Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 News - FF 14: Patch 2.57 vom 12. Mai 2015 – Patchnotes

FF 14: Patch 2.57 vom 12. Mai 2015 – Patchnotes

Heute wurde Patch 2.57 auf die Server von Final Fantasy 14 aufgespielt. Damit wurden nicht nur die Verschlungenen Schatten von Bahamut Finale, sondern auch der Kampf gegen Vaship auf dem Schicksalsweg deutlich abgeschwächt.ff 14 schicksalsweg 1

Vaship und die Verschlungenen Schatten Finale

Der heutige Patch bietet allen Spielern die ideale Voraussetzung, sich auf die Erweiterung Heavensward vorzubereiten und sich mit den Gegenständen einzudecken, die ihm für bestimmte Klassen noch fehlen. Die Verschlungenen Schatten Teil 3 wurden ein weiteres Mal deutlich erleichtert, so dass die Boni auf die Lebenspunkte, den ausgeteilten Schaden, sowie die Heilung nun satte 15% betragen.

Auch der Drache Vaship auf dem Schicksalsweg wird zukünftig nichts mehr zu lachen haben. Dank einer Abschwächung seiner Lebenspunkte und denen der zusätzlichen Gegner, die in diesem Kampf erscheinen, sollte es nun keinem Spieler mehr schwer fallen, die Hauptquestreihe aus Patch 2.55 „Before the Fall“ zu beenden. Die kompletten Patchnotes könnt ihr euch im Anschluss ansehen.

Square Enix MitarbeiterSquare Enix zu Patch 2.57 vom 12. Mai 2015 - Patchnotes (Quelle)

Mit Patch 2.57 wird die Kraft des Transzendierens im Finale der Verschlungenen Schatten von Bahamut verstärkt. Außerdem wurden Anpassungen an dem Inhalt „Der Schicksalsweg“ vorgenommen.

Kampf

  • Der Effekt der Kraft des Transzendierens in „Verschlungene Schatten – Finale” wurde verstärkt.
  • Mit Beginn des Inhalts wird jetzt ein Bonus von 15 % auf maximale LP, den erteilten Schaden und die Wirkung von Heilmagie vergeben.
    ※ Bei einem Neustart wird der Bonus nicht erhöht.

Anpassungen am Inhalt „Der Schicksalsweg“

  • Senkung der maximalen LP aller Gegner einschließlich Vishap.
  • Abschwächung der Angriffe einiger Gegner.
  • Abschwächung des Schadens, der durch Vishaps Kommando „Zu Boden“ oder bei Explosion der Drachenhaubitzen erlitten wird.

System

  • Die Hintergrundmusik für die Reittiere Sleipnir, Aithon, Xanthos, Gullfaxi, Enbarr, Markab und Boreas wurde geändert.

Behobene Probleme

Das folgende Problem wurde behoben:

  • Beim Inhalt „Der Schicksalsweg“ waren einige Systemnachrichten fehlerhaft.

Ähnliche Artikel

ff 14 chinesische ce 1

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

ff 14 livestream

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.