zur Verfügung, die zwar unterschiedliche Herausforderungen an eure Ausrüstung stellen, jedoch relativ einfach über die Inhaltssuche zu lösen sind. Für das Absolvieren der Instanzen werdet ihr jeweils mit einer unterschiedlichen Anzahl an Allaganischen Steinen der Strategie und der Poesie belohnt.

  • Castrum Meridianum – Außenbereich
  • Castrum Meridianum – Paetorium
  • Palast des Wanderers (I)
  • Ruinen von Amdapor (I)
  • Pharaos Sirius (48 I)
  • Kupferglocken-Mine Schwer (48 I)
  • Haukke-Herrenhaus Schwer (48 I)
  • Historisches Amdapor (55 I)
  • Halatali Schwer (55 I)
  • Brüllvolx Langrast Schwer (55 I)
  • Schiffbrecher Inseln (70 I)
  • Totenacker Tam-Tara Schwer (70 I)
  • Steinerne Wacht Schwer (70 I)
  • Kristallturm – Labyrinth der Alten (50)
  • Kristallturm – Der Syrcus-Turm (70)
  • Das Schneekleid (80)
  • Ruinen von Quarn Schwer (80)
  • Satasha Schwer (80)
  • Hüter des Sees (90)
  • Palast des Wandereres Schwer (90)
  • Ruinen von Amdapor Schwer (90)

(Die erste Zahl in Klammern gibt die Itemstufe an, auf der die jeweilige Instanz betreten werden kann. Ein I bedeutet, dass eure Ítemstufe in diesem Dungeon auf 110 herabgesetzt wird, sollte sie höher sein.)

Euer Weg durch die Instanzen sollte nun folgender sein: Schließt zuerst die zwei Storyinstanzen im Castrum Meridianum ab. Je nachdem, wie hoch eure Itemstufe ist, stehen euch nun verschiedene Dungeons offen. Die in Klammern angegebenen Zahlen geben an, welche Itemstufe ihr mindestens besitzen müsst, um an der entsprechenden Instanz teilnehmen zu können. Oftmals ist es jedoch auch empfehlenswert, sich deutlich bessere Ausrüstung zuzulegen, bevor man sich in höherstufige Dungeons wagt.

Das Labyrinth der Alten, sowie der Syrcus-Turm stellen Raidinstanzen für 24 Spieler dar. Der Schwierigkeitsgrad ist hier jedoch so festgelegt, dass ihr sie bequem über die Gruppensuche abschließen könnt.

Raids auf Stufe 50

Wie in jedem anderen MMO auch, habt ihr in Final Fantasy 14: A Realm Reborn die Möglichkeit, verschiedene Raidencounter gemeinsam mit euren Freunden zu bestreiten. Während ihr einige der Bosse bereits ohne Schwierigkeiten mit dem Startequip auf Stufe 50 angehen könnt, werden euch viele andere Encounter (allen voran die Verschlungenen Schatten von Bahamut) wesentlich mehr abverlangen. Die meisten der Raids sind für volle Trupps (8 Spieler) ausgelegt. Lediglich die zwei Abschnitte des Kristallturms können mit 24 Spielern bestritten werden. Die folgende Auflistung zeigt euch, welche Raidbosse es im Augenblick gibt, welche Gegenstandsstufe für sie empfehlenswert ist und wie schwer sie zu bezwingen sind.

  • Ifrit Hardmode – Stufe 50 (Leicht)
  • Garuda Hardmode – Stufe 55 (Leicht)
  • Titan Hardmode – Stufe 70 (Durchschnitt)
  • Leviathan Hardmode – Stufe 60 (Leicht)
  • Mogry-König Hardmode – Stufe 70 (Durchschnitt)
  • Ramuh Hardmode
  • Ifrit Extrem – Stufe 80 (Schwer)
  • Garuda Extrem – Stufe 80 (Schwer)
  • Titan Extrem – Stufe 80 (Schwer)
  • Leviathan Extrem – Stufe 85 (Schwer)
  • Mogry-König Extrem – Stufe 85 (Schwer)
  • Ramuh Extrem – Stufe 100 (Schwer)
  • Shiva Extrem – Stufe 110 (Schwer)
  • Jenseists Urths Quelle (Odin) – Stufe 110 (Durchschnitt)
  • Chrysalis – Stufe 110 (Durchschnitt)
  • Revanche in den Ruinen – Stufe 100 (Leicht)
  • Die Verschlungenen Schatten von Bahamut 1-5 – Stufe 70 (Schwer)
  • Die Verschlungenen Schatten von Bahamut 6-9 – Stufe 90 (Schwer)
  • Kristallturm: Das Labyrinth der Alten – Stufe 60 (Leicht)
  • Kristallturm: Der Syrcus-Turm – Stufe 75 (Leicht)
  • Kristallturm: Die Welt der Dunkelheit – Stufe 90 (Leicht)

Ifrit
Ifrit

Berufe leveln

Das Klassensystem von Final Fantasy 14: A Realm Reborn erlaubt es, alle Berufe und Charakterklassen mit nur einem einzigen Charakter zu erspielen – genügend Zeit vorausgesetzt. Wenn ihr einen der Handwerksberufe leveln wollt, solltet ihr euch natürlich zuerst umsehen, welcher für euren eigenen Charakter nützlich sein wird.

Sinnvoll ist es, parallel zum Handwerk einen passenden Sammlerberuf zu steigern oder sich im Idealfall mit einem Mitspieler abzusprechen, der dies tut und euch immer mit den gesammelten Rohstoffen versorgt. Unseren Guide zu den zwei Sammelberufen Berbauer und Gärtner findet ihr hier. Wenn ihr mehr über die Handwerksberufe wissen wollt, empfehlen wir euch diesen Guide.

PvP

Final Fantasy 14: A Realm Reborn bietet euch im Endgame verschiedene PvP-Aktivitäten, bei denen ihr auf Schlachtfeldern oder in der Arena im Kampf gegen andere Spieler antreten könnt. Folgende Inhalte stehen dafür zur Verfügung:

  • Die Wolfshöhle: Arena für 4v4 Spieler
  • Äußere Ruinen (Sichern): Schlachtfeld für 16v16v16 Spieler
  • Äußere Ruinen (Liquidieren): Schlachtfeld für 8v8v8 Spieler

Im Hauptquartier eurer jeweiligen Staatlichen Gesellschaft erhaltet ihr Zugang zu den einzelnen Inhalten und Schlachtfeldern.

Für die Teilnahme an den PvP-Inhalten werdet ihr mit Wolfsmarken, sowie mit PvP-Punkten belohnt. PvP-Punkte erlauben es euch, im Rang aufzusteigen, wodurch ihr mehr PvP-Kommandos verwenden, sowie spezielle PvP-Ausrüstung tragen dürft. Diese kann für Wolfsmarken auf dem Wolfshöhlen-Pier (ihr erhaltet Zugang dazu, sobald ihr die Vorquest für die Wolfshöhle annehmt) erworben werden.

Zusätzlich zu euren normalen Kommandos, dürft ihr auf den Schlachtfeldern in FF 14 spezielle PvP-Kommandos verwenden. Diese sind direkt auf den Kampf gegen andere Spieler ausgelegt und im Kommando-Fenster unter „PvP“ zu finden.

Zweitklassen leveln

Mit einer Zweitklasse wird sich der Weg auf 50 im Normalfall als deutlich schwieriger und langwieriger erweisen, als dies bei eurer Hauptklasse der Fall war. Da euch kaum noch Questen zur Vefügung stehen, werdet ihr über Freibriefe oder Fates leveln müssen, was nicht nur anstrengender ist, sondern auch kaum noch Gil bringt. Ob ihr eure Zweitklasse deshalb über Fates levelt oder einen neuen Charakter beginnt, ist ganz eurem persönlichen Geschmack überlassen.

Bei der Wahl eurer Zweitklasse solltet ihr außerdem darauf achten, welche klassenübergreifenden Skills ihr für eure Hauptklasse benötigt. Beim Weißmagier kann dies beispielsweise der Zauber Spontaneität des Thaumaturgen sein, mit dem ihr einen Zauber instant wirken könnt.

Auf dieser Seite findet ihr eine Auflistung aller Fähigkeiten. Mit den richtigen Einstellungen werdet ihr schnell die nötigen und möglichen Fähigkeiten herausfinden, die euch durch das Leveln anderer Klassen zur Wahl stehen. Dies sollte euch die Wahl eurer ersten Zweitklasse vereinfachen.

Ähnliche Artikel

ff 14 chinesische ce 1

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

ff 14 livestream

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Ein Kommentar

  1. Hey, Danke für die Schnelle übersicht so kann man sich schonmal einen Plan machen.
    Ingame hatte ich ein paar mitstreiter gefragt was man tun kann, es klang alles sehr wirr und utopisch. Dieser Guide bring und zeigt einem schnell wie mans angehen kann 🙂

    Danke Nochmal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.