Home - Final Fantasy 14 - Eorzea Tagebuch - FF 14: Patch 2.45 im Review – Blog

FF 14: Patch 2.45 im Review – Blog

Gestern ist der Zwischenpatch 2.45 für Final Fantasy 14: A Realm Reborn erschienen. Anders als die Versionsnummer vermuten lässt, brachte das Update jedoch nicht nur einige Bugfixes, sondern bereicherte den MMO-Hit aus Japan um einige heiß ersehnte Features.

ff 14 ewiger bund bild

Ich habe mir die Zeit genommen, mich bereits ausführlich auf den Servern umzusehen und möchte euch hier von meinen Erfahrungen mit dem neusten Patch berichten.

FF 14: Der Ewige Bund

Es darf geheiratet werden in Eorzea! Der Ewige Bund erlaubt es den Spielern, ihre Charaktere untereinander zu verheiraten. Wie von Square Enix gewohnt, hat man hierbei keine halben Sachen gemacht, sondern ein umfangreiches System aus Reservierungen, Einladungen und Videosequenzen gestaltet, in denen die Zeremonie letztendlich dargestellt wird. In einem Video wird dabei gezeigt, wie dies etwa aussieht:

Was zuerst wie ein Gimmick für Rollenspieler klingt, wurde von der Community mit großer Freude aufgenommen. Selbst jene Spieler, die für derartigen Spaß-Content normalerweise wenig übrig haben, zeigen sich begeistert und überall sieht man bereits Hardcore-Raider in Brautkleidern oder im Smoking auftreten.

Der Ewige Bund erlaubt es den Spielern, tiefer in die Welt von Eorzea einzutauchen und so auch im Spiel die Zuneigung füreinander zum Ausdruck zu bringen, die sie vor dem Rechner füreinander empfinden.

ff 14 ewiger bund chocobo

Viele Spieler kritisieren jedoch die Aufteilung des Ewigen Bundes in den Standard- Gold- und Platin-Plan. Während der Standard-Plan kostenlos ist, bleiben viele Features, etwa der supercoole Hochzeits-Chocobo, nur jenen Spielern vorbehalten, die noch einmal extra in der Mogry-Station dafür bezahlen wollen. In einem späteren Blogpost will ich mich noch einmal ein wenig ausführlicher mit dieser Aufteilung beschäftigen und detaillierter darauf eingehen.

FF 14: Patch 2.45 – weitere Neuerungen

Selbstverständlich war der Hohe Bund nicht die einzige Neuheit, die Patch 2.45 mit sich brachte. So wurde die Questreihe um die Reliktwaffe noch einmal um einige neue Schritte erweitert und auch Handwerker dürfen sich nun über neue Rezepte freuen. Auch die neuen Aufträge der Mogry-Post sind sehr gelungen und bieten so kleine Storyhappen, die sich in jeweils 20 Minuten abschließen lassen.

ff 14 spriggan kappe 1

Interessant ist auch die Neuerung, dass es Raidern nun möglich ist, bereits abgeschlossenen Content mehrmals zu erledigen. Je nachdem, wie viele Spieler den jeweiligen Boss in dieser Woche schon einmal besiegt haben, werden weniger Schatzkisten nach dessen Ableben erscheinen. So ist es möglich, einmal in einer anderen Gruppe auszuhelfen und dieser unter die Arme zu greifen, solange diese auf einen Teil ihrer Beute verzichten mag.

Große Freude dürfte das Update auch bei den Dragoons ausgelöst haben, denn dieser Job lässt sich nun merklich leichter spielen. Viele Richtungsvorgaben verschiedener Kommandos wurden entschärft, so dass auch die Kombinationsschläge leichter aufrecht zu erhalten sind.

Fazit

Mit Patch 2.45 hat Square Enix wieder einmal ein hervorragendes Gesamt-Paket geschnürt, dem es gelingt, die Feature aus dem letzten großen Update abzurunden und gleichzeitig neuen Content zu schaffen.

Ich freue mich jedenfalls darauf, bald vielen Hochzeiten beiwohnen zu dürfen. Ebenfalls freut es mich, dass Square Enix konsequent an derartigen Gameplay-Erweiterungen arbeitet, die das Spiel in die Breite entwickeln und nicht nur das Itemlevel über neue Raidstufen nach oben schrauben.

ff 14 hug

Hier gelangt ihr zurück zur Übersichtsseite meines Blogs „Eorzea Tagebuch”. Interessante Tipps und Tricks rund um Final Fantasy 14: A Realm Reborn erhaltet ihr auf unserer umfangreichen Guideseite.

Ähnliche Artikel

ff 14 chinesische ce 1

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

ff 14 livestream

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.