Home - Final Fantasy 14 - Final Fantasy 14 News - FF 14: Patch 2.5 – Die neue Version der Carteneauer Front im Detail

FF 14: Patch 2.5 – Die neue Version der Carteneauer Front im Detail

Mit dem Erscheinen von Patch 2.5 für Final Fantasy 14: A Realm Reborn wird sich auch für die Carteneauer Front einiges ändern. So wird es eine neue Version des PvP-Schlachtfeldes für 24 Spieler geben. Wie diese genau funktioniert, erfahrt ihr in diesem Artikel.

ff 14 schlachtfeld 2

Neues Schlachtfeld für 24 Spieler

Die neue Version der Carteneauer Front trägt den Namen „Äußere Ruinen (Liquidieren)“ und steht zur Verfügung, sobald man den Zugang zum normalen Schlachtfeld hat. Die „Äußere Ruinen (Liquidieren)“ werden mit drei Gruppen, bestehend aus jeweils 8 Spielern, betreten und stellen so eine leichter zugängliche Version der Front dar.

Erneut ist es hier das Ziel, eine bestimmte Anzahl Punkte zu sammeln. Diese erhält man jedoch nicht mehr durch das Erobern von Flaggenpunkten, sondern für das Töten von Monstern oder anderen Spielern. Um die Spawnpunkte der Monster schneller zu erreichen, sind überall auf dem Schlachtfeld Teleporter verteilt.

Um den Kampf gegen andere Spieler zusätzlich noch einmal ein wenig interessanter zu gestalten, steht jedem Spieler (neben den speziellen PvP-Kommandos) auch ein persönlicher Limitbalken „Adrenalin“ zur Verfügung. Dieser hat je nach Klassenrolle eine andere Funktion:

  • Tank: Alle Gruppenmitglieder erhalten 50% weniger Schaden
  • Nahkämpfer: Eine starke physische Attacke
  • Magier: Ein Flächenangriff
  • Heiler/Barden: 50% Heilung auf alle umstehenden Gruppenmitgliedern

ff 14 adrenalin

Der Adrenalinbalken erhöht sich schneller, wenn das entsprechende Team in der Platzierung weiter hinten liegt. Außerdem können Spieler ihren ausgeteilten Schaden erhöhen, indem sie mehrere Gegner hintereinander töten, ohne dabei selbst zu sterben.

Die Art der Monster, die von den Spielern besiegt wird, kann den Kampfverlauf ebenfalls entscheidend beeinflussen. So ist es beispielsweise möglich, dass sie erhöhte Lebenspunkte, einen Hast-Buff oder einen Schadensbonus erhaltet.

Mit der Einführung der „Äußere Ruinen (Liquidieren)“ wird die bisherige Carteneauer Front nun für 16 Spieler pro Team zugänglich sein. Die kompletten Patchnotes für Patch 2.5 könnt ihr euch hier ansehen. Wie immer freuen wir uns auch auf eure Kommentare.

Ähnliche Artikel

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.